Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo
 

Inhalt

Alfa Romeo ist ein italienischer Automobilhersteller. Der Hauptsitz befindet sich in Turin. Das Unternehmen ist auf vielfältige Natur spezialisiert und auf die Herstellung von Autos, Bussen, Lokomotiven, Yachten und Industrieausrüstungen spezialisiert.

Die Geschichte der Gründung des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1906 zurück. Anfangs war der Name selbst nicht so euphonisch wie der aktuelle. Der erste Titel klang nicht so günstig wie der aktuelle. Das Unternehmen wurde von Alexandre Darracq gegründet, einem einflussreichen französischen Industriellen, der SAID in Italien gründete, um lizenzierte Darracq-Autos herzustellen. Die ersten Modelle waren sehr gefragt und Darrac entschied sich für eine Produktionserweiterung und die Einrichtung einer Fabrik.

Im Laufe der Zeit erlitt das Unternehmen einen finanziellen Zusammenbruch und wurde 1909 von italienischen Unternehmern unter der Leitung des neuen Führers Hugo Stella aufgekauft. Die Produktionsstruktur wurde neu organisiert und dem Alfa-Werk ein neuer Name gegeben. Das erste produzierte Auto war mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet und hatte gute dynamische Eigenschaften, was als guter Start für die Entwicklung nachfolgender Modelle diente.

 
Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Buchstäblich nach der Gründung des Unternehmens wurde das erste Automodell geschaffen, und bald nahm eine verbesserte Version an Rennveranstaltungen teil. Und es wurde beschlossen, Autos auf den internationalen Markt zu bringen.

1915 erscheint ein neuer Direktor des Unternehmens, der wissenschaftliche Professor Nicola Romeo, der den Namen des Unternehmens in den modernen Alfa Romeo ändert. Der Produktionsvektor zielte darauf ab, Produkte für militärische Zwecke zu schaffen, von Flugzeugtriebwerken bis hin zu Ausrüstung. Er erwarb auch Fabriken, in denen Lokomotiven hergestellt werden.

Der Produktionsprozess wurde nach dem Krieg auferlegt, und 1923 übernahm Vittorio Jano die Position des Konstrukteurs des Unternehmens, in dessen Verlauf eine Reihe von Aggregaten entworfen wurden.

 

Seit 1928 hat das Unternehmen erhebliche finanzielle Kosten erlitten und stand kurz vor dem Bankrott. Zur gleichen Zeit verließ Romeo sie. Aber nach ein paar Jahren verbesserte sich das Geschäft des Unternehmens, der Preis für Autos fiel und die Nachfrage nach den Modellen begann, was gute Gewinne brachte. Außerdem wurde eine Vertriebsabteilung eingerichtet und viele Niederlassungen in vielen Ländern eröffnet, hauptsächlich auf dem europäischen Markt.

🚀Mehr zum Thema:
  Die Geschichte der Automarke Brilliance

Das Unternehmen entwickelt sich rasant und es werden immer bessere Modelle hergestellt, aber der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs zwang die Entwicklung des Unternehmens zum Stillstand. Nach dem Wiederaufbau nach erheblichen Bombenangriffen im Jahr 1945 wird die Produktion schrittweise aufgenommen, und das Unternehmen produziert Triebwerke für Luftfahrt- und Marinezwecke. Wenig später wurde auch die Automobilproduktion aufgenommen.

Seit den frühen 1950er Jahren hat das Unternehmen sportliches Potenzial bei der Entwicklung von High-Tech-Sportwagen und Geländefahrzeugen gezeigt. Autos werden nicht nur wegen ihrer guten technischen Leistung, sondern auch wegen des extravaganten Aussehens immer beliebter.

1978 wird Ettore Masachese Leiter von Alfa Romeo und arbeitet auch mit dem Unternehmen zusammen Nissan... Aber nach ein paar Jahren begann das Geschäft des Unternehmens zu sinken.

Anfang der 90er Jahre ist eine Erweiterung mit einem verstärkten Modernisierungsprozess geplant. Es werden Modelle mit relativ innovativen Stileigenschaften hergestellt sowie alte Autos einer neuen Generation in großem Umfang modernisiert.

Gründer

Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Der Gründer des Unternehmens ist Alexander Darrac, aber das Unternehmen erreichte seinen Höhepunkt unter Nicholas Romeo.

 

Alexander Darrac wurde im Herbst 1931 in Bordeaux in eine baskische Familie geboren. Zunächst als Dokumentarfilmer ausgebildet und tätig. Dann arbeitete er in der Herstellung von Nähmaschinen. Die von ihm geschaffene Nähmaschine wurde mit einer besorgniserregenden Medaille ausgezeichnet.

1891 gründet der Ingenieur eine Fahrradfirma, die er bald für eine beträchtliche Summe verkauft.

Er hatte ein wachsendes Interesse an Automobilen und Motorrädern, was 1906 zur Gründung des Automobilherstellers Societa Anonima Italliana Darracq (SAID) führte. Nach dem ersten glänzenden Erfolg auf dem Markt begann das Unternehmen, seine Produktion aktiv auszubauen. Bald darauf, mit der Ankunft von Nicolas Romeo, änderte das Unternehmen seinen Namen in den heutigen Alfa Romeo.

Nach dem Ersten Weltkrieg traf Darrak die Entscheidung, zurückzutreten.

Darrac starb im November 1931 in Monte Carlo.

Der zweite Gründer, Nicholas Romeo, wurde im Frühjahr 1876 in Italien geboren.

🚀Mehr zum Thema:
  Geschichte der Automarke Citroen

Er erhielt eine Ausbildung und einen Abschluss in der Fachrichtung Ingenieur, die zweite qualifiziertere Ausbildung in dieser Fachrichtung in Belgien.

Nach seiner Rückkehr nach Italien eröffnete er eine eigene Firma für die Herstellung von Industrieanlagen.

1915 erwarb er eine Mehrheitsbeteiligung an Alfa und wurde nach einiger Zeit alleiniger Eigentümer. Er führte auch eine groß angelegte Rekonstruktion der Produktion durch und änderte den Namen in Alfa Romeo.

1928 verließ er das Amt des Firmeninhabers.

Nicholas Romeo starb im Sommer 1938 in der Stadt Magrello.

Emblem

Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Das Grafikdesign des Alfa Romeo-Emblems ist original und ermöglicht es Ihnen, die Autos der Marke sofort zu unterscheiden.

Das Emblem selbst hat eine abgerundete Form, die mit einer blau-silbernen Struktur gefüllt ist. Innerhalb dieses Kreises befindet sich ein weiterer Kreis, in dem sich ein rotes Kreuz mit einem goldenen Umriss befindet, eine grüne Schlange mit demselben Umriss, der eine Person frisst, und die Inschrift im oberen Teil des Alfa Romeo-Kreises im oberen Register. Leider ist nicht bekannt, warum das Emblem so aussieht. Die einzig plausible Version war das Wappen der sehr einflussreichen italienischen Familie Visconti.

Geschichte der Alfa Romeo Autos

Das erste Modell war der 24 PS von 1910, der mit einem Vierzylinder-Triebwerk aus Gusseisen ausgestattet war, und der verbesserte 24 PS nahm sofort am Rennereignis teil.

Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Die nächsten Modelle waren 40/60 PS Zivil- und Sportmodelle. Das leistungsstarke Triebwerk des Sportwagens ermöglichte es, eine Geschwindigkeit von 150 km / h zu erreichen und preisgekrönte Rennplätze einzunehmen. Und 1920 war der Durchbruch der Torpedo 20HP, der auch durch den Gewinn von Rennen berühmt wurde.

Um die Überlegenheit der Sportwagen des Unternehmens zu beweisen, wurde der 8C 2300 1930 entwickelt und mit einem leistungsstarken 8-Zylinder-Aggregat in speziell entwickelter Leichtmetallkonstruktion ausgestattet.

 Schönheit und Geschwindigkeit waren im modernisierten 8C 2900 miteinander verflochten. Das Modell hat den Titel des schnellsten schönen Autos der Welt erhalten.

🚀Mehr zum Thema:
  Chery Geschichte
Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Die Alfetta 158 kam 1937 mit einer originalen Karosserie und einem originellen Design heraus. Dank des kleinen Triebwerks erhielt sie auch besondere Auszeichnungen und gewann zweimal Rennwettbewerbe in der F1 der Welt. (Das zweite Mal war auf diese modernisierte Version des 159 zurückzuführen).

Die 50er Jahre und die Guiletta haben auch ihr enormes sportliches Potenzial unter Beweis gestellt. 1900, ausgestattet mit einem 1900-Zylinder-Aggregat, und es war auch das erste Auto des Unternehmens mit einer kompletten Montagelinie.

Der AR 51 war ein Geländewagen mit Allradantrieb und wurde 1951 veröffentlicht.

Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Der Hochgeschwindigkeits-Guiletta wurde in zwei Sportwagenmodellen hergestellt, dem SS und dem SZ, die über einen leistungsstarken Antriebsstrang verfügten.

Der Alfa 75 war ein Sportwagen mit Limousine und erlebte 1975 die Welt.

Der 156 war dank seines neuesten Designs das neue herausragende Modell und wurde ein Jahr später auch als Maschine anerkannt.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Automobilmarkengeschichten » Die Geschichte der Automarke Alfa Romeo

Kommentar hinzufügen