Low Profile Autoreifen
 

Inhalt

Unter den Arten des Autotunings ist eine der ersten Änderungen, die der Transport erfährt, die Installation schöner Scheiben mit einem nicht standardmäßigen Durchmesser. Normalerweise ist dieser Parameter nach oben gerichtet. Wenn ein Autobesitzer große Scheiben einbaut, um das Rad in den Bogen einzubauen, müssen spezielle Reifen mit niedrigem Profil an der Scheibe montiert werden.

Ein solcher Kautschuk hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Lassen Sie uns überlegen, was das Besondere an einem solchen Gummi ist und wie sich ein solches Upgrade auf den technischen Zustand des Autos auswirkt.

Was sind Niederquerschnittsreifen?

Ein Niederquerschnittsreifen ist eine Modifikation, bei der die Höhe des Gummis ein Verhältnis von 55 Prozent zu seiner Breite aufweist (es gibt auch Optionen mit einem niedrigeren Verhältnis). Hier ist ein Beispiel für einen Reifen mit niedrigem Profil: Breite 205 / Höhe 55 (nicht in Millimetern, sondern als Prozentsatz der Breite) / Radius 16 Zoll (oder eine andere Option - 225/40 / R18).

 

In Anbetracht der Geschwindigkeit, mit der sich die Welt des Auto-Tunings entwickelt, können wir den Schluss ziehen, dass die Profilversion bei 55 bald nicht mehr als Grenze zwischen Reifen mit Standardhöhe und Modifikation mit niedrigem Profil angesehen wird. Zum Beispiel gibt es unter Autofahrern diejenigen, die die Größe 205/55 mit dem 16. Radius nicht als eine Modifikation mit niedrigem Profil betrachten. Wenn Sie sich ein wenig mit der Geschichte des Aussehens und der Entwicklung von Gummi mit niedrigem Profil befassen, gab es eine Zeit, in der die 70. Höhe als nicht standardisiert galt. Reifen mit den Abmessungen 195/70 und einem Radius von 14 sind bereits heute als hochkarätige Reifen positioniert.

Low Profile Autoreifen

Michelin war das erste Unternehmen, das erstmals Gummi mit reduzierter Kragenhöhe einführte. Die Produktion der Produkte begann 1937, aber die schlechte Qualität der Straßen und das hohe Gewicht der Autos dieser Zeit erlaubten die Verwendung einer solchen Modifikation bei Serienfahrzeugen nicht. Grundsätzlich wurden diese Reifen auf Sportwagen montiert.

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Autofahrern standen Motorsportbegeisterte der Idee, ihre Rennreifen zu unterschätzen, sofort positiv gegenüber. Der Grund dafür ist, dass das Auto bei Manövern mit hoher Geschwindigkeit stabiler wurde. In den späten 1970er Jahren kehrten abgesenkte Sonderreifen zu Serienautos zurück.

 

Warum brauchen Sie Niederquerschnittsreifen?

Viele Fans, die das Aussehen ihrer Fahrzeuge ändern möchten, hören sofort auf, den Gummi mit einer abgesenkten Seite zu modifizieren. Der Grund dafür ist die Möglichkeit, eine Disc mit einem größeren Radius in die Maschine einzubauen. Daher besteht der erste Grund für die Installation von Reifen mit niedrigem Profil darin, das Design des Fahrzeugs zu ändern.

Zusätzlich zu visuellen Änderungen ändert ein solcher Gummi einige der technischen Parameter der Maschine. Zuallererst nutzen Sportler die technischen Eigenschaften dieser Elemente. Nachdem der Sportwagen eine anständige Geschwindigkeit erreicht hat, muss er auch rechtzeitig langsamer werden. Hier helfen Reifen mit reduziertem Profil. Da sich nun eine vergrößerte Scheibe im Radkasten befindet, erhöht sich dadurch die Kontaktfläche zum Asphalt, was die Effizienz des Bremssystems erhöht.

Low Profile Autoreifen

Ein weiterer Parameter, der die Größe des Bremswegs beeinflusst (alles, was Sie über den Bremsweg wissen müssen, wird beschrieben getrennt) ist die Breite des Gummis. Da das Rad jetzt größer ist, ist es technisch möglich, eine Version mit breitem Profil zu installieren.

🚀Mehr zum Thema:
  Welche Ausrüstung ist beim Kauf eines Neuwagens wirklich notwendig?

Für Sportwagen ist auch das Rollen in Kurven sehr wichtig. Zusätzlich zur steiferen Federung ist es das Gummi mit niedrigem Profil, das es dem Auto ermöglicht, seine Position parallel zur Straße zu halten (unter Last komprimiert der Reifen nicht so stark wie das Standardanalog). Die Aerodynamik des Sportverkehrs hängt davon ab (ausführlich wurde dieser Parameter in beschrieben separate Überprüfung).

Was soll der Druck sein?

Unter Autofahrern herrscht die allgemeine Überzeugung, dass der Druck bei Niederquerschnittsreifen viel höher sein sollte als bei Standardrädern. Tatsächlich hängt dieser Parameter in erster Linie von den Straßen ab, auf denen ein solches Auto fahren wird, sowie von den Empfehlungen des Fahrzeugherstellers.

Wenn ein normales Rad nicht gemäß den Empfehlungen des Herstellers aufgepumpt wird, verschleißt der Gummi ungleichmäßig (außerdem wird der Reifenverschleiß beschrieben hier). Wenn der Druck in den Niederquerschnittsreifen jedoch niedriger ist als vom Hersteller für ein bestimmtes Fahrzeug empfohlen, steigt das Ausfallrisiko beim Auftreffen auf eine scharfkantige Grube erheblich. Oft führt dies zu einem Leistenbruch am Lenkrad (was ist das und wie soll man damit umgehen, heißt es hier).

 
Low Profile Autoreifen

Wenn der Transport Straßen mit schlechter Qualität überwinden muss, um die Sicherheit zu erhöhen, kann der Fahrer beschließen, die Räder ein wenig aufzupumpen (den Druck in den Rädern im Bereich von 0.15 bis 0.20 bar im Verhältnis zur empfohlenen Rate erhöhen). Es sollte jedoch beachtet werden, dass überfüllte Räder wie untergefüllte Räder weniger Kontakt mit der Straße haben. Dies wirkt sich stark auf das Fahrzeughandling aus, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten.

Es gibt keine universellen Empfehlungen bezüglich des Drucks in solchen Rädern. Sie müssen die vom Automobilhersteller festgelegten Standards einhalten. Dieser Parameter hängt vom Gewicht des Fahrzeugs ab.

Vor- und Nachteile

Es ist unmöglich, Reifen zu entwickeln, die für alle Gelegenheiten ideal sind, daher hat eine Modifikation mit niedrigem Profil nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Überlegen Sie zunächst, was das Plus eines solchen Busses ist:

  1. Auf solchen Rädern können Sie eine höhere Geschwindigkeit entwickeln (für einige Modifikationen liegt dieser Parameter innerhalb von 240 km / h und mehr);
  2. Ein Sportwagen mit großen Rädern und dünnen Reifen sieht viel beeindruckender aus.
  3. Wenn das Auto Kurven mit Geschwindigkeit überwindet, verringert die Low-Profile-Version der Reifen das Schwingen der Karosserie (die Seite des Produkts verformt sich unter Last nicht so stark).
  4. Die Dynamik des Autos verbessert sich - aufgrund des besseren Grips erhöht sich die Beschleunigungsgeschwindigkeit (soweit die Motorleistung dies zulässt);
  5. Die Bremseigenschaften des Fahrzeugs werden verbessert - aufgrund der gleichen erhöhten Traktion auf der Straße (ein deutlicherer Effekt als bei einem Reifen mit schmalem Profil) steigt die Effizienz des Bremssystems.
  6. Aufgrund der größeren Breite nimmt die Kontaktfläche zu, sodass das Auto nicht so stark auf Unebenheiten auf der Fahrbahn reagiert (es ist weniger wahrscheinlich, dass das Rad nicht an der Straße haftet, auf der sich kleine Gruben befinden).
  7. Wenn das Auto mit Scheiben aus Leichtmetall ausgestattet ist, erleichtern Reifen mit reduziertem Profil in Kombination das Fahrzeug selbst etwas, was sich auch auf die Dynamik auswirkt.
  8. Die breite Kontaktfläche erhöht die Manövrierfähigkeit der Maschine bei hohen Geschwindigkeiten.
🚀Mehr zum Thema:
  Warum sollte der Turbomotor nicht im Leerlauf laufen?

Diese Vorteile sind nicht nur auf die Höhe der Seite und die Breite des Gummis zurückzuführen. Das Profilmuster ist ebenfalls von großer Bedeutung. In den meisten Fällen weist ein solches Gummi ein Richtungsmuster auf, und die Seite wird verstärkt, damit das Rad beim Auftreffen auf das Loch nicht beschädigt wird.

Low Profile Autoreifen

Trotz dieser Vorteile ist die Installation dieser Modifikation bei vielen Autos nicht die beste Lösung. Hier sind nur einige der Faktoren, die das Minus dieser Reifen hervorheben:

  1. Ein Sportreifen hat eine kürzere Lebensdauer als ein Standardrad.
  2. Der Komfort in der Kabine beim Fahren auf unebenen Straßen ist spürbar beeinträchtigt;
  3. Normalerweise wird in Fahrzeugen eine steifere Federung eingebaut, um sportliche Eigenschaften zu erzielen. In Kombination mit Rädern mit niedrigem Profil gibt jede Beule dem Fahrer die Wirbelsäule, was immer noch ein Vergnügen ist. Dieser Effekt wird besonders im Winter auf schlecht gereinigten Straßen verstärkt.
  4. Richtungsgummi ist lauter;
  5. Steifere Räder können die Federung des Fahrzeugs beeinträchtigen.
  6. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ist es für den Fahrer viel schwieriger, das Lenkrad zu drehen. Daher ist es besser, solche Reifen nicht ohne Servolenkung auf ein Auto zu setzen.
  7. Sportreifen haben eine enge Spezifikation, daher ist es besser, eine Modifikation am Transport anzubringen, die für verschiedene Betriebsbedingungen am besten geeignet ist.
  8. Wenn Sie in ein tiefes Loch geraten, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass nicht nur der Reifen, sondern auch die Scheibe selbst beschädigt wird (es gibt Fälle, in denen eine teure Scheibe abstürzt und nicht nur verbogen wird).
  9. Eine solche Modifikation ist viel teurer als Standardreifen, und für den Einbau in ein Auto müssen teurere Räder gekauft werden.

Wie Sie aus diesem Vergleich der Vor- und Nachteile ersehen können, hängen die Vorteile von Niederquerschnittsreifen mehr mit dem Aussehen des Fahrzeugs und den Geschwindigkeitseigenschaften des Transports zusammen. Die Nachteile sind jedoch mit einer Verringerung des Komforts und einer negativen Auswirkung auf das Fahrzeug selbst verbunden.

Wie wähle ich?

Obwohl einige Autofahrer Reifen unabhängig nach den für das Auto gekauften Rädern auswählen, ist es besser, den Empfehlungen des Fahrzeugherstellers zu folgen, wenn aufgrund des Einbaus der falschen Räder kein Wunsch besteht, das Auto häufig zu reparieren.

Normalerweise gibt der Autohersteller bei der Veröffentlichung eines neuen Automodells an, welche Reifen darauf montiert werden können. Die Liste kann verschiedene Optionen enthalten, die das Fahrwerk und die Federung des Fahrzeugs nicht kritisch beeinflussen. Diese Liste zeigt auch die Option mit niedrigem Profil an.

Hier ist ein kleines Beispiel für eine solche Liste:

Auto Model:Standard:Analog:Abstimmung:
Volkswagen Golf V (2005)195 * 65r15205*60r15; 205*55r16205*50r17; 225*45r17; 225*40r18; 225*35r19
Audi A6 quattro (2006)225 * 55r16225 * 50r17245*45r17; 245*40r18; 245*35r19
BMW 3er (E90) (2010г.)205 * 55r16205*60r15; 225*50r16; 205*50r17; 215*45r17; 225*45r17; 215*40r18; 225*40r18; 245*35r18; 255*35r18; 225*35r19; 235*35r19Vorderseite (Rückseite): 225 * 45r17 (245 * 40r17); 225 * 45r17 (255 * 40r17); 215 * 40r18 (245 * 35r18); 225 * 40r18 (255 * 35r18); 225 * 35r19 (255 * 30r19); 235 * 35r19 (265 * 30r19); 235 * 35r19 (275 * 30r19)
ford Fokus (2009г.)195*65*r15; 205*55r16205*60r15; 205*50r17; 225*45r17225 * 40r18

Modellhersteller und Beispiele

Hier ist eine Liste der besten Reifenhersteller mit niedrigem Profil:

🚀Mehr zum Thema:
  Alter Toyota Corolla - was erwartet Sie?
Marke:Modelloptionen:Vorteile:Nachteile:
MichelinPS2 Sportpilot (295/25 R21)Lange Zeit auf dem Markt, Entwicklung neuer Reifenmodifikationen, breite Produktpalette, Implementierung innovativer TechnologienProdukte sind teuer
Gutes JahrUltra Grip Ice 2 245 / 45R18 100T XL FP  Umfangreiche Erfahrung in der Herstellung von Reifen; Der Förderer ist mit fortschrittlicher Ausrüstung ausgestattet. Fortschrittliche Technologien werden eingeführtSchlecht verträglicher Betrieb auf schlecht asphaltierten Straßen
PirelliPZero Red (305/25 R19)Sportrichtung, geräuscharme Produkte, großes Sortiment, gute SteuerbarkeitSchläge schlecht nehmen
HankookVentus S1 Evo3 K127 245 / 45R18 100Y XL  Hohe Verschleißfestigkeit, Modelle sind elastisch, erschwinglicher Preis, lange LebensdauerAuf nassen Oberflächen unzureichend
kontinentalContiSportContact 5P (325/25 R20)Es wird fortschrittliche Technologie eingeführt: Hohe Qualität und Zuverlässigkeit, geringe Geräuschentwicklung, gute Haftung auf der BeschichtungEs ist teuer
NokianNordman SZ2 245 / 45R18 100W XL  Angepasst an nördliche Regionen, Stabilität auf nassen und rutschigen Oberflächen, weiche Produkte, geringe GeräuschentwicklungGeringe Lebensdauer und hohe Kosten
YokohamaADVAN Sport V103 (305/25 R20)Sorgen Sie für guten Halt auf der Fahrbahn, ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen Preis und Qualität, lange LebensdauerBei Winterreifen fliegen die Spikes schnell heraus. Die Seitenwand ist dünn, weshalb beim Eintritt in ein großes Loch eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Zusammenbruchs oder eines seitlichen Leistenbruchs besteht
BridgestoneLeistung RE040 245 / 45R18 96W Run Flat  Erschwingliche Kosten, dauerhafte Seite, lange LebensdauerStarres Produkt: Gute Budgetoption für Asphalt, aber schlecht verträgliches Fahren im Gelände
BöttcherZeon CS-Sport 245 / 45R18 100Y  Anständige Qualität, erschwinglicher Preis, gute Lauffläche auf schwierigen StraßenoberflächenDas Profil ist oft laut, die meisten Anbieter kaufen solche Produkte selten
ToyoProxes 4 (295/25 R20)Bieten Sie guten Halt bei Asphalt- und Fahrzeughandhabung, hochwertigen Produkten und elastischem MaterialSchlecht toleriertes Langzeitfahren auf einer Brunft, teuer
SumitomoBC100 245/45R18 100W  Hervorragende Balance, elastisches Material, einzigartiges ProfilmusterReifen sind oft schwerer als Analoga anderer Hersteller, schlechte Kurvenstabilität bei hohen Geschwindigkeiten
NittoNT860 245/45R18 100W  Die Produkte haben einen erschwinglichen Preis, bieten guten Halt auf der Fahrbahn und ein einzigartiges ProfilmusterGUS-Läden haben eine sehr magere Auswahl an Produkten, sie mögen keinen aggressiven Fahrstil
SavaEskimo HP2 245 / 45R18 97V XL  Erschwingliche Kosten, elastisches Material, gute Qualität, Produkte haben ein modernes DesignSchwerer als vergleichbare Produkte anderer Marken, Profil ist oft laut

Um die Art des Gummis mit niedrigem Profil zu bestimmen, sollten Sie die Rückmeldungen derjenigen berücksichtigen, die dieses Produkt bereits verwendet haben. Der gleiche Ansatz hilft Ihnen bei der Auswahl von Qualitätsreifen für Standardräder.

Wie wirkt sich Gummi mit niedrigem Profil auf die Federung aus?

Um zu verstehen, wie schädlich Gummi im Federungszustand ist, muss berücksichtigt werden, dass nicht nur der Reifen die Ära eines Teils des Autos beeinflusst. Jeder weiß, dass die Federung in einem Auto entwickelt wurde, um Vibrationen von der Straße zu dämpfen. Weitere Details zum Gerät und zu den Aufhängungstypen finden Sie unter eine weitere Bewertung.

Das Gewicht des Autos sowie die Räder selbst beeinflussen den Zustand der Federung stark. Wenn Sie Leichtmetallräder einsetzen, wird die Steifigkeit von Reifen mit geringem Wulst leicht ausgeglichen.

Low Profile Autoreifen

Wenn ein Autofahrer beschließt, das Profil des Gummis zu ändern, sollte er auch untersuchen, welche Felgen mit dem gegebenen Auto und den Reifen am besten funktionieren. Der Hauptfaktor, der den Zustand der Federn, Stoßdämpfer und Hebel erheblich beeinflusst, ist die Aufhängungsmasse (einschließlich des Gewichts der Räder).

Die Höhe des Reifenprofils und ihre Weichheit beeinflussen in erster Linie, wie lange eine neue Scheibe hält, wenn sie häufig auf die Box trifft. Bei angemessener Verwendung können Reifen mit niedrigem Profil die Federung überhaupt nicht beeinträchtigen. Es gibt häufige Fälle, in denen Aufhängungselemente selbst auf hochkarätigen Rädern getötet werden.

In größerem Maße wird die Federung von der Fahrweise des Autofahrers beeinflusst. Das bekannte Sprichwort "Mehr Geschwindigkeit - weniger Löcher" zeigt nur den Grund an, warum Federn, Stoßdämpfer, Hebel und andere Elemente schnell ausfallen. Und wenn wir bedenken, dass Niederquerschnittsreifen hauptsächlich von Amateuren gekauft werden, um zu fahren, dann sehen einige einen Zusammenhang zwischen solchen Reifen und häufigen Pannen des Autos. Wenn Sie Ihren Fahrstil ändern oder eine hochwertige Oberfläche für Sportveranstaltungen wählen, treten weniger Probleme mit der Federung auf.

Ergebnisse

Wie Sie sehen können, haben Niederquerschnittsreifen ihre eigenen Vorteile und beziehen sich in größerem Maße auf die sportlichen Eigenschaften des Fahrzeugs sowie auf das Erscheinungsbild des Fahrzeugs. Gleichzeitig opfert der Autofahrer den Komfort, da beim Fahren auf normalen Straßen jede Unebenheit stärker zu spüren ist.

Low Profile Autoreifen

Damit sich nicht standardmäßige Reifen nicht negativ auf den technischen Zustand einiger Teile des Fahrzeugs auswirken, müssen Sie dieselben Empfehlungen einhalten, die für den Betrieb von Standardrädern gelten:

  • Reifen nicht zu stark aufpumpen. Wenn der Druck im Rad die vom Hersteller empfohlene Anzeige überschreitet, ist das Auto unabhängig von der Höhe des Reifenwulstes wie auf Holzklötzen.
  • Vermeiden Sie schnelles Fahren auf schlecht asphaltierten Straßen. Wenn das Auto auf einen sportlichen Fahrstil abgestimmt ist, ist es besser, diesen Modus für separate Wettkämpfe auf geschlossenen Strecken zu verlassen und nicht auf öffentlichen Straßen zu verwenden. Dies trägt nicht nur dazu bei, dass die Fahrzeuge in einem guten technischen Zustand sind, sondern trägt auch zur Verkehrssicherheit bei.

Zusätzlich zu dieser Bewertung bieten wir einen kleinen Tipp eines erfahrenen Autofahrers zu Niederquerschnittsreifen:

NIEDRIGE PROFILREIFEN, DIE JEDES AUTO WISSEN MUSS
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Tipps für Autofahrer » Low Profile Autoreifen

Kommentar hinzufügen