Probefahrt Cadillac XT4
 

In der Nähe von Seattle ähnelte die Natur stark der mittleren Zone Russlands - ein großartiger Ort, um als erster die neue Frequenzweiche zu testen

Seattle hat der Welt die musikalische Richtung "Grunge" gegeben und ist führend in der Anzahl der Menschen mit höherer Bildung. Die Stadt ist seit langem mit Jugend und Fortschritt verbunden, daher ist es nicht verwunderlich, dass hier der erste Test des Cadillac XT4 durchgeführt wurde.

Elvis Presleys pinker "Caddy", der in mehr als 14 Songs und fast 2 Albumtiteln erwähnt wurde - in der Vergangenheit. Ende des XNUMX. Jahrhunderts erlebte die glorreiche Marke schwere Zeiten, und die Konsequenzen sind immer noch zu spüren: Junge Menschen besuchen Cadillac-Händler nicht häufig, und die Modellreihe ist unangemessen knapp.

Der neue XT4 sollte die Situation ändern - eine kompakte Frequenzweiche mit einem leistungsstarken Turbomotor, einem schnellen Getriebe und einem aggressiven Aussehen, die sich vor allem an ein junges Publikum richtet.

 

Der XT4 wurde erstmals auf der New York Auto Show im März in statischer Form der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Marke präsentierte sich jedoch erst jetzt weltweit in der Nähe von Seattle, wo Wetter und Natur stark der mittleren Zone Russlands ähnelten. Eine großartige Gelegenheit, das Auto in einer häuslichen Umgebung kennenzulernen.

Probefahrt Cadillac XT4

Die Neuheit basiert auf der "Jem" -Plattform E2 (vorne - McPherson-Federung, hinten - Mehrlenker), auf der bereits mehrere Limousinen des Konzerns unter verschiedenen Marken entwickelt wurden. Die Macher des Cadillac XT4 geben zu, dass deutsche Konkurrenten als Benchmark ausgewählt wurden. Beispielsweise, Audi Q3, dessen XT4 viel größer ist (4599 mm gegenüber 4388 mm), nähert sich dem Q5 (4663 mm). Dies ist der Hauptvorteil gegenüber Wettbewerbern - mehr Auto für das gleiche Geld. Cadillacs tadelloser Stammbaum lässt es nicht zu, dass er billiger ist.

Dank eines anständigen Radstands (2779 mm) ist die zweite Reihe im Gegensatz zu Wettbewerbern ziemlich bewohnt, obwohl sie nicht ohne kleinere Mängel war. Die Rückseite der Sekunde ist also zu vertikal, und dies wird nicht behandelt. Das hintere Sofa hat weder Neigungswinkel noch Positionsverstellung, obwohl viele Nicht-Premium-Modelle eine ähnliche Option haben.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Cadillac XT6
Probefahrt Cadillac XT4

Der Baby Caddy hat viele Trumpfkarten. Zum Beispiel bietet der XT4 bereits in der Basis LED-Scheinwerfer, eine Steuerscheibe für Multimedia-Steuerung, eine Zweizonen-Klimaregelung, elektrisch einstellbare Vordersitze, ein ferngesteuertes Motorstartsystem, Parksensoren hinten, 18-Zoll-Räder und eine Innenausstattung aus Kunstleder trimmen.

Unter der Haube verbirgt sich ein Zwei-Liter-Benziner mit 237 PS. und 350 Nm. Dies ist ein neuer Motor mit einem Doppelstrom-Turbolader und variablem Ventilhub. Ingenieure sind besonders stolz auf die Wirtschaftlichkeit des Motors. 

Probefahrt Cadillac XT4

Dies wurde dank der Funktion der teilweisen Deaktivierung von Zylindern erreicht. Trotz der Tatsache, dass es nur vier davon gibt, kann der XT4 zwei fahren. Darüber hinaus verfügt der Motor über ein aktives Kühlsteuersystem, mit dem er sich im Winter schneller aufwärmen kann.

Das Getriebe ist ein Neungang-Automatikgetriebe Hydra-Matic 9T50 mit abgesenktem ersten Gang. Antrieb - vorne oder voll mit zwei Kupplungspaketen im Hinterachsantrieb und der Möglichkeit, die Hinterräder vollständig zu deaktivieren. Darüber hinaus erhielt der XT4 als erster elektrohydraulische Bremskraftverstärker.

Probefahrt Cadillac XT4

Von elektronischen Chips - ein sehr fortschrittliches Multimedia mit einem Anwendungsspeicher, die Möglichkeit, Wi-Fi auf 7 Geräte zu verteilen und einige Autosysteme über eine mobile Anwendung zu steuern. Der Komplex unterstützt auch Apple CarPlay, Android Auto und sogar das Amazon Key In-Car Delivery-System, mit dem die USA Waren aus dem Internet ohne Anwesenheit des Eigentümers direkt in den Kofferraum eines Autos liefern können.

Die erste Bekanntschaft mit dem Innenraum des XT4 verursacht keinen Wow-Effekt - das Design ist solide und einfach zugleich. Veredelungsmaterialien sind von hoher Qualität, können aber immer noch nicht als kompromisslos bezeichnet werden. Die Kombination aus weichem Kunststoff und Nähten an den Rändern sieht teuer aus, erreicht aber bei Berührung nicht das Niveau der Deutschen.

 
Probefahrt Cadillac XT4

Die Designer entschieden sich, mit der Fülle an Touchpanels nicht schlau zu sein. Im Gegenteil, es gibt viele analoge Tasten in der Kabine, von denen sich die meisten am Kamm unter dem Monitor befinden. Das 8-Zoll-Multimedia-Display selbst ist übrigens nicht vertikal installiert, sondern zurückgestapelt, was zunächst sehr ungewöhnlich erscheint - ein zu großer Winkel zum Fahrer. In Bewegung gibt es jedoch keine Probleme: Das Bild wird normal gelesen und der Bildschirm selbst blendet nicht.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Porsche 911 Carrera

Die Herangehensweise an die Innenausstattung ist eher konservativ. Die deutschen Konkurrenten, auf die die Entwickler des XT4 wahrscheinlich abzielten, haben ein Händchen für zeitloses Interieur. Es scheint, dass Cadillac etwas Ähnliches getan hat, und am Ende des Tages begann ich, den Salon immer mehr zu mögen.

Das Äußere der Neuheit ist einerseits in der Tradition der Marke mit tropfenförmigen Scheinwerfern und einem falschen Kühlergrill versehen, der an die Umrisse des Markenlogos erinnert. Auf der Vorderseite kann der XT4 zum Beispiel leicht mit dem XT5 verwechselt werden, was eher ein Plus ist, aber auf der Rückseite zeichnet sich die Neuheit durch die stark gestapelten Säulen und die nach innen gerichteten Lichter aus. Das Äußere ist wie das Innere gewöhnungsbedürftig.

Seeversuche begannen mit der Sportversion. Es verfügt über ein geschwärztes Außendekor anstelle von Chrom, eine getönte Heckoptik, ein Sportlenkrad, Pedalauflagen und Holz- oder Kohlefaserverkleidungen.

Probefahrt Cadillac XT4

Ein leistungsstarker Motor in Verbindung mit einem schnellen Automaten zwang mich, den Stadtverkehr ständig zu verlangsamen. Der Stadtrand von Seattle war begeistert von gewundenen Serpentinen mit signifikanten Höhenunterschieden. Der XT4 fühlte sich sofort in seinem Element. Wenn sich die Frequenzweiche im Frontantriebsmodus weigerte, freiwillig in Kurven zu fahren, begann der XT4 im Allradmodus sehr rücksichtslos zu fahren. Ein paar Stunden später fühlte ich mich sogar als Zielgruppe der neuen Frequenzweiche.

Die Premium-Version schien viel ruhiger. Das Lenkrad ist dünner, die Reaktion auf das "Gas" ist nicht so nervös, der Schaltalgorithmus ist eher auf Kraftstoffverbrauch als auf Dynamik ausgelegt. Obwohl ich mich später entschied, die anfänglichen Empfindungen noch einmal zu überprüfen, lehnte ich mich bei der Sport-Version zurück. Überraschenderweise schien mir der XT4 nicht mehr zu nervös und eigensinnig zu sein.

Probefahrt Cadillac XT4

Aber wir sind mit einem Cadillac XT4 nicht von der Straße abgekommen. Erstens ist Offroading ein exotisches Konzept für die USA. Oft zahlen die Leute sogar dafür, Offroad-Parks zu betreten, um ihre Autos zu testen. Zweitens gibt der XT4 eindeutig nicht vor, nicht der Eroberer von Landstraßen zu sein - die Bodenfreiheit von 171 mm ist immer noch zu gering. Aber für schneebedeckte Straßen in der Stadt werden die Fähigkeiten des XT4 ausreichen.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Cadillac CT6

Die Frequenzweiche wird in drei Grundausstattungsvarianten angeboten. Die Basisversion wird die Luxusversion sein, die in zwei parallele "Zweige" unterteilt ist: Premium und Sport. In den USA kostet die Erstausstattung 35 US-Dollar. Zum Vergleich: Der Audi Q790 startet in den USA bei 3 US-Dollar mit einem weniger leistungsstarken 32-Liter-Motor und der Audi Q900 bei 2 US-Dollar.

Für Cadillac ist das Erscheinen einer kompakten Frequenzweiche ein verspäteter Schritt, aber definitiv in die richtige Richtung. XT4 soll dazu beitragen, das Publikum der Marke sichtbar zu verjüngen und den Umsatz zu steigern. Aber wer Elvis ist, wissen sie höchstwahrscheinlich noch nicht.

Länge, mm4599
Weite1881
Radstand, mm2779
Höhe, mm1627
Bodenfreiheit, mm171
Motor2,0 l Turbolader mit Direkteinspritzung
Leistung, h.p. um ungefähr. in min237 / 5000
Cool. Moment, Nm um ungefähr. in min350 / 3000-4500
ПриводVollständige
Getriebe9AKP
Kraftstoffverbrauch (Gemisch), l./100 km8.7
Beschleunigung auf 100 km / h mitND
Max. GeschwindigkeitND
Preis ab USDNicht angekündigt
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Probefahrt Cadillac XT4

Kommentar hinzufügen