Probefahrt Renault Megane Grandtour dCi 130: ausgeglichener Spieler

Erste Eindrücke von der Kombi-Version Renault Megane

Renault Megane Grandtour ist ein klassischer französischer Kombi im besten Sinne des Wortes. Denn dieses Auto zeichnet sich durch seinen individuellen Stil aus, sieht gut aus und bietet dank seines geräumigen Innenraums, der guten Funktionalität und des angenehmen Fahrkomforts großartige Möglichkeiten für lange Fahrten.

Das Auto kann mit dem bereits bewährten 1,6-Liter-Dieselmotor mit 130 PS bestellt werden, der mit seinem ruhigen Lauf, der hervorragenden Dynamik und dem beneidenswert niedrigen Kraftstoffverbrauch praktisch alle direkten Konkurrenten in die Tasche steckt.

Probefahrt Renault Megane Grandtour dCi 130: ausgeglichener Spieler

Für den klassischen Kombi-Käufer ist das Kriterium des vorgeschlagenen Sitzes von größter Bedeutung. Und hier kommt das französische Modell mit einer Länge von 4,63 m gut zurecht. Trotz der dynamischen Dachlinie ist nicht genügend Platz für Passagiere.

Außerdem haben sich die Designer geräumigere Boxen für kleine Dinge ausgedacht (gut gemacht!), Und das Kofferraumvolumen ist durchaus angemessen - von 521 bis 1504 Liter. Darüber hinaus bietet Renault eine integrierte Kofferraumtrennwand, Bodenkästen (50 Liter) und eine verstellbare Rückenlehne für den Fahrersitz. So können Objekte mit einer Länge von 2,7 Metern mitfahren. Gleichzeitig erleichtert die niedrige Schweller (590 mm) das Laden.

Dank des im Vergleich zur Fließheckversion vergrößerten Radstands ist der Platz in der zweiten Sitzreihe für seine Klasse äußerst beeindruckend. Der Rest des Innenraums der Megane Grandtour entspricht den hohen Standards, die bereits bei Schrägheck- und Limousinen bekannt sind.

Eine ähnliche Schlussfolgerung kann auf der Grundlage der Ergonomie gezogen werden. R-Link-System mit einem beeindruckenden Touchscreen auf der Mittelkonsole (7 oder 8,7 Zoll, je nach Ausstattungsstufe) und Anpassungsoptionen der optionalen Multi-Sense-Systeme mit den Modi Eco, Comfort, Sport, Neutral und Perso ... Eine breite Palette elektronischer Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme steht im Einklang mit dem allgemeinen Gefühl von hoher Qualität und guter Schalldämmung.

Probefahrt Renault Megane Grandtour dCi 130: ausgeglichener Spieler

Bei 130 PS und 320 Nm ist im Motor fast nichts zu hören. Die Entwicklung seiner kraftvollen Traktion ist eine überraschend gleichmäßige, seidige Weichheit, ein überraschend niedriger Kraftstoffverbrauch, der sehr selten einen Wert in der Größenordnung von sechs Litern erreicht, und unter geeigneten Bedingungen und etwas mehr Sorgfalt auf der Fahrerseite fällt er problemlos unter 5 Liter. 100 Kilometer. All diese Faktoren machen das neue Modell zu einem entzückenden Familienauto.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Probefahrt » Probefahrt Renault Megane Grandtour dCi 130: ausgeglichener Spieler

Kommentar hinzufügen