0liutu65e (1) (1)

Vor nicht allzu langer Zeit präsentierte eine erschwingliche und preisgünstige Marke Renault, nämlich Dacia, ihr erstes Elektroauto. Sie hat den interessanten Namen Spring bekommen. Bis vor kurzem war der Preis nicht bekannt, aber jetzt gibt es Versionen dazu.

Als die Idee zu diesem Auto, dem Dacia Spring, aufkam, kündigte Renault an, dass es das billigste Auto des französischen Konzerns in Europa sein würde. Obwohl der Restwert des Autos noch unbekannt ist, geht die Zeitschrift L'Argus von 15000 bis 20000 Euro aus. Der Preis hängt von der Konfiguration des Autos ab.

1583234096-8847 (1)

Auto Eigenschaften

Bereits 2021 wird der Dacia Spring ein Serienauto, aber vorerst können Autofahrer sein Konzept sehen. Dieses Auto wird sich der Liste der Autos anschließen, die bereits von allen geliebt werden: Logan, Sandero und Duster.

nbvcgfxhg

Die elektrische Frequenzweiche wird 3,73 Meter lang sein. Details zu den technischen Eigenschaften will der Autohersteller später bekannt geben. Derzeit soll das Auto mit einer einzigen Ladung bis zu 200 km weit fahren (WLTP-Zyklus). Er wird ein Verwandter des Renault City K-ZE, der in China bereits für unter 8000 Euro erhältlich ist.

Dacia Spring wird die innere Füllung davon erben. Das Elektroauto wird einen 44-PS-Motor haben. Seine Batteriekapazität beträgt 26,8 kWh. Auch schnelles Laden ist von Vorteil. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h. Die Masse des Autos beträgt weniger als eine Tonne. Musikliebhaber werden das innovative Mediensystem mit XNUMX-Zoll-Touchscreen zu schätzen wissen.  

Startseite » Nachrichten » In der Welt der Elektroautos "Frühling"

Kommentar hinzufügen