11 (1)

Inhalt

Das erste ATV in der Geschichte erschien 1970. Natürlich war dieses Hybridfahrrad und -auto sehr weit von dem entfernt, was jetzt im Konzept des ATV enthalten ist. Ihr Zweck ist jedoch nach wie vor der Hauptgrund für die Herstellung dieser Art von Transport. Das Allrad-Geländewagen hat die Manövrierfähigkeit und Manövrierfähigkeit eines Motorrads.

Nach etwas mehr als zehn Jahren sorgte der innovative Transport für Furore. In den späten 1980er Jahren. Leistungsstarke Sport-ATVs wie der Tecate-4, der LT250 und der 250R sind erschienen. Rennmodelle sind nicht nur ideal für extreme Rennen, sondern auch für einen ruhigen Spaziergang durch den Wald. Vorstellung der 10 besten ATVs aller Zeiten.

Yamaha Banshee

1 (1)

Das Rennen zwischen vierrädrigen Kraftfahrzeugen findet nicht nur auf einem Feldweg statt. Die Wettbewerber erstellen ständig aktualisierte Modelle mit größerer Ausdauer und Leistung. An diesem Rennen nehmen hauptsächlich japanische Hersteller teil. Und der erste in der Rangliste ist Yamaha Banshee. Dieses ATV ist nicht die beste Option für extreme Motorräder. Aber mit den Dünen und steilen Anstiegen kommt man auf eine solide Fünf.

Das Gewicht des Gerätes beträgt 175 kg. 350 ccm Motorleistung ist 52 PS. Das Modell verfügt über Rückwärtsgang und ein Automatikgetriebe.

Honda TRX 250R

2 (1)

Laut Fans von hartem Offroad-Fahren ist dieses ATV das beste in der Kategorie der Zweitaktmotoren. Trotz der Einstellung der Produktion im Jahr 1989 sind auf dem Sekundärmarkt immer noch Versionen zu finden, die neu gestaltet und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurden.

Das Modell wurde aufgrund seiner Manövrierfähigkeit und Verarbeitungsqualität immer beliebter. So kann sich der Fahrer auf einem drei Meter breiten Pfad umdrehen. Das Gewicht des ATV beträgt 163 Kilogramm und die Höchstgeschwindigkeit 80 km / h.

Yamaha-Raptor

3 (1)

Die folgende Kopie stimmt vollständig mit ihrem Namen überein. Der Hersteller stattete das Geländewagen mit unaufhaltsamer Kraft, hervorragender Dynamik und Stabilität aus. In der Klasse der Modelle mit 4-Takt-Motoren gilt er als einer der größten Vertreter. Das Volumen des Aggregats beträgt 0,7 Liter.

Nach technischen Vorgaben ist dies ein echter Rennfahrer. Die Aufhängung ist unabhängig mit einem Hub von 231 mm und einem Aluminiumpendel (Hub 256 mm). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km / h. Gewicht - 180 kg. Kraftstoffverbrauch von 7 Litern pro 100 km.

Honda TRX 450R

4 (1)

Unter allen TRX 450-Modellen ist die R-Serie sportlich. Der Fahrer kann die Option mit einem manuellen oder automatischen Getriebe wählen. Ein Einzylinder-Viertaktmotor liefert 4 PS bei 42 U / min.

Fans von Endure wählen diese Option häufiger für Rennen. Kein Wunder, denn ein Renn-ATV hat eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern. Er zeigte hervorragende Ergebnisse auf verschiedenen Arten von Strecken. 22-Zoll-Räder bieten hervorragenden Grip auf Sand und Kies.

Yamaha YFZ 450R

5 (1)

Produktionsbeginn ist Januar 2005. Wird als Budgetoption in seiner Klasse angesehen. Das Modell erhielt aufgrund der großen Anzahl aktualisierter Versionen einen Platz in der Bewertung. So hat der Hersteller den Anwenderkreis erweitert.

Modifikation MX für Extremsportarten geeignet. Die Cross-Version ist XC. Hubraum - 0,45 Liter. Das Getriebe ist mechanisch. Fahren - hinten. Der Transport zeigt einen hervorragenden Indikator für Ausdauer und Zuverlässigkeit.

Honda 400 EX

6 (1)

Ein anderer Vertreter, der die Liste der besten ATVs erstellt hat, ist nicht auf herausragende technische Eigenschaften zurückzuführen. Es handelt sich vielmehr um ein gewöhnliches ATV in der Reihe der Analoga mit Viertaktmotoren.

Es hat keine hohen Geschwindigkeiten, Manövrierfähigkeit und Stabilität. Führen Sie auf 400EX keine schönen Tricks durch. Selbst eine einfache Rennstrecke für seinen Fahrer ist ein echter Test. Trotzdem ist es für Fahrer vor allem wegen des robusten Motors von Interesse.

Suzuki LT250R

7 (1)

Die auf dem Foto gezeigte Instanz ist der Prototyp des modernen ATV (All-Terrain Vehicle). Es wurde von 1985 bis 1992 produziert. Vertreter der ersten Generation von Sport-ATVs (mit einem Hubraum von 250 cm250). Auf dem Kraftverkehrsmarkt war dies ein starker Anreiz für die Wettbewerber. Am Beispiel des 80R wurden Sportmodelle entwickelt, von denen es in der zweiten Hälfte der XNUMXer Jahre nur drei gab.

Das Gerät zeichnete sich durch hohe Leistung von seinen Zeitgenossen aus. Der Motor war mit Wasserkühlung und einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Trockengewicht - 146 kg. Bodenfreiheit - 124 mm.

Suzuki LT80

8 (1)

Als nächstes steht das Topmodell eines jugendlichen ATV der 90er Jahre auf der Liste. Es gilt als die erfolgreichste Version von Kraftfahrzeugen für den Langlauf. Die Wettbewerber versuchten, ein besseres Analogon zu schaffen. Es gab also Yamaha 4 Zinger60 und Badger80. Trotzdem blieb der LT80 mehr als ein Dutzend Jahre lang ideal für junge Leute.

Motor - Einzylinder, Zweitakt. Anlasser - elektrisch. Gewicht ohne Kühlmittel und Benzin - 99 kg. Federung: unabhängig vorne, hinten - Vollbalken.

Yamaha-Blaster

9 (1)

In der Entwicklung der ATVs ist dieses Modell eine Zwischenverbindung zwischen einem vollwertigen Geländewagen und einem jugendlichen Gegenstück. Angesichts der Größe und Leistung des Modells hat der Hersteller den Fahrern - die mindestens 16 Jahre alt sind - Beschränkungen auferlegt.

Das Sport-Geländewagen wird von 2000 bis heute hergestellt. Es ist mit einem 27-PS-Motor ausgestattet. Sein Volumen beträgt 195 ccm. Es gibt zwei Optionen in der Linie - mit einem manuellen und einem automatischen Getriebe.

Suzuki LT500

10 (1)

Der letzte Vertreter von Fahrzeugen für extreme Rennen - LT500 oder "Quadzilla". Es hat eine kurze Produktionsgeschichte, ebenso wie die Banshee. Er wurde für drei Jahre freigelassen. Es gibt keine offizielle Version, weshalb der Hersteller sich weigerte, die Produktion der Serie fortzusetzen. Das Modell war jedoch eine echte Konkurrenz für Yamaha.

Hersteller von Kraftfahrzeugen versuchten, nicht nur praktische, sondern auch Geländefahrzeuge herzustellen. Wie Sie der Bewertung entnehmen können, sind die Besten der Besten Japaner. Sie bleiben die zuverlässigsten, robustesten und schnellsten der Welt.

Schauen Sie sich außerdem die fünf leistungsstärksten ATVs der Welt an:

TOP 5 WELTWEIT SCHNELLE UND LEISTUNGSFÄHIGE QUADRICYCLES
Startseite » Artikel » TOP 10 Sport-ATVs

Kommentar hinzufügen