Um den Winter auf einem Motorrad zu erleben, müssen Sie richtig ausgestattet sein und einige Grundregeln beachten, um sicher, bequem und warm zu fahren! Sie sind hier. 

REGEL 1 : Wähle deine Kleidung perfekt auf deine Größe abgestimmtdamit frische Luft von außen nicht unter die Kleidung gelangt. Grundlegend und grundlegend, dieser Rat ist dennoch sehr wichtig.

REGEL #2: Der beste Isolator der Welt ist auch Luft, ne Überlappung Brauchen Sie nicht übermäßige Windeln, bis du in deinen Klamotten stecken bleibst. Entscheiden Sie sich für auffällige Schichten und so dünn wie möglich, wie zum Beispiel einen Fleece-Pullover. 

REGEL #3: Wir fahren mit unseren Händendass Für Ihre Sicherheit Wählen Sie gute Handschuhe. Achtung, zu dicke Handschuhe gehen verloren in der Manövrierfähigkeit. Es gibt auch Hummer (Krabbenkrallen) Handschuhe, die effektiver sind, weil die Finger zwischen ihnen erhitzt werden. Die oben gezeigte Größe wird manchmal aus den in Regel 2 genannten Gründen bevorzugt. 

 

REGEL #4: Rüste dich aus technische Unterwäsche (Strumpfhosen, Socken, langärmelige T-Shirts etc.), die auch bei Wintersportspezialisten zu finden sind. Ein Halsband, technisch oder nicht, ist ein wirksames und unverzichtbares Werkzeug, das verhindert, dass Ihre Körperwärme nach außen dringt.

REGEL #5: Un Winterausrüstung voll kein Luxus bei extremer Kälte (zumindest mit Thermo- und / oder wasserdichtem Futter und Stiefeln inklusive). Die meisten Ausrüstungshersteller bieten zweiteilige Sets (Jacke + Hose) an, aber wenn Sie die Möglichkeit haben, entscheiden Sie sich für Overalls, damit Ihr Rücken nicht in der Luft hängt. 

REGEL #6: ich wähle Heizgeräte, Handschuhe und eine Weste, aber der Einfachheit halber bevorzuge ich wiederaufladbare Zellen und Batterien. Stellen Sie sicher, dass die Handschuhe auf beiden Seiten der Hand und an den Fingern warm sind.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Wie wählt man eine Motorradversicherung aus?

REGEL #7: Sie können auch kochent rüste dein Motorrad aus Heizkissen, Ärmel, eine Schürze und eine Blase.

Unsere neuesten Tipps zum Motorradfahren im Winter

  • Ziehen Sie einen Regenmantel über Ihre Ausrüstung, dies ist eine sehr schöne Windjacke.
  • Stecken Sie Heizungen in Ihre Taschen
  • Bewege deine Zehen (Füße und Hände) regelmäßig
  • Ich bevorzuge die Position der Hände nach unten für mehr Blut
  • Ziehen Sie sich vor der Abreise innen nicht zu früh an, Sie werden noch schneller schwitzen und frösteln.
  • Vermeiden Sie es, die Handschuhe an Heizkörpern oder am Auspuff zu erhitzen, dies kann die Schutzmembranen der Handschuhe beschädigen.
  • Halten Sie regelmäßig für heiße Getränke an. 
  • Pflegen Sie Lederbekleidung (Gleitmittel) regelmäßig, um die Flexibilität und Wasserdichtigkeit zu erhalten.
ÄHNLICHE ARTIKEL
Startseite » Artikel » Motorradgerät » Wie man den Winter auf einem Motorrad trifft

Kommentar hinzufügen