Probefahrt Aston Martin Vantage
 

neu Aston Martin Vantage stellt hohe Anforderungen an die Fähigkeiten des Fahrers. Aber das Fehlen von Benzin in Ihrem Blut wird die Erkenntnis, dass Sie eine außergewöhnliche Sache in Ihren Händen haben, immer noch nicht los.

In der Weltskulptur ist das zweifelsfreie Meisterwerk der Renaissance die Davidstatue des großen Michelangelo, die sich heute in Florenz befindet. Viele Kunsthistoriker nennen jedoch immer noch die Klage Christi, auch bekannt als die Vietan Pieta, die wahre Krone des italienischen Bildhauers. Darüber hinaus ist eine sehr düstere Legende mit dieser Komposition des Meisters verbunden.

Es gibt eine Hypothese, dass Buonarroti bei der Arbeit an der Skulptur seinen Dargestellten tödlich verwundet hat, um die Qual des sterbenden Jesus in Marmor genauer zu vermitteln. Ob es wahr ist oder nicht, wird für immer ein Rätsel bleiben Fakt bleibt jedoch: Michelangelo konnte Leiden in Stein gemeißelt. Danach konnte niemand so etwas wiederholen ...

Bis ein paar Dutzend Leute aus der englischen Landschaft einen neuen Aston Martin Vantage kreierten. Sie verkörperten Wut in Metall, und diesmal wurde niemand verletzt.

 
Probefahrt Aston Martin Vantage

Die Einzigartigkeit des neuen Vantage liegt in der Tatsache, dass das Auto möglicherweise überhaupt nicht geboren wurde. Die letzte Generation des Coupés ist zu einem der erfolgreichsten Modelle in der Unternehmensgeschichte geworden. In mehr als 10 Jahren Produktion gelang es Aston Martin, über 20 Exemplare zu verkaufen. Das Auto, das sich darauf vorbereitete, es zu ersetzen, konnte jedoch den DB000-Index tragen. Zumindest war das der Name des Konzeptcoupés, das Agent 10 im Spectrum-Film fuhr.

Der filmische DB10 wurde 2014 speziell für die Dreharbeiten zu Bond gebaut. Eine neue Karosserie wurde auf die Plattform und die Einheiten des seriellen Vantage-Coupés der ausgehenden Generation gestellt. Für die Arbeit im Rahmen wurden 8 solcher Maschinen zusammengebaut. Und das Management von Aston Martin kündigte sofort an, dass der DB10 das offizielle Auto des Agenten Ihrer Majestät bleiben und nicht in den Handel kommen wird.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Renault Kaptur
Probefahrt Aston Martin Vantage

Und jetzt sind fast vier Jahre vergangen. Auf einem der städtischen Parkplätze am Yauzskaya-Damm steht mir gegenüber ein Auto, das sich praktisch nicht vom DB10 unterscheidet, vom Band über den britischen Superagenten. Und es ist mir egal, wie es auf altmodische Weise heißt - Vantage. Die Hauptsache ist, dass das Auto auf den Markt kam und die erstaunliche Arbeit der Designer nicht umsonst war.

 

Eine andere Sache ist auch lustig: Das Management von Aston Martin droht seit mehreren Jahren in Folge als Zulieferer von Motoren in die supertechnologische Formel 1 einzusteigen, aber die Triebwerke für seine eigenen zivilen Modelle werden größtenteils von Partnern ausgeliehen. Das feurige Herz des neuen Vantage ist ein Vier-Liter-V8 mit zwei Turboladern beim Einsturz des Blocks von den Meistern Mercedes-AMG.

Probefahrt Aston Martin Vantage

Die Leute aus Gaidon verfügten über ein echtes Meisterwerk der Technik, um das herum das richtige Chassis gebaut werden musste. Aston brachte den Motor jedoch nicht an seine Grenzen. Hier leistet die "Acht" nur 510 PS. Darüber hinaus geschah dies nicht nur aus technischen Gründen, sondern auch aufgrund einer unausgesprochenen Befehlskette. Der Vantage ist leistungsstärker als das ursprüngliche AMG GT Coupé, aber schwächer als der mittlere GT S, der ältere GT C und der Track GT R.

Aber der Aston klingt so laut und ungezügelt wie das Biest der "Grünen Hölle". Mit dem Starten des Motors springen die Teenager, die vor einer Minute ein Selfie neben sich gemacht haben, zur Seite. Und gewöhnliche Fußgänger, die vorbeigehen, beginnen, Vantage in einem Dutzend Metern Entfernung zu umgehen, als würden sie neben einem Tor mit einem Schild vorbeikommen: „Vorsicht! Böser Hund".

Probefahrt Aston Martin Vantage

"Alex, wo schalten sich die komfortablen Chassis- und Mechatronik-Modi ein?" - Ich sitze hinter dem Lenkrad und frage den Ausbilder von Aston Martin, der neben mir sitzt.

"Hier gibt es kein solches Regime", schließt Alex unseren Dialog kurz und bündig ab.

Der Vantage fährt standardmäßig immer im Sportmodus. Und das soll nicht heißen, dass sich ein Auto mit solchen Einstellungen unterwegs angespannt anfühlt. Ja, Sie müssen mit einem überempfindlichen Gaspedal vorsichtig sein, um den drehenden Motor nicht versehentlich zu verärgern. In Zusammenarbeit mit letzterem funktioniert die klassische hydromechanische "Automatik" mit acht Gängen des deutschen ZF überraschend reibungslos.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Aston Martin DB11
Probefahrt Aston Martin Vantage

Die Anhänger scheinen auch nicht wütend zu sein. Sie spüren ständig die Art der Beschichtung unter den Rädern und sogar das Mikroprofil als fünften Punkt, aber die meisten kleinen Unregelmäßigkeiten werden immer noch gefiltert. Es besteht kein Zweifel, dass Sie in einem solchen Auto sehr schnell müde werden können. Dies wird jedoch in 20 Minuten der Reise nicht passieren.

Mit dem Übergang zu Sport + lassen die adaptiven Stoßdämpfer von Vantage mehr Erschütterungen an Körper und Innenraum entstehen, reduzieren sich jedoch in jedem Flugzeug auf ein nicht wahrnehmbares Minimum an Körperschwingungen. Der Motor beginnt lauter zu murmeln, und die Box spielt mit ihrem Temperament mit und lässt die Kurbelwelle nicht langsamer als 2000 U / min drehen. Überraschenderweise bleibt das Lenkrad in jedem dieser Modi leicht genug (natürlich für Sportwagen-Verhältnisse).

Das Lenkrad ist nur im Track-Modus sportlich zementiert. In dem Fall, in dem der Motor von den Spulen abfliegt und im Prinzip nicht bei Geschwindigkeiten unter 3000 arbeitet, werden die Gangwechsel der Box sehr scharf. Im gleichen Modus werden elektronische Halsbänder fallen gelassen und Vantage verwandelt sich in ein echtes Monster.

Ein erfahrener Fahrer von Aston Martin wird sich jedoch von einer ganz anderen Seite zeigen. Der Adrenalinschock durch die Kommunikation mit Vantage kann in ein Endorphinhoch umgewandelt werden. Nachdem er eine gemeinsame Sprache mit ihm gefunden hat, ist es schwer zu glauben, wie gehorsam und reaktionsschnell dieses Auto sein kann. Trotz der 510 Kräfte und des Hinterradantriebs.

Probefahrt Aston Martin Vantage

Diejenigen, denen es schwer fällt, den komplexen Charakter des Briten zu verstehen, werden sich immer noch über ihn freuen. Das Fehlen von Benzin in Ihrem Blut wird Sie nicht von der Erkenntnis entlasten, dass eine außergewöhnliche Sache in Ihren Händen liegt. Während die Besitzer von Ferrari und Lamorghini alte Rechnungen des alten Mannes Enzo und seines Gegners Ferruccio sowie der Besitzer abrechnen werden Audi R8 versuchen zu erklären, dass sie auch einen Supersportwagen haben, der Mann hinter dem Lenkrad eines Aston Martin wird über dieser Kontroverse stehen. Der Agent Ihrer Majestät hat wichtigere Missionen.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Audi A5 und S5
TypCoupé
Abmessungen (Länge / Breite / Höhe), mm4465/1942/1273
Radstand, mm2704
Bodenfreiheit, mm130
Trockengewicht, kg1530
MotortypBenzin, aufgeladen
Arbeitsvolumen, Kubikmeter cm3982
Max. Leistung, h.p. (bei U / min)510 / 6000
Max. cool. Moment, Nm (bei U / min)685 / 2000-5000
Antriebstyp, GetriebeHinten 8АКП
Max. Geschwindigkeit km / h314
Beschleunigung von 0 auf 100 km / h, s3,6
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, l / 100 km10,5
Preis ab, USD212 000
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Probefahrt Aston Martin Vantage

Kommentar hinzufügen