Das neue BMW M4 Coupé wird bereits endgültig getestet

Die neue M4-Version wird eine Mindestleistung von 480 PS haben.

Wie andere Varianten des neuen 4er (Coupé, Cabrio, M4 Cabrio) wird auch das M4 Coupé riesige "Nieren" am Kühlergrill haben. Unter der Haube verbirgt sich ein Reihensechszylinder mit zwei Turboladern mit einer Leistung von mindestens 480 PS. Für Fans noch extremerer Sensationen wird es wieder eine Competition-Version geben, die 510 PS haben wird. Der Motor selbst ist jetzt völlig neu: Der S58 ist bereits bekannt aus BMW X3 M und BMW X4 M. 48 Volt werden nicht zur Verfügung stehen - Gewicht und Dynamik sind hier am wichtigsten. Das Herzstück des M4 ist die CLAR-Plattform, mit der Sie etwa 50 Kilogramm abnehmen können. Wie der M340i wird das Getriebe eine Achtgang-Automatik sein, aber BMW wird voraussichtlich auch ein Schaltgetriebe anbieten. Für Enthusiasten ist dies mehr als für die Geschwindigkeit - mit dem automatischen Modell sprintet das Modell schneller bis zu 100 km / h. Ab sofort ist der M4 nur noch mit einem Doppelgetriebe erhältlich.

Andernfalls weist das neue Coupé, wie es sein sollte, eine Reihe charakteristischer äußerer Merkmale auf, wie z. B. eine breitere Heckspur, konvexe Kotflügel, aerodynamische Komponenten, Diffusor usw.

Wie zu erwarten ist, wird der M4 auf speziellen leichten Rädern mit großem Durchmesser basieren, die mit breiten Reifen umwickelt und mit einem Sportbremssystem ausgestattet sind.

Der Innenraum wird mit Sportsitzen, einem M-Lenkrad, Kohlefaser und Aluminium sowie einer Vielzahl von M-Emblemen ausgestattet. Das ergonomische Konzept unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Modellen des 4er.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Das neue BMW M4 Coupé wird bereits endgültig getestet

Kommentar hinzufügen