Kürzlich hat das Unternehmen die Ausbildung an der Reifen- und Radzugschule, initiiert vom Hersteller Bridgestone, am CCI Le Mans-Ausbildungsarm abgeschlossen. Dieses Training beinhaltet mehrere Module zur Motorradreifen- und Fahrwerkstechnik.

Die Tire and Rolling Train School ist ein vom Hersteller Bridgestone organisierter Lehrgang mit technischer und logistischer Unterstützung der Ausbildungsabteilung von Le Mans. Es ermöglicht Erwachsenen, die an Fahrrädern und Motorrädern geschult sind, ihre Fähigkeiten in grundlegenden Fragen rund um Reifen und Fahrwerk zu verbessern.

EPTR besteht aus mehreren Modulen, die eine Vielzahl von Bereichen abdecken, von der vollständigen Untersuchung der Federung bis hin zur technischen Vertriebsstrategie. Moto-Station setzte dieses Training mit einer gekürzten Pressefassung fort. Auf diese Weise konnten wir mehrere Probleme im Zusammenhang mit der Funktion des Reifens, des Fahrwerks, verwandten Phänomenen und damit verbundenen neuen Trends lösen.

Darüber hinaus haben wir uns entschieden, einige Punkte dieser Schulung hervorzuheben, um einige allgemeine Bestimmungen vorzustellen, vor allem aber praktische Antworten auf bestimmte spezifische Probleme zu geben, die sich viele Benutzer stellen. Diese Datei ermöglicht es uns auch, verschiedene praktische Artikel rund um die Reifenwelt zu gruppieren.

 

Bitte beachten Sie, dass wir der Herstellung und Technik von Straßenreifen bereits einen Artikel gewidmet und viele praktische Materialien zu diesem Thema vorbereitet haben: Reifenpanne reparieren, Motorradreifenwechsel unter 100 Euro, Kaufratgeber 2011, Reifen für GT oder Sport GT . sowie eine praktische Warnung, wenn Sie ein Motorrad haben, das mit Drucksensoren ausgestattet ist.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Startseite » Artikel » Motorradgerät » Motorradreifen-Feature: Moto-Station sagt Ihnen alles über Ihr Fahrwerk

Kommentar hinzufügen