Airstream Astrovan II: Der legendäre Astronautenbus bekommt seinen Erben

Jetzt beginnt die Reise der US-Astronauten zur Internationalen Raumstation mit einer Fahrt mit dem einzigartigen Airstream Astrovan II-Bus.

Der erste Airstream Astrovan war kugelartig. Es war ein wichtiges Element von Raumfähren während der Entwicklung der Astronautik. Der Bus brachte die Teilnehmer des Fluges zur Startrampe. Bald übernahm Russland die Funktion, Menschen zur ISS zu bringen, und alle vergaßen den legendären Bus.

Jetzt ist der Bedarf an einem einzigartigen Fahrzeug wieder aufgetaucht. Die Vereinigten Staaten wollen Astronauten ohne die Hilfe von Roscosmos zur Station bringen. Zu diesem Zweck wurde eine zweite Version des Airstream Astrovan entwickelt.

Im Dezember letzten Jahres endete der Testflug der Starliner-Kapsel mit einem Fehlschlag: Sie erreichte nicht die erforderliche Umlaufbahn. Sehr bald werden die Mängel behoben und die Astronauten werden zur ISS gehen. Der erste "Stopp" wird der Airstream Astrovan II sein.

Der Bus hat ein originales Interieur. Es ist für sechs Astronauten in Raumanzügen ausgelegt. Das Ziel des Busses ist Cape Canaveral, Florida. Airstream Astrovan II wird eine Strecke von 14,5 km zurücklegen.

Airstream Astrovan II: Der legendäre Astronautenbus bekommt seinen Erben Optisch ähnelt das Fahrzeug einem Wohnmobil. Es zeigt ein Raumschiff, das Astronauten in die Umlaufbahn bringt: den CST-100 Starliner.

Im Bus ist viel Platz, damit sich die Astronauten wohl fühlen können. Damit sie sich auf einer kurzen Reise nicht langweilen, ist das Fahrzeug mit einem großen Bildschirm und USB-Anschlüssen ausgestattet.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Airstream Astrovan II: Der legendäre Astronautentransportbus hat seinen Erben

Kommentar hinzufügen