Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen
 

Wie man einen "Duster" seitwärts fährt, "Pyataks" auf Koleos dreht und der König des Eisberges auf Kaptur wird

Kaptur rutschte. Wie es das Glück wollte, in einen kräftigen Eisblock. Ein charakteristisches Knirschen - und Fragmente blieben im Schnee schwarz. "Diese zusätzlichen Teile fielen ab", kommentierte der Ausbilder. Der Bruch des Unterkiefers hat die Frequenzweiche nicht ausgeschaltet, und das Rennen ging weiter, aber war es nicht umsonst, dass er gelitten hat? Winterfahrschule Renault Obwohl die Winterfahrschule bereits zum zweiten Mal stattfindet, existiert sie immer noch hinter verschlossenen Türen, dh für Journalisten.

Normalerweise handelt es sich bei der Fahrschule eines Autoherstellers um eine Geschichte darüber, wie man ein schnelles und leistungsstarkes Auto fährt, ohne zu stürzen. Und ein bisschen mehr über seine Funktionen. Vor kurzem Mitsubishi zeigte, wie großartig das neue Eclipse Cross dank seines intelligenten Antriebsstrangs driften kann. Der Allradantrieb von Duster und Kaptur ist viel einfacher - eine Lamellenkupplung im Hinterradantrieb und ein Minimum an Elektronik. Grundlage der russischen Modellpalette des Unternehmens sind Budgetmodelle, die in Europa keine Raute, sondern ein rumänisches Typenschild tragen. Dacia... Wir haben nicht mehr den sportlichen Clio RS und Megane RS.

Überhaupt nicht. Der Koleos Crossover wurde kürzlich in die Aufstellung aufgenommen - groß und teuer aussehend. Der stilvolle Kaptur schloss die Lücke zwischen ihm und der Haushaltslinie. Das Unternehmen hat sogar einen eigenen Showcar - den Ketten-Duster. Der Status des französischen Autoherstellers wächst und bietet nun angemessene Unterhaltung.

 
Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Der Lernprozess ist ernst genommen: spannende Wettbewerbe, herausfordernde Strecken, professionelle Instruktoren, die mit Premium-Marken gearbeitet haben. Und vor allem - "Dusters" auf Trainingsspikes, die keine Angst vor Eis haben sollten.

Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Am schwierigsten ist es, sich optimal hinzusetzen - weder in Capture noch in Duster gibt es eine Lenkradeinstellung. Es ist einfacher, es in einem großen "Koleos" zu tun, aber das Feedback vom Auto ist schlechter. Auf dem Armaturenbrett leuchten einige Symbole - das Stabilisierungssystem wird hier gewaltsam ausgeschaltet und stört den Prozess nicht. Dies ist vor allem für "Koleos" wichtig - egal wie Sie die ESP OFF-Taste drücken, nach 50 km / h wird die Elektronik wieder zum Leben erweckt. Ohne Elektronik schreibt eine große, schlanke Frequenzweiche mit der Anmut eines olympischen Skaters Kreise und Zickzacklinien über das Eisfeld.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Renault Duster, Suzuki Jimny, UAZ Patriot: Wer gewinnt?

Mit "Duster" und "Capture" ist es einfacher - sie sind flinker, scharfer und der Schwellenwert für die ESP-Aktivierung liegt im Sperrmodus bei 80 km / h. Gleichzeitig ist die Kupplung bei ihnen nicht vollständig blockiert. Je mehr das Lenkrad gedreht wird, desto weniger Schub wird zurück übertragen. Um scharf in den Kreis einzutreten, drehe ich das Lenkrad und trete aufs Gas. Wenn das Auto zu rutschen beginnt, richte ich die Vorderräder gerade aus. Es stellt sich heraus, dass es nicht so schwierig ist, die "Ferkel" zu drehen und in eine imaginäre Garage zu fliegen, selbst bei einem normalen Budget-Crossover. Aber schalten Sie das Stabilisierungssystem ein - bei einem der Trainings "Captures" passierte es plötzlich - und das obligatorische Sperrprogramm.

 
Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Das ganze Eiskunstlauftraining ist Training vor zwei Strecken: Eis und Schnee. Im ersten Fall arbeitet Duster mit Reifen mit speziellen 3-mm-Trainingsspikes. Sie beißen ins Eis und halten sich abwechselnd fantastisch hartnäckig. Die Hauptsache hier ist, das Lenkrad nicht zu drehen und das Gas nicht freizugeben, selbst wenn das Auto versucht, geradeaus seitwärts zu fahren.

Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Für eine flachere und längere Strecke ist der Kaptur auf gewöhnlichen Spikes vorbereitet. Hier sind die Geschwindigkeiten höher und der Grip schlechter. Auf dem Trainingsgelände rutschte der Kaptur aufgrund des schwereren Frontends nicht so leicht wie der Duster. Auf einer rutschigen Oberfläche passiert es leicht und natürlich mehrere Kurvenbündel hintereinander in einem kontrollierten Skid. Die Hauptsache ist, sich ausgeglichen zu fühlen und keine groben Fehler zu machen. Sobald Sie mit einem leicht gedrehten Lenkrad nach unten schalten, wickelte Kaptur ab und warf es auf den Eisblock.

Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Abfahrten an anderen Orten endeten ohne Schaden - die dicken, unbemalten Kaptur- und Duster-Stoßstangen hielten dem Schlag problemlos stand. Die große Freigabe ermöglichte es oft, alleine auf die Strecke zurückzukehren, ohne einen Schlepper zu fordern. Im Gelände ist der urbanere Kaptur mit "Automatik" dem Diesel "Duster" in der Regel nicht unterlegen. Die Geometrie ist etwas schlechter, aber wenn Sie diagonal durch ein tiefes Loch gehen, erreicht die eisige Kante den Stoßfänger nicht.

🚀Mehr zum Thema:
  Jaguar Land Rover startet neues Tech-Startup
Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Auf dem jungfräulichen Schnee schafft es Kaptur, überraschend weit zu fahren, und der steile Hang stürmt souverän. Hier sind nur die Pläne von Renault, die 4-Gang-Automatik mittleren Alters zugunsten des CVT aufzugeben. Wird dies die Offroad-Leistung der Autos verringern? In der Zwischenzeit gibt es mehr als genug davon.

Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Die Renault Winter Driving School bietet sehr extreme Bedingungen, und es ist unwahrscheinlich, dass ein anständiger Besitzer eines Duster oder Kaptur so etwas ohne die Aufsicht von Ausbildern tun wird. Er geht normalerweise nicht zu Amateurwettbewerben auf den Feldern oder in eisigen Seen. Es stellt sich heraus, dass Kaptur oder Duster vergeblich viel Spaß beim Fahren haben.

Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen
 

 

 
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Probefahrt: Auf Renault-Frequenzweichen den Winter ausklingen lassen

Kommentar hinzufügen