Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen
 

Inhalt

Wenn die Ventilschaftdichtungen versagen, verbraucht der Motor mehr Öl. Während des Betriebs des Aggregats bildet sich reichlich dicker Rauch. Überlegen Sie, warum ein Problem mit diesen kleinen Gegenständen schwerwiegende Folgen für ein Auto haben kann.

Warum brauchen Sie Ventilschaftdichtungen?

Der Ventilschaft-Öldichtring ist der Name dieses Teils. Aus seinem Namen folgt, dass es am Ventil im Gasverteilungsmechanismus installiert ist. Die Kappen sollen verhindern, dass das Motorfett durch das geöffnete Ventil in den Zylinder gelangt. Sie sehen aus wie Gummidrüsen mit Druckfedern.

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Die Anzahl dieser Teile ist identisch mit der Anzahl der Ventile. Wenn das Ventil das entsprechende Loch öffnet, muss es trocken sein. Gleichzeitig muss die Stange aufgrund konstanter Reibung die notwendige Schmierung erhalten. Beide Effekte können mit Gummibuchsen erzielt werden. Da sie aus elastischem Material bestehen, nutzen sie sich durch ständige mechanische und thermische Beanspruchung sowie durch Einwirkung von Motoröl ab.

 

Wie Ventilschaftdichtungen funktionieren

Der Ventilschaft kann in zwei verschiedenen Ausführungen hergestellt werden:

  1. Manschette. Es wird auf den Ventilschaft geschoben und in seine Führung eingesetzt. Es ragt aus dem Zylinderkopf heraus. Sie kosten weniger (im Vergleich zur nächsten Modifikation) und können schnell ausgetauscht werden. Das einzige Problem ist, dass für die Demontage ein spezielles Gerät erforderlich ist.
  2. Ventildichtring. Es passt unter die Ventilfeder. Dieses Element fixiert die Kappe und drückt auch auf ihre Kanten, um eine stabile Abdichtung des Kopfes in diesem Teil zu gewährleisten. Diese Teile sind zuverlässiger, da sie keinen solchen Temperaturspannungen wie frühere Analoga ausgesetzt sind. Sie haben auch keinen direkten Kontakt mit der Führungshülse, daher ist die mechanische Belastung der Kappe geringer. Es ist kein spezielles Werkzeug erforderlich, um solche Änderungen zu ersetzen. Der Nachteil ist der hohe Preis. Wenn Sie ein Budget-Set mit Kappen kaufen, können Sie auf minderwertige Artikel aus einem weniger stabilen Material stoßen. Optionen aus Acrylat oder Fluorelastomer sollten bevorzugt werden.
Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Damit der Gasverteilungsmechanismus ohne vorzeitigen Verschleiß der Reibteile funktioniert, muss er ständig Motorschmiermittel enthalten (wie der Zeitsteuerungsmechanismus funktioniert und wie er funktioniert, wird beschrieben in einem separaten Artikel). Es darf jedoch kein Öl in den Zylinderhohlraum gelangen.

🚀Mehr zum Thema:
  Wie lagere ich Reifen in der Garage?

Wenn in der Zeitsteuerung keine Ventilschaftdichtungen verwendet würden, würde das Schmiermittel mit Kraftstoff und Luft gemischt. In seiner reinen Form wird BTC nach der Verbrennung rückstandsfrei aus dem Zylinder entfernt. Wenn Öl in seine Zusammensetzung gelangt, bildet dieses Produkt nach der Verbrennung eine große Menge Ruß. Es sammelt sich auf dem Ventilsitz. Dies führt dazu, dass das Ventil nicht mehr fest gegen den Kopfkörper drückt und dadurch die Dichtheit des Zylinders verloren geht.

 

Zusätzlich zum Ventil bilden sich Kohlenstoffablagerungen an den Wänden der Brennstoffkammer (ein Hohlraum, der nicht mit den Ölabstreifringen in Kontakt steht) sowie an den Kolben und an den Kompressionsringen. Ein solcher "geräucherter" Motor führt zu einer Verringerung seines Wirkungsgrades und verringert seine Lebensdauer.

Die Hauptverschleißspuren an den Ventilschaftdichtungen

Wie kann festgestellt werden, dass die Ventilschaftdichtungen unbrauchbar geworden sind und ersetzt werden müssen? Hier sind einige der wichtigsten "Symptome":

  • Der Motor begann Öl aufzunehmen. Dies liegt daran, dass die Kappe das Schmiermittel nicht sammelt, sondern in die Zylinderkammer gelangt.
  • Wenn der Fahrer auf das Gaspedal drückt, tritt dicker grauer oder schwarzer Rauch aus dem Auspuffrohr aus, der nicht durch einen kalten Motorstart im Winter verursacht wird (dieser Faktor wird ausführlich erläutert hier).
  • Aufgrund der starken Kohlenstoffbildung schließen die Ventile nicht fest. Dies wirkt sich auf die Kompression aus, was zu einer Leistungsminderung des Verbrennungsmotors führt.
  • Während des periodischen Austauschs der Zündkerzen traten Kohlenstoffablagerungen auf den Elektroden auf. Lesen Sie mehr über die Arten von Kohlenstoffablagerungen in separate Überprüfung.
  • In einem vernachlässigten Zustand geht der reibungslose Betrieb des Motors im Leerlauf verloren.
  • Mit guten Zünd- und Kraftstoffversorgungssystemen hat der Kraftstoffverbrauch erheblich zugenommen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sich das Fahrverhalten des Fahrers nicht in Richtung eines aggressiven Stils ändert.
Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Keines der Zeichen auf dieser Liste weist zu 100 Prozent auf abgenutzte Mützen hin. Insgesamt können sie jedoch feststellen, dass die Probleme genau bei den Ventildichtungen liegen.

In alten Autos der heimischen Autoindustrie beginnt sich Verschleiß zu manifestieren, nachdem das Auto ungefähr 80 Kilometer zurückgelegt hat. In modernen Modellen wird ein zuverlässigeres Material verwendet, wodurch die Teile eine erhöhte Ressource haben (ungefähr 160 Kilometer).

Wenn die Ventilschaftdichtungen ihre Elastizität verloren haben und anfangen, Öl durchzulassen, beginnt der Motor nach jedem zurückgelegten Kilometer unmerklich an Leistung zu verlieren.

Folgen des Fahrens mit verschlissenen Ventilschaftdichtungen

Natürlich können Sie eine Weile mit verschlissenen Ventilschaftdichtungen fahren. Wenn der Fahrer die oben aufgeführten Zeichen ignoriert, startet er den Zustand des Geräts so weit, dass er am Ende seine Ressourcen verbraucht, auch ohne die vorgeschriebene Kilometerleistung überschritten zu haben.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Was ist die Hinterachse und wie funktioniert es?

Wenn die Kompression in den Zylindern abnimmt, muss der Fahrer den Motor stärker durchdrehen, um das übliche Fahrregime aufrechtzuerhalten. Dazu muss er mehr Kraftstoff verbrauchen. Zusätzlich zu wirtschaftlichen Erwägungen führt das Fahren mit abgenutzten Kappen zu einem instabilen Motorbetrieb.

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Das Aggregat verliert allmählich an Leerlaufdrehzahl. Beim Starten des Motors treten Probleme auf, und an Ampeln und Bahnübergängen muss der Fahrer ständig Gas pumpen. Dies lenkt ab, was seine Reaktion in Notfällen verringert.

Wenn der Motor anfängt, eine große Menge Öl zu verbrauchen, muss der Autofahrer Schmiermittel nachfüllen. Wenn das Volumen unter das Minimum fällt, kann der Motor unter Ölmangel leiden. Aus diesem Grund sind ICE-Reparaturen definitiv teuer.

Wenn ein Auto einen Katalysator in der Abgasanlage hat, fällt dieser Teil schnell aus, da seine Hauptaufgabe darin besteht, die Abgase von schädlichen Verunreinigungen im Rauch zu reinigen. Der Austausch des Katalysators in einigen Fahrzeugen ist viel teurer als der Einbau neuer Ventilschaftdichtungen.

Zusätzlich zur Sicherheit (selbst wenn der Fahrer so gut fährt, dass er mehrere Aktionen gleichzeitig ausführen kann) wird der Motor zusätzlichen Belastungen ausgesetzt. Und aufgrund der Zunahme der Kohlenstoffablagerungen im Inneren des Geräts erwärmen sich seine Teile stärker (aufgrund der zusätzlichen Schicht geht die Wärmeleitfähigkeit der Metallelemente verloren).

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Diese Faktoren bringen den Verbrennungsmotor näher an die Überholung. Bei einigen preisgünstigen Autos ist dieses Verfahren so teuer, dass es billiger ist, ein anderes Auto zu kaufen.

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen

Damit die Reparatur von hoher Qualität ist, muss der Master die folgenden Empfehlungen einhalten:

  1. Sie benötigen ein Spezialwerkzeug, um abgenutzte Kappen zu entfernen. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Teile in der Nähe beschädigt werden.
  2. Wenn die Öldichtungen ausgetauscht werden, öffnen sich die Motoreinlass- und -auslassöffnungen. Um zu verhindern, dass Schmutz dorthin gelangt, müssen sie sorgfältig mit einem sauberen Lappen abgedeckt werden.
  3. Um eine Beschädigung der neuen Ventilschaftdichtung während des Einbaus zu vermeiden, sollte diese mit Motoröl geschmiert werden.
  4. Sie sollten keine billigen Elemente kaufen, da für deren Herstellung weniger zuverlässiges Material verwendet werden kann.
  5. Ältere Motoren können mit neueren Öldichtungen ausgestattet werden. Bei modernen Motoren dürfen jedoch nur neue Kappen verwendet werden. Gegenstücke im alten Stil sollten nicht installiert werden.
Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Wenn die Arbeit zum ersten Mal ausgeführt wird, ist es besser, sie in Gegenwart eines Meisters auszuführen, der alle Feinheiten des Verfahrens versteht. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass etwas falsch gemacht wird.

🚀Mehr zum Thema:
  Die Vorrichtung und das Funktionsprinzip des Getriebes

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen mit Ihren eigenen Händen

Um die Arbeiten zum Selbstaustausch der Ventilschaftdichtungen durchführen zu können, benötigen Sie die erforderlichen Werkzeuge - ein Trockenmittel für Ventile, Schraubenschlüssel der entsprechenden Größe, einen Dorn zum Einbau der Dichtungen sowie eine spezielle Zange zum Zerlegen der Öldichtungen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Arbeiten auszuführen:

  • Ohne den Zylinderkopf zu entfernen. Bei der Durchführung dieses Verfahrens ist zu berücksichtigen, dass beim Austausch der Stopfbuchse das Ventil in den Zylinder fallen kann. Aus diesem Grund muss bei jedem Ventilsatz der obere Totpunkt eingestellt werden. Dies hält den Kolben an Ort und Stelle. In diesem Fall ist die Arbeit billiger, da Sie nach dem Ersetzen der Öldichtungen den Kopf nicht schleifen müssen, um die Dichtung auszutauschen.
  • Mit Kopfentfernung. Das Verfahren ist fast identisch mit dem vorherigen, aber es ist besser, es zu befolgen, wenn Sie die Zylinderkopfdichtung auf dem Weg ersetzen müssen. Es ist auch nützlich, wenn Sie Zweifel an dem guten Zustand der Kompressionsringe und Kolben haben.

Der Austausch der Öldichtungen erfolgt nach folgendem Schema:

  • Entfernen Sie den Ventildeckel.
  • Wir stellen den OT ein oder zerlegen den Kopf;
  • Das Trockenmittel wird verwendet, um die Feder zusammenzudrücken und die Cracker freizugeben.
  • Zerlegen Sie anschließend die Öldichtung mit einer Zange. Verwenden Sie keine Zangen, da diese den Spiegel des Ventilschafts beschädigen können.
  • Wir setzen die geölte Kappe ein und drücken sie mit leichten Hammerschlägen durch den Dorn (in diesem Stadium müssen Sie äußerst vorsichtig sein, da sich das Teil leicht verformen lässt).
  • Es ist möglich, die korrekte Installation im Sitz der Kappe durch das charakteristische dumpfe Geräusch während eines leichten Klopfens mit einem Hammer zu bestimmen;
  • Alle Öldichtungen werden auf die gleiche Weise gewechselt.
  • Trocknen Sie die Ventile (installieren Sie die Federn an ihrer Stelle);
  • Wir sammeln den Gasverteilungsmechanismus.
Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Einige Autofahrer verwenden spezielle Autochemikalien, die alte Gummielemente elastischer machen und dadurch ihre Lebensdauer verlängern. Es ist möglich, abgenutzte Kappen wiederherzustellen (wenn das Material einfach gehärtet ist), dies ist jedoch wirtschaftlich nicht gerechtfertigt, da der Vorgang sehr bald wiederholt werden muss.

Da bei der Demontage und anschließenden Montage des Timings die erforderlichen Markierungen korrekt gesetzt werden müssen, ist es viel billiger, das Auto Fachleuten zu geben, die wissen, wie man den Motor richtig einstellt.

Hier ist ein kurzes Video, wie Sie die Ventildichtungen einfach selbst austauschen können:

Der Austausch der Ventilschaftdichtungen ist der einfachste Weg
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Ersetzen der Ventilschaftdichtungen an einem Automotor - Anzeichen von Verschleiß und Spitzen

Kommentar hinzufügen