Geschichte der Automarke Fiat
 

Inhalt

In der Automobilwelt ist das Unternehmen Befehl nimmt einen Ehrenplatz ein. Es ist eines der bekanntesten Unternehmen für die Herstellung mechanischer Geräte für Landwirtschaft, Bauwesen, Güter- und Personenverkehr sowie natürlich für Autos.

Die weltweite Geschichte der Automarken wird durch die einzigartige Entwicklung von Ereignissen ergänzt, die das Unternehmen zu einem solchen Ruhm geführt haben. Hier ist die Geschichte, wie eine Gruppe von Geschäftsleuten es geschafft hat, aus einem Unternehmen ein ganzes Automobilunternehmen zu machen.

Gründer

Zu Beginn der Automobilindustrie begannen viele Enthusiasten darüber nachzudenken, ob sie auch Fahrzeuge verschiedener Kategorien produzieren sollten. Eine ähnliche Frage stellte sich einer kleinen Gruppe italienischer Geschäftsleute. Die Geschichte des Autoherstellers beginnt im Sommer 1899 in der Stadt Turin. Das Unternehmen wurde sofort FIAT (Fabbrica Italiana Automobili Torino) genannt.

 

Zunächst war das Unternehmen mit der Montage der Autos des Unternehmens beschäftigt Renault, die mit De Dion-Bouton-Motoren ausgestattet waren. Zu dieser Zeit gehörten dies zu den zuverlässigsten Antriebssträngen in Europa. Sie wurden von verschiedenen Herstellern gekauft und in ihre eigenen Fahrzeuge eingebaut.

Geschichte der Automarke Fiat

Das allererste Werk des Unternehmens wurde um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert gebaut. Eineinhalbhundert Mitarbeiter arbeiteten daran. Zwei Jahre später wurde Giovanni Agnelli CEO des Unternehmens. Als die italienische Regierung den hohen Einfuhrzoll auf Stahl abschaffte, erweiterte das Unternehmen sein Geschäft schnell um Lastwagen, Busse, Schiffs- und Flugzeugmotoren sowie einige landwirtschaftliche Maschinen.

Autofahrer interessieren sich jedoch mehr für den Beginn der Produktion von Personenkraftwagen dieser Firma. Zunächst handelte es sich ausschließlich um Luxusmodelle, die sich in ihrer Einfachheit nicht unterschieden. Nur die Elite konnte sie sich leisten. Trotzdem war das Exklusive schnell ausverkauft, da die Marke oft unter den Teilnehmern verschiedener Rennen auftrat. In jenen Tagen war es eine leistungsstarke Startrampe, die es ermöglichte, ihre Marke zu "promoten".

 

Emblem

Das erste Emblem des Unternehmens wurde von einem Künstler geschaffen, der es als altes Pergament mit Inschrift darstellte. Der Schriftzug war der vollständige Name des neu geprägten Autoherstellers.

Zu Ehren der Erweiterung des Tätigkeitsbereichs beschloss die Unternehmensleitung, das Logo (1901) zu ändern. Es war eine blaue Emailleplatte mit einer gelben Abkürzung für die Marke mit der ursprünglichen A-Form (dieses Element bleibt bis heute unverändert).

Nach 24 Jahren beschließt das Unternehmen, den Stil des Logos zu ändern. Jetzt wurde die Inschrift auf einem roten Hintergrund angefertigt, und ein Lorbeerkranz erschien darum. Dieses Logo deutete auf mehrere Siege bei verschiedenen Automobilwettbewerben hin.

Geschichte der Automarke Fiat

1932 änderte sich das Design des Emblems erneut und diesmal in Form eines Schildes. Dieses stilisierte Element passte perfekt zu den originalen Kühlergrills der damaligen Modelle, die vom Band liefen.

🚀Mehr zum Thema:
  4 Fiat Panda Cross 4x2014

In diesem Design hielt das Logo für die nächsten 36 Jahre. Jedes Modell, das seit 1968 vom Band lief, hatte eine Platte mit den gleichen vier Buchstaben auf dem Gitter, nur optisch wurden sie in separaten Fenstern auf blauem Hintergrund hergestellt.

Das 100-jährige Bestehen des Unternehmens war geprägt vom Erscheinen der nächsten Generation des Logos. Die Designer des Unternehmens beschlossen, das Emblem der 20er Jahre zurückzugeben, nur der Hintergrund der Inschrift wurde blau. Dies geschah 1999.

 

Eine weitere Änderung des Logos erfolgte 2006. Das Emblem war in einem silbernen Kreis mit einem rechteckigen Einsatz und halbkreisförmigen Kanten eingeschlossen, was dem Emblem eine Dreidimensionalität verlieh. Der Name des Unternehmens wurde in silbernen Buchstaben auf rotem Grund geschrieben.

Automobilmarkengeschichte in Modellen

Das erste Auto, an dem die Werksmitarbeiter arbeiteten, war das 3 / 12НР-Modell. Seine Besonderheit war das Getriebe, das das Auto ausschließlich vorwärts bewegte.

Geschichte der Automarke Fiat
  • 1902 - Die Produktion des Sportmodells 24 PS beginnt.Geschichte der Automarke Fiat Als das Auto die erste Auszeichnung gewann, wurde es von V. Lancia gefahren, und beim 8-PS-Modell stellte der Generaldirektor der Firma G. Agnelli einen Rekord bei der zweiten Tour of Italy auf.
  • 1908 - Das Unternehmen erweitert seinen Tätigkeitsbereich. Fiat Automobile Co. erscheint in den Vereinigten Staaten. Im Arsenal der Marke erscheinen Lastwagen, Fabriken sind an der Produktion von Schiffen und Flugzeugen beteiligt, Straßenbahnen und Nutzfahrzeuge verlassen Förderbänder.
  • 1911 - Ein Unternehmensvertreter gewinnt das Grand-Prix-Rennen in Frankreich. Das Modell S61 hatte selbst nach modernen Maßstäben einen riesigen Motor - sein Volumen betrug 10 Liter.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1912 - Der Direktor der Firma beschließt, dass es Zeit ist, von limitierten Autos für die Elite und Autorennen zu Serienautos zu wechseln. Und das erste Modell ist Tipo Zero. Um das Design der Autos von denen anderer Hersteller zu unterscheiden, hat das Unternehmen Designer von Drittanbietern hinzugezogen.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1923 - Nach der Beteiligung des Unternehmens an der Schaffung militärischer Ausrüstung und komplexen internen Problemen (schwere Streiks führten zum fast vollständigen Zusammenbruch des Unternehmens) erscheint das erste 4-Sitzer-Auto. Es hatte eine Seriennummer von 509. Die Hauptstrategie der Führung hat sich geändert. Wenn früher angenommen wurde, dass das Auto für die Elite war, konzentrierte sich das Motto jetzt auf normale Kunden. Trotz der Versuche, das Projekt voranzutreiben, wurde das Auto nicht erkannt.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1932 - das erste Nachkriegsauto des Unternehmens, das weltweit anerkannt wurde. Der Debütant hieß Balilla.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1936 - Das Modell wird einem weltweiten Publikum von Autofahrern vorgestellt, das noch in Produktion ist und drei Generationen hat. Dies ist der berühmte Fiat-500. Die erste Generation war 36 bis 55 Jahre auf dem Markt.Geschichte der Automarke Fiat Im Laufe der Produktionsgeschichte wurden 519 Exemplare dieser Fahrzeuggeneration verkauft. Dieses Miniatur-Zweisitzerauto erhielt einen 0,6-Liter-Motor. Die Besonderheit dieses Autos war, dass zuerst die Karosserie entwickelt wurde und dann das Fahrgestell und alle anderen Autoeinheiten daran montiert wurden.
  • 1945-1950 Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs für ein halbes Jahrzehnt produziert das Unternehmen mehrere neue Modelle. Dies sind 1100B-ModelleGeschichte der Automarke Fiat und 1500D.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1950 - Produktionsstart des Fiat 1400. Im Motorraum befand sich ein Dieselmotor.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1953 - Modell 1100/103 erscheint sowie 103TV.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1955 - Einführung des Modells 600 mit Heckmotor.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1957 - Die Produktionsstätte des Unternehmens beginnt mit der Produktion des New500.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1958 - Die Produktion von zwei Kleinwagen unter dem Namen Seicentos sowie von Cinquecentos, die dem allgemeinen Benutzer zur Verfügung stehen, beginnt.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1960 - 500. Modellreihe erweitert Kombi.
  • Die 1960er Jahre begannen mit einem Führungswechsel (Agnellis Enkel wurden Direktoren), der darauf abzielt, gewöhnliche Autofahrer weiter in den Kreis der Fans des Unternehmens zu locken. Subcompact 850 beginnt mit der ProduktionGeschichte der Automarke Fiat, 1800,Geschichte der Automarke Fiat 1300Geschichte der Automarke Fiat und 1500.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1966 - wurde speziell für russische Autofahrer. In diesem Jahr begannen die Bauarbeiten für das Volzhsky-Automobilwerk im Rahmen eines Vertrags zwischen dem Unternehmen und der Regierung der UdSSR. Dank der engen Zusammenarbeit wurde der russische Markt mit hochwertigen italienischen Autos gefüllt. Nach dem Projekt des 124. Modells wurden sowohl VAZ 2105 als auch 2106 entwickelt.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1969 - Das Unternehmen erwirbt die Marke Speer... Das Dino-Modell erscheint ebenso wie eine Reihe von Kleinwagen. Der weltweit gestiegene Fahrzeugabsatz treibt den Ausbau der Produktionskapazitäten voran. So baut das Unternehmen Fabriken in Brasilien, Süditalien und Polen.
  • In den 1970er Jahren widmete sich das Unternehmen der Modernisierung von Fertigprodukten, um diese für die Generation der damaligen Autofahrer relevant zu machen.
  • 1978 - Fiat führt eine Robotermontagelinie in seine Fabriken ein, die mit der Montage des Ritmo-Modells beginnt. Es war ein echter Durchbruch in der innovativen Technologie.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1980 - Der Genfer Autosalon stellt die Panda-Demo vor. Das ItalDesign Studio arbeitete am Design des Autos.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1983 - der legendäre Uno rollt vom Band, was einige Autofahrer immer noch begeistert. Das Auto war mit fortschrittlichen Technologien in Bezug auf Bordelektronik, Motorvorrichtungen, Innenausstattung usw. ausgestattet.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1985 - Der italienische Hersteller führt das Croma-Schrägheck ein. Die Besonderheit des Autos war, dass es nicht auf einer eigenen Plattform montiert wurde, sondern dafür eine Plattform namens Tipo4 verwendet wurde.Geschichte der Automarke Fiat Das Modell des Autoherstellers Lancia Modell Thema basierte auf dem gleichen Design, Alfa Romeo (164) sowie SAAB9000.
  • 1986 - Das Unternehmen expandiert und erwirbt die Marke Alfa Romeo, die nach wie vor eine separate Abteilung des italienischen Konzerns darstellt.
  • 1988 - Debüt des Tipo-Schrägheckmodells mit fünftüriger Karosserie.
  • 1990 - voluminöser Fiat Tempra, Tempra Wagon erscheinenGeschichte der Automarke Fiat und ein kleiner van Marengo. Diese Modelle wurden ebenfalls auf derselben Plattform montiert, aber das unverwechselbare Design ermöglichte es, die Bedürfnisse verschiedener Kategorien von Autofahrern zu erfüllen.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1993 - Es erscheinen mehrere Modifikationen des Punto / Sporting-Kleinwagens sowie des leistungsstärksten GT-Modells (seine Generation wurde 6 Jahre später aktualisiert).Geschichte der Automarke Fiat
  • 1993 - Ende des Jahres wurde ein weiteres leistungsstarkes Fiat-Automodell herausgebracht - das Coupe Turbo, das mit der Kompressormodifikation mithalten konnte Mercedes-Benz CLK und auch mit Boxter aus Porsche... Das Auto hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1994 - Ulysse wird auf der Motor Show vorgestellt. Es war ein Minivan, dessen Motor sich über der Karosserie befand und dessen Getriebe das Drehmoment auf die Vorderräder übertrug. Der Körper ist "ein Volumen", in dem 8 Personen ruhig mit dem Fahrer untergebracht wurden.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1995 - Fiat (ein Modell der Barchetta-Sportspinne), das das Designstudio Pininfarina durchlief, wurde während des Genfer Autosalons als das schönste Cabrio in der Kabine ausgezeichnet.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1996 - Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Fiat und PSA (wie beim Vorgängermodell) erscheinen zwei Scudo-ModelleGeschichte der Automarke Fiat und Jumpy. Sie hatten eine gemeinsame U64-Plattform, auf der auch einige Modelle erstellt wurden Citroen und Peugeot Experte.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1996 - Das Palio-Modell wurde eingeführt, das ursprünglich für den brasilianischen Markt entwickelt wurde, und dann (97.) für Argentinien und Polen. Außerdem wurde (98.) ein Kombi in Europa angeboten.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1998 - Anfang des Jahres wurde ein besonders kleines Auto der europäischen Klasse A vorgestellt (zur Klassifizierung von europäischen und anderen Autos Lesen Sie hier,) Seicento. Im selben Jahr beginnt die Produktion der elektrischen Version des Elettra.Geschichte der Automarke Fiat
  • 1998 - Das Modell Fiat Marera Arctic wird auf dem russischen Markt eingeführt.Geschichte der Automarke Fiat Im selben Jahr wurde den Autofahrern das Minivan-Modell Multipla mit außergewöhnlichem Karosseriedesign vorgestellt.Geschichte der Automarke Fiat
  • 2000 - Die Barchetta Riviera wird auf dem Turiner Autosalon in einem Luxuspaket präsentiert. Im Herbst desselben Jahres erschien die zivile Version von Doblo. Die Version, die in Paris vorgestellt wurde, war eine Fracht-Passagier-Version.Geschichte der Automarke Fiat
  • 2002 - Das Stilo-Modell wurde den italienischen Fans des extremen Fahrens vorgestellt (anstelle des Brava-Modells).Geschichte der Automarke Fiat
  • 2011 - Die Produktion des Freemont Family Crossover beginnt, an dem Ingenieure von Fiat und Chrysler gearbeitet haben.Geschichte der Automarke Fiat
🚀Mehr zum Thema:
  Fiat 500C 2015

In den folgenden Jahren nahm das Unternehmen die Verbesserung früherer Modelle erneut auf und setzte neue Generationen frei. Heute arbeiten unter der Führung des Konzerns weltberühmte Marken wie Alfa Romeo und Lancia sowie eine Sportabteilung, deren Autos das Ferrari-Emblem tragen.

Und schließlich bieten wir einen kleinen Rückblick auf das Fiat Coupé:

Fiat Coupé - das schnellste aller Zeiten
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Geschichte der Automarke Fiat

Kommentar hinzufügen