Limousine der zweiten Generation Rolls-Royce Ghost enthüllt langsam seine Geheimnisse. Im neuen Teil der Teaser spricht der Hersteller über das Chassis. Während die Architecture of Luxury-Plattform Ghost wie das "achte" Phantom aussehen lässt, bedeutet dies aus technischer Sicht keine wörtliche Wiederholung. Für den Ghost haben Ingenieure ein benutzerdefiniertes Planar-System erstellt, das aus drei Elementen besteht. Der erste ist einzigartig. Dies ist der Dämpfer für den oberen Querlenker. Die Briten gingen nicht auf Details ein, sondern behaupten, dass sich das Gerät über der Vorderradaufhängung befindet und "eine noch stabilere und störungsfreiere Fahrt" bietet.

Die Flexibilität der neuen Architektur von Rolls-Royce macht es einfach, einen Allradantrieb und ein selbstlenkendes Chassis hinzuzufügen, sagten die Designer. Diese Details wurden vorhergesagt. Es gibt aber auch unerwartete Momente.

Jonathan Sims, Chefingenieur des Ghost-Projekts, erklärt, dass Einfachheit ideal ist, aber es ist keine leichte Aufgabe, unglaublich sauberes Fahren zu liefern. Die Architecture of Luxury-Plattform schränkt die Fähigkeiten von Ingenieuren nicht ein. Fast jeder Rolls-Royce hat seine eigene Basis. Der bekannte Magic Carpet Ride wird hier neu definiert: Die Entwicklung des Ghost-Fahrwerks selbst dauerte drei Jahre.

Der zweite Teil des Planar-Komplexes ist das Flaggenträgersystem, bei dem Kameras die Besonderheiten der Straßenoberfläche berücksichtigen und die Aufhängung auf Unebenheiten vorbereiten. Der dritte Teil - Satellite Aided Transmission - ein Programm zur Satellitennavigation. Es wählt die beste Ausrüstung vor dem Abbiegen mit genauen Karten und GPS-Messwerten vor.

Eine Umfrage unter Gost-Kunden ergab, dass sie eine Limousine brauchen, die als Passagier angenehm zu fahren ist, aber gleichzeitig eine "helle, dynamische Person" sein muss, wenn sie sich selbst ans Steuer setzen wollen. Aus diesem Grund wird der Federung und anderen Fahrwerkskomponenten so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Insgesamt sind, wie CEO Thorsten Müller-Otvos bereits sagte, die einzigen Details, die vom „ersten“ Geist auf den „zweiten“ übertragen wurden, die Türläden und die Kapuzenfigur Spirit of Ecstasy.

Für die Präsentation des neuen Ghost wählten die Briten die Form von animierten Fotografien, die der berühmte britische Illustrator Charlie Davis für die Marke angefertigt hatte. Vor der Premiere des Autos im Herbst wird das Unternehmen Informationen zum technischen Teil hinzufügen.

Jonathan Sims, Chefingenieur von Ghost, fasste es so zusammen: „Ghost-Kunden haben uns gesagt, was ihnen am besten gefällt. Sie lieben die unkomplizierte Vielseitigkeit. Es geht nicht darum, ein Sportwagen zu sein, es versucht nicht, sich zu profilieren - es ist einfach außergewöhnlich und einzigartig einfach. Bei der Entwicklung des neuen Ghost mussten die Ingenieure bei Null anfangen. Wir haben das Auto noch dynamischer, luxuriöser und vor allem noch benutzerfreundlicher gemacht. „Diese Ziele stehen im Einklang mit der neuen Designphilosophie von Ghost namens Post Opulence. Dies bedeutet einfache Linienführung, unaufdringliches Dekor und prunkvollen Luxus.

2020 Rolls-Royce Ghost Limousine Planar Chassis - Offizielles Video
ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Der neue Rolls-Royce Ghost ist mit einer Federung ausgestattet.

Kommentar hinzufügen