Einrichtungstrends Herbst 2020

Inhalt

Die neue Saison ist eine großartige Gelegenheit, Änderungen im Interieur vorzunehmen. Egal, ob Sie nach einer kleinen Auffrischung oder einer größeren Metamorphose suchen, werfen Sie einen Blick auf diese Herbsttrends 2020. Nach dem Lesen haben Sie sicherlich eine neue Idee für die Einrichtung eines Wohn- oder Schlafzimmers.

Zurück im Herbst Es wird modische, von der Natur inspirierte Innenräume geben. Der Fokus liegt auf Holz und verwandten Materialien. Auch verschiedene Grün- und Erdtöne sind immer im Trend.angereichert mit satten Farbakzenten. Der starke Trend zu Retro-Möbeln wird in dieser Saison nicht vergessen, wie die Rückkehr zur Eleganz von Möbeln mit abgerundeten Formen zeigt, die den Eindruck erwecken, dass sie bequemer sind als scharfe, eckige Formen. Wir ersetzen den strengen Minimalismus durch einen Stil voller wohnlicher Wärme, der auf unsere Bedürfnisse und Erwartungen zugeschnitten ist. Ergänzen Sie daher Herbstkompositionen mit passender Beleuchtung und haptisch angenehmen Textilien und Sie erhalten das freundlichste und gemütlichste Interieur, in dem Sie Herbsttage gerne verbringen werden.

Komfortabel und im Einklang mit der Natur

Die neusten Einrichtungstrends vor allem für den Herbst Verbindung zur Naturwas sich in den natürlichen Materialien zeigt, aus denen die Möbel hergestellt sind. Meistens handelt es sich um Holz in verschiedenen Formen - massiv, in Form von Sperrholz, Furnier oder Furnier, das Holz nachahmt. Ein weiterer Trend, der auf die Verwendung anderer natürlicher und ökologischer Rohstoffe wie Rattan, Wein und Bambus setzt, wird immer stärker. Sie können nicht nur Möbel in Form von Regalen, Schränken oder Beistelltischen für das Wohnzimmer wählen, sondern auch interessante Accessoires wie Behälter und Körbe aus geflochtenem Seegras, ideal, um Pflanzen auf eine neue Art und Weise zu präsentieren, sowie Decken, die sich verstecken , Zeitschriften und Bücher.

Was ist ein gemütliches Interieur ohne die richtigen Textilien? Daher werden leichte Zierkissen aus Baumwolle, ideal für den Urlaub, durch Kissenbezüge aus angenehm anzufassenden, fleischigen Stoffen ersetzt. Verleihen Sie Ihrem herbstlichen Interieur mehr Gemütlichkeit und Komfort, indem Sie dekorative Kissen und Kissenbezüge aus schillerndem Samt, Samt oder spektakulärem Jacquard wählen. Wenn Sie originelle Krallenaccessoires mögen, wählen Sie immer trendige. tierische Themen (Zebras, Flecken, Vogelbilder), florale Muster (Blätter, Blüten) und ethnische Drucke (Die Herbstversion des Boho-Stils ist jetzt viel ausdrucksstärker und wärmer). Wenn Sie andererseits Sofas oder Couches nicht ersetzen möchten, können Sie ihnen einen trendigen Look verleihen. Ideal sind gemusterte Tagesdecken sowie warme Decken, die Sie an einem kühlen Abend zudecken. Eine kleine Veränderung und die Wirkung ist beeindruckend. Freude in den Augen Ihrer Gäste ist garantiert!

Runde Formen und Kurven

Ersetzen Sie Möbel mit scharfen Kanten in der Herbstsaison Möbel mit sichtbaren Rundungen. Edle Velours-Sofas, Couches und stilvolle Sessel wirken gemütlicher und damit bequemer. Vervollständigen Sie Ihre herbstliche Inneneinrichtung, indem Sie sich für ovale Sitzmöbel wie Hocker und Poufs entscheiden, die nicht nur als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen, sondern auch als Stauraum für kleine Gegenstände dienen können. Sie können auch ein Tablett auf den Hocker stellen, wo Sie eine Tasse mit einem heißen Getränk abstellen können. Herbstarrangements reichen aus, darunter ein trendiger senffarbener Samtpouf auf goldenem Sockel oder ein kleiner quadratischer Pouf mit abgerundeten Kanten auf goldfarbenen Metallbeinen, der sich ideal als Ständer für Wohnaccessoires eignet. Abgerundete Kanten spiegeln sich auch in runden Tischplatten wider und stürzen die immer noch modischen rechteckigen und quadratischen Tische. Aber das ist noch nicht alles, auch in dieser Saison liegen auffällige runde Spiegel in einem dekorativen Rahmen aus Holz, Rattan oder Metall im Trend, die den Raum effektvoll vergrößern und dem Interieur Glanz verleihen.

Dekorationen, die jedem Interieur Würze verleihen

gegenüber herbstliche Dekorationen, Naturtöne, Teller mit botanischer Form, wie Blätter, die eine luxuriöse Goldfarbe annehmen, sind für sie geeignet. Metallakzente unterstreichen den eleganten Charakter des Interieurs perfekt und machen es gleichzeitig angenehm. Alle Arten von Tabletts, Tellern und Untersetzern eignen sich perfekt, wenn Sie Bilderrahmen, Dekofiguren oder Kerzen präsentieren möchten, deren natürliches Aroma effektvoll eine angenehme Atmosphäre im Raum schafft. Welcher Duft spiegelt die herbstlichen Einrichtungstrends am besten wider? Natürlich sind dies alle möglichen erhebenden Düfte, wie sie von hausgemachtem Gebäck inspiriert sind, wärmende und würzige, wie duftender Zimt und energische Orange, sowie schwerere orientalische Aromen, die von Vanille, Jasmin und Weihrauch dominiert werden. In einer komfortablen Umgebung mit natürlichen Möbeln, angenehm anzufassenden Textilien und Aromen, die sich im Inneren ausbreiten, werden Sie sich auch an einem trüben, grauen Tag ausruhen und Kraft zum Handeln gewinnen.

Herbstfarben

Wenn Sie Ihrem Interieur einen stilvollen Charakter verleihen möchten, verwenden Sie Herbstfarben. Die satten Farben und sanften Pastelltöne, mit denen Sie sich im Frühling und Sommer gerne umgeben, weichen in der Herbstsaison erdigen Tönen. Besonders geeignet sind gedeckte Beige- und Brauntöne, Terrakotta- und Senffarben sowie edles Burgund. Das immer noch im Trend liegende Flaschengrün wird mittlerweile gerne durch einen Olivton ersetzt, der eine gemütliche Inneneinrichtung besser widerspiegelt.  

Sie können jedoch nicht nur Volltonfarben wählen. Herbsttrends in der Innenarchitektur basieren weitgehend auf der Auswahl von Produkten mit interessanten Mustern, Texturen und Geweben, die ein einfarbiges Interieur effektiv beleben können. Die ideale Lösung sind geometrische Muster in satten Farben wie Grün, Rot oder feurigem Orange. Es können Zickzacks, Streifen, Rauten sein. Was Gewebe angeht, sehen Zöpfe und Knoten attraktiv und gemütlich aus, die Sie in Form von dekorativen Kissen, groben Wollteppichen, gewebten Kelims oder Wandbehängen in Ihr Interieur bringen können.

Schwedische gemäßigte und beruhigende Farben

Ein weiterer Herbsttrend ist das schwedische Konzept. injizierbar, Einhaltung der Mäßigung, d.h. Innenausbau nach Bekanntem und Nachweisbarem. Daher sollte der Wohnraum so angepasst werden, dass ein ungehindertes Entspannen und Arbeiten darin möglich ist. Wählen Sie bei der Einrichtung eines Schlafzimmers hell genug, gedämpfte Farben oder Schattierungen, die helfen, dich zu beruhigen nacktund Sie können sicher sein, dass Sie den im Laufe des Tages angesammelten Stress loswerden. Ruhe in einer solchen Umgebung wird echte Freude bereiten.

croome Wandfarbe beige, können Sie auch Bettwäsche, Kissen oder einen flauschigen Pelzvorleger wählen, der neben dem Bett ausgelegt ist, um Ihre Füße warm und bequem zu halten. Das Wohnzimmer wiederum ist nicht mehr nur ein Ort, an dem man sich entspannen und Gäste empfangen kann. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, suchen Sie sich einen geeigneten Arbeitsplatz. Ein Schreibtisch und ein bequemer Stuhl sind praktisch.

Mehr Licht

Zu dieser Jahreszeit ist die Zahl der Sonnentage drastisch reduziert, daher sind statt Jalousien oder Rollos geschmackvolle Gardinen die beste Lösung. Diejenigen, die dabei sind Schatten von dunkelgrün Aus dichtem Samt gefertigt, verleihen sie dem Interieur nicht nur eine stilvolle Eleganz, sondern lassen auch mehr Licht in den Raum, was jeden Tag notwendig ist. Abends wiederum lohnt es sich, über eine zusätzliche Beleuchtung nachzudenken. Sie schaffen eine warme Atmosphäre im herbstlichen Interieur, indem Sie den Raum mit einer Girlande aus Wattebällchen aus hellen Kugeln dekorieren, die ein angenehmes Licht abgeben, das sich perfekt für die abendliche Entspannung eignet. Gleichzeitig sind sie eine charmante Dekoration, die nicht nur in den Herbst- und Wintermonaten gut zur Geltung kommt. Sie können originelle Lampen auf eine Kommode oder einen niedrigen Tisch und Stehlampen auf den Boden stellen, die nicht immer zum Lesen geeignet sind, aber die dunklen Ecken im Raum beleuchten. Diese zuverlässige Art, ein freundliches und gemütliches Interieur zu schaffen, zeigt sich bei den Skandinaviern, die es verstehen, eine Atmosphäre voller heimeliger Wärme zu schaffen.

Wenn Sie auch nur kleine Änderungen an Ihrem Interieur vornehmen möchten, nutzen Sie die vorgestellten Einrichtungstrends für den Herbst, und der Effekt wird Sie angenehm überraschen. Wenn Sie weitere Tipps für die Gestaltung schöner Innenräume erhalten möchten, werfen Sie einen Blick in unsere Rubrik Ich dekoriere und dekoriere, und Sie können speziell ausgewählte Geräte, Möbel und Accessoires in der neuen AvtoTachki-Designzone kaufen.

Startseite » interessanter Artikel » Einrichtungstrends Herbst 2020

Kommentar hinzufügen