Einen Roller kann man nicht improvisieren! Für die Jüngsten unter uns sowie alle Zweirad-Neulinge hat Prevention Routière zwei neue Videos auf seiner Website veröffentlicht. Der erste ist der Ausrüstung gewidmet, der zweite - der Wartung von Rollern mit einem Volumen von 50 Kubikmetern. Siehe Reich an Lektionen!

Immer mehr Autofahrer wagen den Schritt. Aufgrund der überfüllten Zentren oder Parkprobleme steigen viele Erwachsene auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit auf Roller um. Aber mit der Ankunft der 125ccm-Vorbereitungen entscheiden sich einige schließlich für zweirädrige 3ccm-Motorräder. Letztere haben ähnliche Abmessungen wie 50 cm3, sind natürlich weniger leistungsstark, können aber (für Erwachsene) ohne teure Schulung und zeitaufwändig angefahren werden. Für viele Einsteiger scheinen sie das ideale Fortbewegungsmittel zu sein, da wir jedoch auf die kleinsten Benutzer abzielen, kann ein Roller (auch 125cc) nicht ohne geeignete und zugelassene Ausrüstung betrieben werden. Außerdem muss die Maschine mindestens einmal im Jahr ordnungsgemäß gewartet werden. Neben den „grundlegenden“ Tipps zum Betrieb eines Kleinwagen-Zweirads stellt Prévention Routière den Nutzern auf ihrer Website zwei neue Videos zur Verfügung. Sie können sie anzeigen, indem Sie auf die Adresse gehen www.preventionroute.asso.fr

ÄHNLICHE ARTIKEL
Startseite » Artikel » Motorradgerät » Tutorial: Pass auf den Roller auf und rüste dich richtig aus

Kommentar hinzufügen