Do-it-yourself-Auto Schallschutz

Inhalt

Da die Arbeit an der Schallisolierung eines Autos ein langer und mühsamer Prozess ist, müssen Sie eine warme Garage finden (wenn Sie keine eigene haben), um den Vorgang abzuschließen. Es muss ein Sichtloch haben - es ist bequemer, den Boden zu bearbeiten. Vor Arbeitsbeginn wird der Innenraum gereinigt, das Auto gewaschen.

Zum Arbeiten benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Haartrockner bauen.
  • Walze. Dies ist ein kostengünstiges Werkzeug, mit dem Sie den Shumka fest auf den Körper "rollen" können.
  • Schere.
  • Entfetter. Sie sollten es nicht vernachlässigen, denn eine vorläufige Oberflächenbehandlung ist der Schlüssel zu einem guten Ergebnis.

Geräuschquellen im Auto

Do-it-yourself-Auto Schallschutz

Bevor Sie mit den Arbeiten fortfahren, müssen Sie herausfinden, woher die Nebengeräusche in der Kabine stammen. Solche Quellen werden herkömmlicherweise in zwei Kategorien unterteilt:

  1. Intern. Kunststoff- und ungesicherte Metallelemente des Fahrgastraums stoßen ein charakteristisches Klopfen oder Quietschen aus, das durch Schallschutz der Karosserie nicht beseitigt werden kann. Andere Geräuschquellen sind Aschenbecherabdeckungen und Handschuhfachabdeckungen. Für einige Automodelle sind solche "Geräusche" natürlich (häufiger sind dies viele preisgünstige Autos).
  2. Extern. Diese Kategorie umfasst den Rest des Geräusches, das außerhalb des Fahrgastraums erzeugt wird. Es könnte das Geräusch eines Motors sein, heulen Kardanübertragung, das Dröhnen eines ausgebrannten Schalldämpfers, das Geräusch von Reifen, Fensterteilen usw.

Nachdem der Autofahrer die Art der Außengeräusche festgestellt hat, muss die Ursache ihres Auftretens (falls möglich) beseitigt werden. Erst dann sollte die Schalldämmung gestartet werden.

Motorhaube Schallschutz

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Sie müssen nicht glauben, dass die Haubenisolierung ein Allheilmittel für alle Probleme ist. Selbst bei perfekter Ausführung reduzieren Sie nur das Geräusch, das in die Kabine eindringt, und entfernen sie in keiner Weise vollständig.

Beachten Sie, dass es sich in diesem Fall eher um eine Wärmedämmung handelt, die bei Frost äußerst wichtig ist. Achten Sie bei der Auswahl der Materialien auf deren Gewicht, da nicht empfohlen wird, die Motorhaube stark zu belasten. Dies kann dazu führen, dass Stoßdämpfer auslaufen. Oft werden Vibroplastsilber und ein Akzent von 10 mm zur Geräusch- und Wärmeisolierung der Haube verwendet.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Motorhaube nicht abreißen müssen, wenn sie werkseitig schallisoliert ist. Was Sie darüber legen, hat eine sekundäre Funktion, keine Hauptfunktion.

Schallschutztüren

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Das Einfügen dieses Körperteils mit "Shumkoy" bewahrt Sie vor den meisten Nebengeräuschen. Um den "Mindestplan" zu erfüllen, reicht eine Schwingungsisolation mit Hilfe von "Vibroplast-Silber" oder "Gold" aus. Tragen Sie das Material auf die Innenseite der Tür gegenüber der Säule auf. Denken Sie daran, dass Sie für den besten Effekt die maximale Fläche verarbeiten müssen.

Damit die Akustik "neu" klingt, müssen Sie mindestens 4 Schichten auftragen. Als Basis können Sie das gleiche "Vibroplast-Silber" oder "Gold" nehmen, wir kleben es auf die Innenseite der Tür. Darüber legen wir eine "Splen" 4-8 mm. Außerdem kleben wir die "Shumka" unter die Haut und achten darauf, alle Löcher zu verschließen. In diesem Stadium müssen Sie die Lautstärke der Tür abdichten, in der sich der Lautsprecher befindet. Wir kleben den äußeren Teil mit "Vibroplast-Silber" und darüber wieder "Splen".

Im unteren Bereich der Türen befindet sich ein Abfluss, sodass der Shumka nicht ganz unten aufgeklebt werden kann.

Danach können Sie mit dem Isolieren der Türkarten fortfahren. Hier wird das Material "Bitoplast" nützlich sein, das Quietschen und andere Geräusche beseitigt.

Achten Sie während des Betriebs genau auf das Gewicht, damit die Türen nicht zu schwer werden. Andernfalls müssen Sie die Scharniere viel häufiger wechseln, da sich die Belastung entsprechend erhöht.

Schallschutz der Decke und des Bodens der Maschine

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Das Dach des Autos ist isoliert, um Personen in der Kabine vor lautem "Trommelwirbeln" im Regen zu bewahren. Die gedämpften Pony können in gewisser Weise sogar den Komfort in der Kabine erhöhen.

Natürlich schützt diese Art der Geräuschisolierung auch vor anderen Schallquellen, aber dies ist nicht mehr so ​​wichtig.

In diesem Fall ist die Basis wieder "Vibroplast Silber" oder "Gold", und darüber können Sie eine Splen 4-8 mm kleben.

Achten Sie bei Arbeiten auf dem Dach des Fahrzeugs darauf, es nicht mit zusätzlichem Gewicht zu überlasten. Dies könnte das Fahrzeughandling beeinträchtigen.

Um sich von den Geräuschen der Straße und insbesondere vom Klopfen kleiner Steine ​​auf dem Boden des Autos zu isolieren, können Sie den Boden Ihres Fahrzeugs schallisolieren. Hierfür reichen zwei Isolatorschichten aus. Die erste wird "Bimastbomben" sein und darüber eine 4-8 mm Milz.

Sie müssen mit der Verkabelung vorsichtig sein: Es ist unmöglich, dass sie sich unter der Geräuschdämmung befindet.

Arbeiten Sie besonders sorgfältig mit den Stellen der Radkästen. Wir sprechen über ihren Teil von der Seite der Kabine. Sie müssen in einer Schicht überklebt werden, da ein dicker, geschlitzter Löffel verhindern kann, dass sich der Kunststoff festsetzt.

Schallschutz eines Kofferraums, Radkästen, Bögen

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Um Ihr Auto leiser zu machen, bedecken Sie die Kunststoffverkleidung des Kofferraums mit Bitoplast, wodurch das Quietschen gedämpft wird. Besonderes Augenmerk sollte auf die Nische „Reserverad“ gelegt werden - behandeln Sie sie vollständig mit Schwingungsisolation.

Um den berüchtigten "Straßengeräuschen" im Auto nicht zuzuhören, sollten Sie natürlich Geräusche in den Radkästen machen. Entfernen Sie dazu die Radlaufverkleidungen und tragen Sie "Vibroplast Gold" auf die Innenseite des Bogens auf und tragen Sie "Silber" auf.

Radkästen können übrigens auch geschottert werden. Erstens verbessert es die Schalldämmung im Auto und zweitens schützt es die Karosserie vor Korrosion.

Die besten Schallschutzmaterialien

Wenn Sie die Schalldämmung wirklich verbessern möchten, empfehlen wir nicht, Material zu sparen. Mit einem kleinen Budget ist es besser, den Prozess rechtzeitig zu "dehnen" und nacheinander über die Körperteile zu kleben: zuerst die Motorhaube, zwei Monate später die Türen und noch später das Dach und den Boden. Nun, oder in einer anderen Reihenfolge.

Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Dämmstoffe.

Vibroplast Silber

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Es ist ein elastisches Material zur Geräusch- und Schwingungsisolierung. Es sieht aus wie eine Aluminiumfolie mit selbstklebender Rückseite. Zu den Vorteilen zählen die einfache Installation, die Korrosionsschutzeigenschaften und die Wasserbeständigkeit. In einigen Fällen kann "Silber" als Dichtungsmittel wirken. Erfordert kein Aufwärmen während der Installation. Das Gewicht des Materials beträgt 3 Kilogramm pro Quadratmeter und die Dicke 2 Millimeter.

Vibroplast Gold

Do-it-yourself-Auto Schallschutz

Dies ist das gleiche "Silber", nur dicker - 2,3 mm, schwerer - 4 Kilogramm pro Quadratmeter und hat dementsprechend eine höhere Isolierleistung.

BiMast Bombe

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Es ist das Material mit der höchsten Effizienz bei der Schwingungsisolierung. Es ist eine mehrschichtige, wasserdichte Konstruktion. Ideal für die Audiovorbereitung von Lautsprechern.

Während der Installation muss es auf 40-50 Grad Celsius erwärmt werden, daher benötigen Sie einen Haartrockner.

Das Material ist ziemlich schwer: 6 kg / m2 bei einer Dicke von 4,2 mm, aber die Isoliereigenschaften sind auf höchstem Niveau.

Milz 3004

Do-it-yourself-Auto Schallschutz

Dieses Material hat hohe Schall- und Wärmeisolationseigenschaften. Es ist wasserdicht und hält extremen Temperaturen stand - von -40 bis +70 Grad Celsius. Dies ist, wenn es um Ausbeutung geht. Es ist jedoch verboten, "Splen" bei Temperaturen unter +10 Grad zu montieren, da die anfängliche Haftung schlecht ist.

Die Dicke beträgt 4 mm und das Gewicht 0,42 kg / m2. Dieses Material ist auch in anderen Stärken - 2 und 8 mm - mit den entsprechenden Bezeichnungen "Splen 3002" und "Splen 3008" auf dem Markt erhältlich.

Bitoplast 5 (kratzfest)

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Dieses Polymermaterial hat erstaunliche schallabsorbierende und wärmeisolierende Eigenschaften. Es kann als Dichtungsmittel verwendet werden. Es entfernt perfekt Abpraller und Quietschen im Innenraum des Autos, ist langlebig, beständig gegen Zersetzung und Wasserbeständigkeit. Hat eine Klebebasis, die die Installation vereinfacht.

"Antiskrip" ist leicht - nur 0,4 kg pro Quadratmeter bei einer Dicke von einem halben Zentimeter.

Akzent 10

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Es ist ein flexibles Material, das zur Geräusch- und Wärmeisolierung verwendet wird. Es kann bis zu 90% der Geräusche absorbieren, was es sehr praktisch macht. Hat eine Klebeschicht für eine einfachere Installation. Widersteht kolossalen Temperaturschwankungen - von -40 bis +100 Grad, wodurch es auf der Trennwand des Motorraums eines Autos verwendet werden kann.

Die Dicke des "Akzents" beträgt 1 cm, das Gewicht beträgt 0,5 kg / m2.

Madeline

Do-it-yourself-Auto Schallschutz Dieses Material hat eine versiegelnde und dekorative Funktion. Hat einen Release Liner und eine Klebeschicht.

Die Dicke kann von 1 bis 1,5 mm variieren.

Wie zerlegen und wo welches Material verwenden?

Bevor Sie die Innenelemente zerlegen, müssen Sie sich merken, wo welches Teil installiert ist. Andernfalls können Sie die Haut falsch wieder zusammensetzen oder viel Zeit damit verbringen. Der Einfachheit halber können detaillierte Fotos aufgenommen werden.

Arbeiten zur Vorbereitung der Schalldämmung:

  • Kapuze. Viele moderne Autos haben eine Schutzhülle auf der Rückseite der Motorhaube. Es ist mit Clips gesichert. Experten empfehlen, zum Entfernen einen für diese Arbeit entwickelten Abzieher zu verwenden. Wenn der Vorgang zum ersten Mal durchgeführt wird, sind zwei solcher Instrumente erforderlich (mit Gabeln von beiden Seiten eingesetzt). Der Clip wird mit einer scharfen und festen Aufwärtsbewegung entfernt. Haben Sie keine Angst, dass die Plastikklammern brechen - Sie können sie bei einem Autohaus kaufen. Die Scheibenwaschschläuche verlaufen unter der Abdeckung. Der Einfachheit halber sollten sie getrennt werden.
Do-it-yourself-Auto Schallschutz
  • Türen. Um nach innen zu gelangen, müssen Sie die Türkarten entfernen. Sie werden auch an Clips gehalten und die Griffe (manchmal Taschen) werden mit Schrauben befestigt. Zuerst werden die Schrauben gelöst, und dann lösen sich die Clips am Umfang der Karte. Jede Automarke hat ihre eigenen Clips. Sie sollten daher zunächst klären, wie sie angebracht und entfernt werden. Normalerweise kann die Karte entfernt werden, indem Sie eine Seite mit beiden Händen (in der Nähe des Clips) greifen und in Ihre Richtung ziehen. Dies macht es weniger wahrscheinlich, dass der Halter bricht. Nachdem die Verkabelung von Akustik und Fensterheber getrennt wurde.
Do-it-yourself-Auto Schallschutz
  • Fußboden. Zunächst werden alle Sitze entfernt (mit dem Boden verschraubt). Dieser Vorgang muss sorgfältig durchgeführt werden, um die Platte nicht zu zerkratzen. Andernfalls müssen Sie zusätzliche Arbeiten ausführen (wie Sie Kratzer von Kunststoff entfernen, lesen Sie hier). Dann werden alle Kunststoffstopfen in der gesamten Kabine entfernt, die Sicherheitsgurtbefestigungen werden abgeschraubt und die Kunststoff-Einstiegsleisten werden entfernt. Die Dichtungen sollten nur dort entfernt werden, wo sie sich neben den Kunststoffschwellenabdeckungen befinden. Als nächstes wird der Innenteppich aufgerollt.
Do-it-yourself-Auto Schallschutz
  • Der Kofferraum. Zuerst werden die Trommeln der Sicherheitsgurte abgeschraubt, dann brechen die Plastikklammern an den hinteren Bögen ab. Aufgrund der Tatsache, dass sich keine Sitze mehr in der Kabine befinden, kann der Teppich durch den Kofferraum entfernt werden.
Do-it-yourself-Auto Schallschutz
  • Decke. Wenn es eine Luke hat, ist es besser, sie nicht zu berühren. Der Dachhimmel ist mit Clips am Umfang und Schrauben an den Seitengriffen befestigt. In der Mitte an der Stelle, an der die Jalousien angebracht sind, ist die Decke auf unterschiedliche Weise befestigt, sodass Sie sehen müssen, was im Handbuch eines bestimmten Modells steht. Die Verkleidung kann durch die hintere Tür (oder durch die hintere Tür, wenn das Auto vorhanden ist) aus dem Fahrgastraum entfernt werden Kombi oder Schrägheck).
Do-it-yourself-Auto Schallschutz

Arbeitstechnik

Bei der Ausführung der Arbeiten ist es wichtig, folgende Feinheiten zu beachten:

  • Schrauben und Muttern aus einzelnen Elementen der Kabine müssen in verschiedene Behälter gefaltet werden, um keine Zeit mit der Auswahl des richtigen Behälters während der Montage zu verschwenden.
  • Wenn Rost gefunden wird, muss dieser entfernt und die Stelle mit einem Konverter behandelt werden.
  • Alle Metallteile müssen entfettet werden. Entfernen Sie jedoch vorher Staub und Schmutz (waschen Sie das Auto möglicherweise von innen), da der Shumka nicht am Metall haften bleibt.
  • Die werksseitige Schwingungsisolierung wird nicht entfernt oder entfettet (sie besteht aus Bitumen, das sich unter dem Einfluss alkoholhaltiger Substanzen ausbreitet).
  • Die werkseitige Schalldämmung wird entfernt, wenn sie die Isolation der Klebevibrationen beeinträchtigt oder die Installation der Innenelemente nicht ermöglicht.
Do-it-yourself-Auto Schallschutz
  • Für die Haftung auf Metall wird die Schwingungsisolation erwärmt (die maximale Temperatur beträgt +160 Grad, wenn sie höher ist, kocht sie und verliert ihre Wirksamkeit). Bei einer Leinwand mit einer Dicke von mehr als 4 mm ist dieses Verfahren obligatorisch.
  • Die Schwingungsisolierung muss mit einer Walze richtig gedrückt werden (sofern genügend Festigkeit vorhanden ist, damit sie nur schwer abgerissen werden kann). Auf diese Weise löst sie sich bei längerer Vibration nicht.
  • Versuchen Sie bei der Bearbeitung von Boden und Decke, solide Leinwände zu verwenden (mit Ausnahme von Versteifungen - diese müssen ohne Isolierung bleiben).
  • Die Leinwände müssen außerhalb des Fahrgastraums geschnitten werden, um die Karosserie nicht zu zerkratzen (dadurch tritt Rost auf).
  • Um den Innenraum nicht zu verschmutzen, muss mit sauberen Händen gearbeitet werden - gewaschen und entfettet;
  • Der Dichtungsgummi sollte nicht vollständig entfernt werden, sondern nur dort, wo er das Kleben des Shumka stört.
  • Die Vibrationsisolierung muss dort geklebt werden, wo Sie sie mit einer Rolle fest auf das Metall drücken können, und die Geräuschisolierung - wo Ihre Hand greifen kann, um auf die Klebstoffbasis zu drücken.
  • Alle Löcher müssen sofort gemacht werden, sobald sie mit einer Leinwand verschlossen sind (andernfalls wird der Zusammenbau der Kabine erschwert).
  • Die Clips dürfen nur mit direkten Bewegungen (entweder vertikal oder horizontal) entfernt werden, da sie sonst brechen.
  • Je dicker die Schicht ist, desto dichter wird das Innenelement installiert, sodass Sie nicht zu eifrig sein müssen, da Sie sonst den Überschuss abschneiden müssen.

Trotz der Tatsache, dass das Isolieren eines Autos mühsam ist, führt dies zu einem erhöhten Komfort, selbst in einem Budget-Auto.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Artikel » Do-it-yourself-Geräuschisolierung für Autos

Kommentar hinzufügen