Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?
 

Inhalt

Jeder weiß, dass für den Verbrennungsprozess drei Faktoren erforderlich sind: eine Feuerquelle, eine brennbare Substanz und Luft. Wenn es um Autos geht, braucht der Motor saubere Luft. Das Vorhandensein von Fremdpartikeln in den Zylindern ist mit einem schnellen Ausfall der gesamten Einheit oder ihrer Teile behaftet.

Ein Luftfilter wird verwendet, um die Luft zu reinigen, die in den Ansaugvergaser oder den Ansaugkrümmer eines Einspritzmotors eintritt. Einige Autofahrer glauben, dass es nicht notwendig ist, dieses Verbrauchsmaterial häufig zu wechseln. Überlegen Sie, welche Funktion das Teil ausführt, und geben Sie einige Empfehlungen zum Ersetzen an.

Warum brauchst du einen Luftfilter?

Damit der Motor effizient arbeitet, darf Kraftstoff nicht nur verbrennen. Dieser Prozess muss von einer maximalen Energiefreisetzung begleitet sein. Dazu muss das Gemisch aus Luft und Benzin in einem bestimmten Verhältnis stehen.

 
Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Damit der Kraftstoff vollständig verbrannt ist, muss das Luftvolumen ungefähr zwanzigmal größer sein. Ein gewöhnliches Auto auf einer Strecke von 100 km. verbraucht etwa zweihundert Kubikmeter saubere Luft. Während sich der Transport bewegt, gelangt eine große Menge fester Partikel in den Lufteinlass - Staub, Sand vom entgegenkommenden oder nächsten vorausfahrenden Auto.

Ohne den Luftfilter würde jeder Motor schnell ausfallen. Und die Überholung des Triebwerks ist das teuerste Verfahren, dessen Kosten bei einigen Autos mit dem Kauf eines anderen Autos identisch sind. Um solch einen hohen Kostenaufwand zu vermeiden, muss der Autofahrer an der entsprechenden Stelle ein Filterelement installieren.

Zusätzlich verhindert der Luftfilter, dass sich das Geräusch vom Ansaugkrümmer ausbreitet. Wenn das Element stark verstopft ist, wird weniger Luft durchgelassen. Dies führt wiederum dazu, dass Benzin oder Dieselkraftstoff nicht vollständig ausbrennt.

 
Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Dieser Nachteil beeinträchtigt die Sauberkeit des Abgases - giftigere Gase und Schadstoffe gelangen in die Atmosphäre. Wenn das Auto mit einem Katalysator ausgestattet ist (für die Wichtigkeit dieses Details lesen Sie bitte hier), dann wird seine Ressource aufgrund dieses Problems erheblich reduziert, da sich Ruß zu schnell in seinen Zellen ansammelt.

Wie Sie sehen können, kann selbst ein so unbedeutendes Element wie ein Luftfilter dazu beitragen, den Automotor in einem anständigen Zustand zu halten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dem Austausch dieses Teils ausreichend Aufmerksamkeit zu widmen.

🚀Mehr zum Thema:
  Was müssen Sie über den Benzinmotor eines Autos wissen?

Arten von Luftfiltern

Es gibt zwei Haupttypen von Filtern. Sie werden nach dem Material klassifiziert, aus dem die Filterelemente hergestellt sind.

Die erste Kategorie umfasst Kartonmodifikationen. Diese Elemente halten kleine Partikel gut zurück, aber sie eignen sich nicht gut für mikroskopische. Tatsache ist, dass viele moderne Filterelemente eine teilweise flauschige Oberfläche haben. Dieser Effekt ist bei der Herstellung von Papierfiltern schwer zu erzielen. Ein weiterer Nachteil solcher Modifikationen besteht darin, dass in einer feuchten Umgebung (z. B. starker Nebel oder Regen) kleine Feuchtigkeitstropfen in den Filterzellen zurückgehalten werden.

Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Durch Papierkontakt mit Wasser quillt es auf. Wenn dies mit dem Filter passiert, tritt nur sehr wenig Luft in den Motor ein und das Gerät verliert erheblich an Leistung. Um diesen Effekt zu beseitigen, verwenden Hersteller von Autoteilen spezielle wasserabweisende Imprägnierungen, um die Feuchtigkeit auf der Oberfläche der Wellung zu halten, ohne das Element zu verformen.

Die zweite Kategorie von Filtern ist synthetisch. Ihr Vorteil gegenüber dem Papiergegenstück besteht darin, dass sie aufgrund des Vorhandenseins von Mikrofasern mikroskopisch kleine Partikel besser zurückhalten. Auch bei Kontakt mit Feuchtigkeit quillt das Material nicht auf, wodurch das Element in jeder Klimazone eingesetzt werden kann. Einer der Mängel ist jedoch ein häufigerer Austausch, da ein solches Element schneller verstopft.

 

Es gibt einen anderen Filtertyp, der jedoch am häufigsten in Sportwagen verwendet wird. Es ist auch eine synthetische Modifikation, nur sein Material ist mit einem speziellen Öl imprägniert, das die Adsorption verbessert. Trotz seiner hohen Kosten kann das Teil nach dem Austausch ein zweites Mal verwendet werden. Vor der Installation muss die Oberfläche jedoch einer speziellen Behandlung unterzogen werden.

Welche Arten von Luftfiltern gibt es?

Neben der Klassifizierung nach Herstellungsmaterial werden Luftfilter in folgende Typen unterteilt:

  1. Der Körper besteht aus einem Zylinder. Diese Konstruktion hängt von der Art des Lufteinlasses ab. Meistens werden solche Teile in Dieselfahrzeugen eingebaut (manchmal in Personenkraftwagen mit Diesel-Verbrennungsmotor, aber hauptsächlich in Lastkraftwagen). Filter mit Nullwiderstand können ein ähnliches Design haben.Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?
  2. Der Körper besteht aus einer Platte, in der das Filterelement befestigt ist. Meistens sind diese Modifikationen billig und werden standardmäßig verwendet. Das Filterelement darin ist Papier mit einer speziellen Imprägnierung, die eine Verformung der Kontaktfläche bei Kontakt mit Feuchtigkeit verhindert.Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?
  3. Das Filterelement hat keinen Rahmen. Dieser Typ ist in den meisten modernen Autos wie dem vorherigen Analog installiert. Der einzige Unterschied ist das Design des Moduls, in dem ein solcher Filter installiert ist. Diese beiden Modifikationen haben eine große Filterkontaktfläche. Sie können Verstärkungsdraht (oder Kunststoffgitter) verwenden, um Verformungen zu verhindern.Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?
  4. Ringförmiger Filter. Solche Elemente werden in Motoren mit Vergaser verwendet. Der Hauptnachteil solcher Filter besteht darin, dass sie eine große Fläche einnehmen, obwohl die Luftreinigung in ihnen meist in einem Teil durchgeführt wird. Da beim Ansaugen von Luft in das Material ein ausreichender Druck zum Verformen vorhanden ist, wird bei der Konstruktion dieser Art von Teilen ein Metallgitter verwendet. Es erhöht die Festigkeit des Materials.Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?
🚀Mehr zum Thema:
  Hyundai und Kia erhalten künstliche Intelligenz

Filter unterscheiden sich auch im Reinigungsgrad voneinander:

  1. Eine Ebene - Papier, das mit speziellen wasserabweisenden Substanzen imprägniert ist, faltet sich wie ein Akkordeon. Dies ist der einfachste Typ und wird in den meisten preisgünstigen Autos verwendet. Ein teureres Analogon wird aus synthetischen Fasern hergestellt.
  2. Zwei Reinigungsebenen - das Filtermaterial ist identisch mit dem vorherigen Analogon, nur an der Seite des Lufteinlasses ist ein grobes Reinigungselement in seiner Struktur installiert. Normalerweise wird diese Modifikation von Fans häufigen Geländefahrens bevorzugt.
  3. Drei Ebenen - Standardmaterial mit Vorreiniger, nur statische Schaufeln sind an der Seite des Luftstromeinlasses in der Filterstruktur installiert. Dieses Element stellt die Bildung eines Wirbels innerhalb der Struktur sicher. Dadurch können sich große Partikel nicht auf der Oberfläche des Materials, sondern im Filtergehäuse am Boden ansammeln.

Wann ist es Zeit, den Luftfilter zu wechseln?

Meistens wird die Notwendigkeit, den Filter zu wechseln, durch seinen externen Zustand angezeigt. Jeder Autofahrer kann einen verschmutzten Filter von einem sauberen unterscheiden. Wenn beispielsweise Öl auf der Oberfläche des Filtermaterials aufgetreten ist oder sich viel Schmutz angesammelt hat (normalerweise wird Luft in einen Teil des Teils gesaugt, sodass die Peripherie häufig sauberer bleibt), muss es ersetzt werden.

Wie oft muss der Luftfilter im Auto gewechselt werden?

Für die Häufigkeit des Austauschs gibt es keine festen Regeln. Am besten schauen Sie im Servicebuch nach, was der Hersteller eines bestimmten Autos empfiehlt. Wenn das Fahrzeug unter leicht verschmutzten Bedingungen betrieben wird (das Auto fährt selten auf staubigen Straßen), ist die Austauschzeit lang.

Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Die Standard-Wartungswartungstabellen geben normalerweise einen Zeitraum von 15 bis 30 Kilometern an, dies ist jedoch alles individuell. Wenn für die Maschine jedoch eine Garantie besteht, muss diese Vorschrift eingehalten oder sogar häufiger ausgetauscht werden.

Viele Autofahrer wechseln den Luftfilter, wenn sie das Motoröl ablassen und einen neuen einfüllen (in Bezug auf das Ölwechselintervall) separate Empfehlungen). Für Dieselaggregate mit Turbolader gilt eine weitere strenge Empfehlung. Bei solchen Motoren strömt ein größeres Luftvolumen durch den Filter. Aus diesem Grund wird die Lebensdauer des Elements erheblich verkürzt.

🚀Mehr zum Thema:
  Was ist Fahrwerksdiagnose?
Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Zuvor reinigten erfahrene Autofahrer den Filter manuell, indem sie ihn mit Wasser spülten. Dieses Verfahren macht die Oberfläche des Teils sauberer, reinigt jedoch nicht die Poren des Materials. Aus diesem Grund liefert selbst ein "überholter" Filter nicht das erforderliche Frischluftvolumen. Ein neuer Filter ist nicht so teuer, dass sich ein Autofahrer einen solchen "Luxus" nicht leisten kann.

Wie tausche ich den Luftfilter aus?

Das Austauschverfahren selbst ist sehr einfach, sodass auch ein unerfahrener Autofahrer damit umgehen kann. Wenn das Auto einen Vergasermotor hat, wird das Element in der folgenden Reihenfolge ausgetauscht:

  • Über dem Motor befindet sich die sogenannte "Pfanne" - ein scheibenförmiger Hohlteil mit Lufteinlass. An der Modulabdeckung befinden sich Befestigungsschrauben. Je nach Automarke können dies Nüsse oder "Lämmer" sein.
  • Die Deckelbefestigung ist abgeschraubt.
  • Unter der Abdeckung befindet sich ein Ringfilter. Es muss vorsichtig entfernt werden, damit keine Partikel von der Oberfläche in den Vergaser gelangen. Dadurch werden die kleinen Kanäle verstopft, wodurch beim Reinigen des Teils zusätzlicher Abfall anfällt.
  • Decken Sie die Einlassöffnung mit einem sauberen Lappen ab, um zu verhindern, dass während des folgenden Vorgangs Schmutz in den Vergaser gelangt. Ein weiterer Lappen entfernt alle Rückstände vom Boden der "Pfanne".
  • Ein neuer Filter wird installiert und die Abdeckung wird geschlossen. Es lohnt sich, auf die Markierungen zu achten, die am Lufteinlassgehäuse angebracht werden können.
Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Ein ähnliches Verfahren wird bei Einspritzmotoren durchgeführt. Nur die Konstruktionsmerkmale des Moduls, in dem das austauschbare Element installiert ist, unterscheiden sich. Bevor Sie einen neuen Filter einsetzen, müssen Sie das Innere des Gehäuses von Schmutz reinigen.

Als nächstes müssen Sie darauf achten, wie der Filter selbst platziert wird. Wenn das Teil rechteckig ist, kann es nicht anders installiert werden. Achten Sie bei einer quadratischen Ausführung auf den Pfeil am Lufteinlass. Es zeigt die Strömungsrichtung an. Die Rippen des Filtermaterials sollten sich entlang dieses Pfeils befinden und nicht quer.

Beste Luftfilter für ein Auto

Einführung der neuesten Bewertung von Luftfiltern für Autos:

Feste:Markenbewertung,%:Bewertungen (+/-)
Mann9238 / 2
VIC9229 / 1
Bosch9018 / 2
Filtron8430 / 4
Mahle8420 / 3
MASUMA8318 / 3
SCT7924 / 5
JS ASAKASHI7211 / 4
SAKURA7022 / 7
GoodWill6021 / 13
TSN5413 / 10

Die Bewertungsdaten basieren auf Kundenbewertungen, die die Produkte im Laufe des Jahres 2020 verwendet haben.

Hier ist ein kleiner Video-Vergleich mehrerer scheinbar ähnlicher Filtermodifikationen:

Welche Filter sind besser? Vergleich von Luftfiltern. Luftfilterqualität
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Autoluftfilter - warum wird er benötigt und wann muss er gewechselt werden?

Kommentar hinzufügen