Hier ist das größte Auto der Welt

Inhalt

Welches Auto ist der größte LKW der Welt? Ein Auto von der Größe eines in Weißrussland gebauten Herrenhauses.

Der BelAZ 75710 ist der größte Muldenkipper, der jemals auf der Erdoberfläche gefahren ist. Mit anderen Worten, dies ist kein LKW im wahrsten Sinne des Wortes, sondern eine Sattelzugmaschine, die als Muldenkipper bekannt ist. Sie werden normalerweise in Steinbrüchen eingesetzt. Das größte Auto wurde im September 2013 von der belarussischen BelAZ anlässlich des 65. Jahrestages der Gründung des Automobilwerks produziert.

Mit einem Eigengewicht von mehr als 350 Tonnen kann er bis zu 450 Tonnen auf seinem Körper tragen (obwohl er am Teststandort mit mehr als 500 Tonnen einen Weltrekord aufgestellt hat). Dieses Auto wiegt 810 Kilogramm, was auf 000 km / h beschleunigen kann, und wenn das Auto leer ist, kann die Geschwindigkeit bis zu 40 km / h erreichen. Die übrigen Parameter des Autos sind ebenfalls sehr auffällig. Seine Breite beträgt 64 mm. Seine Höhe beträgt 9870 mm und seine Länge vom Ende der Karosserie bis zu den Scheinwerfern beträgt 8165 Meter. Der Radstand beträgt acht Meter.

Hier ist das größte Auto der Welt

Unter der Haube eines Riesen

BelAZ ist mit zwei 16-Zylinder-Dieselturbodieselmotoren mit Direkteinspritzung ausgestattet, die jeweils eine Leistung von 1715 kW bei 1900 U / min haben. Ein Volumen von 65 Litern (dh jeder Zylinder hat ein Volumen von 4 Litern!) Und ein Drehmoment von jeweils 9313 Nm bei 1500 U / min. In den Darm jedes Motors werden etwa 270 Liter Öl gegeben, und das Volumen des Kühlsystems beträgt 890 Liter. BelAZ kann in einem Steinbruch im Temperaturbereich von -50 bis +50 ° C betrieben werden und verfügt über ein Vorheizsystem zum Starten bei niedrigen Temperaturen.

Hybridantrieb

Der Motor wird von einem pneumatischen Anlasser mit einem Luftdruck von 0,6 bis 0,8 MPa gestartet. Das Fahrzeug ist mit einem dieselelektrischen Motor ausgestattet. Oder, wie es heute heißt, Hybrid. Beide Verbrennungsmotoren werden von zwei 1704-kW-Generatoren angetrieben, die vier 1200-kW-Fahrmotoren mit Planetengetrieben in den Radnaben mit Strom versorgen. Somit werden beide Achsen angetrieben, die sich ebenfalls drehen, was den Wenderadius auf 20 Meter reduziert. Der Diesel befindet sich in zwei Tanks mit einem Volumen von jeweils 2800 Litern. Verbrauch 198 Gramm pro Kilowatt pro Stunde. Dies ergibt etwa 800 Liter pro Stunde und eine Lebensdauer von weniger als 3,5 Stunden. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km / h (40 beladen und 60 km / h leer) beträgt der Verbrauch dieses Kolosses ungefähr 465 Liter pro 100 Kilometer.

Hier ist das größte Auto der Welt

Räder wie ein Mühlrad

Die Räder auf 63-Zoll-Felgen, die mit schlauchlosen Radialreifen 59 / 80R63 mit einer Lauffläche für den Einsatz im Steinbruch ausgestattet sind, sind ebenfalls eine Frage des Respekts. Der Riesenbelaz hat an beiden Achsen eine doppelte Stütze. Mit diesem Trick haben die Konstrukteure des größten BelAZ das Hindernis für die Zunahme von Muldenkippern umgangen: Während sie wachsen, können sie keinen Reifen produzieren, der eine so schwere Maschine sicher transportieren kann.

Zur Ausführung aller Aufgaben verwendet BelAZ 75710 unter anderem ein automatisches Feuerlöschsystem und mehrere Videosysteme, die den Bereich um das Auto und die Karosserie selbst steuern.

Weltweit größter Lkw in Aktion - Extreme Mining Dump Truck BelAZ-75710
ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Artikel » Hier ist das größte Auto der Welt

Kommentar hinzufügen