Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53
 

Was entscheidet im Kampf der Supersportwagen? Beschleunigungszeit auf 100 km / h, Höchstgeschwindigkeit? Audi S5 und Mercedes AMG E53 beweist, dass etwas anderes im Main sein kann

Der fünfmalige Formel-1-Champion Lewis Hamilton hat über 11 Millionen Instagram-Follower. Ja, nach diesem Indikator hat er Olga Buzova noch nicht überholt, aber die Armee seiner Fans ist riesig. Gleichzeitig ist der britische Rennfahrer eine der umstrittensten Figuren im modernen Motorsport.

Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Der am meisten betitelte der aktuellen Piloten der "Royal Race" wird sehr oft zum Helden der Boulevardpresse und des Klatsches. Darüber hinaus fällt es in der Regel wegen sehr zweideutiger Leistungen hinein. Hamilton spricht manchmal scharf über das Kostüm seines Cousins, was im Internet zu einem Geschlechtsskandal führt. Dann zieht er sich seltsame Outfits an und trinkt mit Justin Bieber Champagner.

Aber der Schein täuscht. Lewis 'glamouröser Look verbirgt einen der talentiertesten Rennfahrer unserer Zeit. Sobald Ham den Überschuss abwirft und Rennhandschuhe und einen Helm anzieht, verwandelt er sich sofort in eine kaltblütige "Siegesmaschine" mit eisernen Nerven. Er ist es, der seit einigen Jahren ununterbrochen Podestplätze und Titel holt und in Bezug auf die Anzahl der Pole-Positionen in der Formel 1 Rekordhalter ist und sogar den großen Michael Schumacher zurücklässt.

 
Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Dieser Mercedes-AMG E53, an dessen Entstehung übrigens Hamilton selbst gewissermaßen beteiligt war, ist dem betitelten britischen Rennfahrer sehr ähnlich. Ein Hardtop-Körper, der ohne B-Säule um Geld schreit, "Diamanten" auf dem Kühlergrill, die Farben in der Palette hervorrufen, und dieser unvorstellbare Chic in der Kabine mit kirschfarbenem Lederbesatz und hellem Furnier sind danach ein wahrer Held des Glanzes was sogar irgendwo in Soho.

Und wahrscheinlich für Mercedes, der von Geburt an luxuriös sein soll, ist das alles sehr gut geeignet, aber für ein Coupé aus Affalterbach - immer noch zu viel. Obwohl sich hinter dem glamourösen Look des E53 ein echter Athlet verbirgt, der sehr schnell auf der Strecke sein kann. Und die darin verwendete Technologie stammt direkt aus der Welt des Motorsports.

🚀Mehr zum Thema:
  Die schönste Stunde. Probefahrt Volvo XC90 und Audi Q7
Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Der E53 ist mit einem Hybridantriebsstrang ausgestattet. Unter der Haube verbirgt sich ein Drei-Liter-Reihensechszylinder M256 der neuen Familie, der über einen Turbolader und einen elektrischen Kompressor verfügt, um Turboloch zu vermeiden. Motorleistung - 435 Liter. mit. und 520 Nm. Unterstützt wird es vom EQ Boost-System, das dem MGU-K eines Formelautos sehr ähnlich ist. Es ist ein im Getriebe integrierter Anlasser / Generator, der von einem 48-Volt-Bordnetz gespeist wird.

 

Dieser kleine asynchrone Elektromotor in einer Box leistet 22 PS. mit. und 250 Nm. Es schaltet sich in den ersten Sekunden der Beschleunigung ein und kann den Benzinmotor auch während der Fahrt ausschalten und schnell starten. Zusammen mit diesem Hybrid-Setup funktioniert ein "automatischer" AMG Speedshift mit neun Gängen, und der Allradantrieb 4Matic + mit einer Lamellenkupplung überträgt die Traktion auf die Räder. Fügen Sie diesem Set eine AMG-abgestimmte Luftfederung hinzu und versuchen Sie sich vorzustellen, wozu dieses Auto in der Lage ist.

Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Eigentlich ist Fantasie hier nicht besonders gefragt. Die Passdaten sprechen für sich: Die ersten "hundert" E53 werden in 4,4 Sekunden ausgetauscht, und die "Höchstgeschwindigkeit" ist auf 250 km / h begrenzt. Wenn das nicht genug ist, können Sie auf dem E53 das AMG Driver's Package für 2 US-Dollar bestellen und das Limit auf 344 km / h verschieben. Der Startpreis eines solchen Mercedes basiert jedoch bereits auf den Kosten eines einfachen Formelautos.

An welchem ​​Buch haben Sie sich als Kind gefreut? Zum Beispiel erinnere ich mich noch an das helle Cover von Georgy Pocheptsovs Buch "Tales". Und im Allgemeinen war es eine relative Kindheit: Irgendwo zwischen 10 und 13 Jahren las ich diese Arbeit mindestens alle zwei oder drei Wochen erneut. Es scheint, dass meine Mutter, die die Leidenschaft für das Lesen auf jede erdenkliche Weise förderte, bereit war, Pocheptsovs Schöpfung zu verbrennen, damit ich meine Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenken konnte. Unter den anderen Geschichten in dieser Sammlung gab es eine - meine Lieblingsgeschichte. Über den Jungen Mitya, der einen Würfel gefunden hat, der per Knopfdruck fünf Minuten zurückspulen kann.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Mercedes A-Klasse und A 45 AMG
Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Als Kind stellte ich mich anstelle dieses glücklichen Mannes vor und fand fast eine Milliarde Anwendungen für dieses Artefakt. Vom Guten (um Ärger zu vermeiden) bis zum völlig banalen Sieg bei den Rennen (dies scheint im Buch zu stehen). Okay, vor ein paar Wochen habe ich den neuen Audi S5 kennengelernt, und jetzt habe ich eine andere Idee, wenn auch so nutzlos wie möglich, aber sie würde maximale Freude bringen. Ich würde den magischen Knopf drücken, um in dem Moment zu sein, in dem ich gerade das Auto starte, und zum ersten Mal höre ich ein Brüllen, das von allen Seiten umhüllt und bis auf die Knochen durchbohrt. Stark genug, dass Sie bereit sind, die Musik zu dämpfen und die Fenster auch bei Regen zu öffnen, um sie besser zu hören.

Oder ich würde es drücken, um wieder die ersten Empfindungen zu spüren, wenn Sie das Pedal auf den Boden drücken. Wenn dem unglaublichen Klang eine etwas weniger unglaubliche Beschleunigung hinzugefügt wird. 4,7 Sek. - etwas mehr als Mercedes, aber Audi ist viel lebhafter und emotionaler. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man durch Einstellen der Federung so einstellen kann, dass das Auto im normalen Stadtmodus nicht versucht, Sie auf eine "Geschwindigkeitsschwelle" zu hacken.

Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Ich würde diesen Knopf auch heftig drücken, um den Moment der Autoauslieferung zu verzögern. Im Ernst, gleich danach bin ich auf einen Audi RS5 umgestiegen, der leistungsstärker und schneller ist, aber ... es hat mir weniger gefallen (mehr dazu beim nächsten Mal). Deshalb habe ich zum Beispiel nicht besonders darauf geachtet, dass der E53 AMG, den David gefahren ist, ein unvergleichlich moderneres Interieur hat. Es gibt eine Kluft zwischen ihm und dem ähnlichen auf S5. Jedenfalls würde ich Audi wählen.

 

Ich mag das Design des neuen Audi, ich mag die fügsame Art des Autos, das sowohl sportlich als auch völlig zivil sein kann und nicht im Stau ermüdet. Zufrieden mit Verbrauch, Farbe, Audiosystem. Ja, im Allgemeinen fast alles, außer dem oben genannten Salon.

🚀Mehr zum Thema:
  Renault Megane RS Trophy 275: Gelbfieber
Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Preis ist eine andere Geschichte. 59 USD. - Dies ist der untere Balken der Preisliste. Wenn Sie ein paar Optionen, Bang- und Olufsen-Musik und ein paar weitere Optionen (notwendig und nicht so) einwerfen, steigen die Kosten auf 602 US-Dollar.

Trotzdem ist der S5 mein Favorit. Auch ohne diesen unglaublichen Würfel, der Sie fünf Minuten zurück braucht. Wenn es so ein Auto unter meinem Fenster gäbe, wäre ich wahrscheinlich viel weniger besorgt darüber, dass Pocheptsovs Buch dann auf mysteriöse Weise aus meinem Haus verschwunden ist.


Abmessungen (Länge / Breite / Höhe), mm4692/1846/13684826/1860/1430
Radstand, mm27652873
Bodenfreiheit, mm140160
Kofferraumvolumen, l465540
Leergewicht, kg16151970
MotortypV6 Benz., TurboR6 Benz., Turbo
Arbeitsvolumen, Kubikmeter cm29952999
Max. Macht, l. mit. (bei U / min)354 / 5400 - 6400435 / 6100
Max. cool. Moment, Nm (bei U / min)500 / 1370 - 4500520 / 1800 - 5800
Antriebstyp, GetriebeVoll, 8АКПVoll, 9АКП
Max. Geschwindigkeit km / h250250
Beschleunigung von 0 auf 100 km / h, s4,74,4
Kraftstoffverbrauch, l / 100 km7,38,4
Preis ab, $.59 60278 334

Die Redakteure danken Villagio Estate und der Verwaltung der KP Park Avenue für ihre Hilfe bei der Organisation der Dreharbeiten.

 

 

ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Probefahrt Audi S5 gegen Mercedes AMG E53

Kommentar hinzufügen