Volvo XC40 Hybridfamilie mit neuer Version

Volvo Der XC40 ist das nachhaltigste Modell der schwedischen Marke. Ein vollelektrischer 408-PS-Crossover wird im Mai dieses Jahres erscheinen. Recharge Pure Electric P8 ist in den europäischen Markt eingetreten. Und noch früher debütierte der Volvo XC40 Recharge Plug-in Hybrid T5 auf dem alten Kontinent mit einem Benzinmotor mit Batterie-Elektromotor, einem vorselektiven Siebengang-Robotergetriebe und Frontantrieb. Und jetzt können die Europäer eine einfachere Änderung bestellen. Es heißt Recharge Plug-in Hybrid T4, kostet etwas weniger und ist in der Tat weniger effizient.

Der Volvo XC40 Recharge Plug-in Hybrid T4 beschleunigt in 100 Sekunden auf 8,5 km / h und sein leistungsstärkeres T5-Geschwister in 7,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beider Modelle ist elektronisch auf 180 km / h begrenzt.

Beide Volvo XC40-Hybride wiegen 1812 kg, ihre Nutzlast überschreitet 478 kg nicht und der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus nach dem WLTP-Protokoll beträgt 2 bis 2,4 Liter pro 100 km.

In beiden Versionen leistet der Elektromotor die gleichen 82 PS. und 160 Nm, und eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 10,7 kWh lässt den Strom im WLTP-Zyklus nur bis zu 56 km fließen. Der Unterschied besteht darin, dass in der T4-Version der 1,5-Liter-Dreizylinder 129 PS leistet. und 245 Nm gegen 180 PS. und 265 Nm auf dem T5. Infolgedessen beträgt die Gesamtleistung des kleinen Antriebssystems 211 PS. und 405 Nm mit 51 PS. und 25 Nm weniger als der T5-Hybrid. Der Verkauf in Europa hat bereits begonnen. Auf dem deutschen Markt kostet der weniger leistungsstarke Plug-in-Hybrid 47 Euro und die leistungsstärkere Version 228 Euro. Zum Vergleich: BMW X1 xDrive25e 220 PS zu einem preis von 44 euro.

Volvo XC40 Hybridfamilie mit neuer Version
ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Volvo XC40 Hybridfamilie mit neuer Version

Kommentar hinzufügen