Inhalt

Standardschalldämpfer werden größer, schwerer und schwerer, und ihr Klang wird immer leichter. Schalldämpfer und komplette Einheiten von Zubehöranbietern sind leichter, klingen besser und verleihen dem Bike eine persönliche Note.

Auspuff an einem Motorrad montieren

Während Standardschalldämpfer immer größer werden und eher bedauerlich klingen, bieten Zubehöranbieter Schalldämpfer und komplette Einheiten mit sportlichem oder authentischem und individuellem Design an, damit Sie diesen Sound so kraftvoll finden, wie Sie es möchten. Zudem ist ihre Leistung oft sogar bei straßenzugelassenen Geräten höher als die des Originalmodells. Drehmomentverläufe sind viel linearer und ihr oft viel geringeres Gewicht trägt zur Verbesserung der Fahrdynamik des Motorrads bei. In den meisten Fällen ist der Austausch unkompliziert.

 Beliebte Motorradanpassung

Aus ästhetischer Sicht haben Besitzer der aktuellen Roadster- und Sportmotorrad-Generation (mit elektronischer Einspritzung) neue Möglichkeiten (die früher nie hätten zugelassen werden können): Der Hurric Supersport-Schalldämpfer zum Beispiel gibt so kurze Zeit . und ein überzeugendes Design, das viele Biker lieben werden. Mit einem CE-Zertifikat müssen Sie nicht in ein Technikum gehen oder ein Zertifikat mit sich führen, denn aus rechtlicher Sicht ist das Abgaslabel der einzige Nachweis der Konformität.

 

Der Einstellbereich der elektronischen Einspritzanlage (die für die richtige Mischung sorgt) umfasst in den meisten Fällen den einfachen Schalldämpfertausch oder die einfache Verwendung eines K&N Dauerluftfilters. Bei mehreren Tuning-Aufgaben (z. B. Sportluftfilter plus dB-Killer-Entfernung) sollten Sie jedoch eine Anreicherung des Injektorgemisches in Betracht ziehen (z. B. in Power-Commander-Form). Dies gilt auch, wenn Sie eine nicht für den Straßenverkehr zugelassene Abgasanlage einbauen. Bei Autos mit Vergaser bestimmt das Motorradmodell maßgeblich, ob Sie die Mischung anpassen müssen oder nicht. Wenn Sie nur einen CE- und dB-Killer zugelassenen Schalldämpfer verwenden, ist es selten notwendig, eine stärkere Strahlanlage zu installieren.

🚀Mehr zum Thema:
  Nationale Polizei Motorrad-Airbag-Jacke

Die Notiz : Wenn Sie jedoch mehrere Tuning-Arbeiten durchführen (Schalldämpfer plus Luftfilter mit höherem Durchfluss), ist dies oft erforderlich. Daher empfehlen wir nach dem Umbau, das Aussehen der Motorzündkerzen zu analysieren und nach anderen Symptomen zu suchen, die auf ein zu mageres Gemisch hinweisen können, wie zum Beispiel Schalldämpferklopfen beim Verzögern oder Motortemperatur.

Wie wäre es mit einem Katalysator? Seit 2006 werden bei der wiederkehrenden technischen Inspektion von Motorrädern Emissionskontrollen durchgeführt. Wird der Schalldämpfer bei Motorrädern ab Baujahr 05/2006 durch ein Nachrüstgerät ersetzt, muss dieser zur Einhaltung der Abgasgrenzwerte mit einem Katalysator ausgestattet werden. Am praktischsten ist es natürlich, wenn der Original-Katalysator im Auspuffkrümmer untergebracht ist ... in diesem Fall muss er nicht mit einem Nachrüst-Schalldämpfer ausgestattet werden. Für Fahrzeuge, die seit 2016 auf den Markt kommen, gilt die noch strengere Euro4-Norm für Abgas- und Geräuschemissionen. Sie müssen eine als geeignet gekennzeichnete Euro4-Auspuffanlage verwenden. Das Killer-Dezibel wird bei diesen Autos nicht mehr entfernt. Fahrzeuge mit Baujahr vor 05/2006 benötigen keinen Katalysator, um die Emissionsgrenzwerte einzuhalten. Somit müssen Sie beim Einbau eines Schalldämpfers im Aftermarket keinen Katalysator einbauen (bitte konsultieren Sie unsere Mechaniker. Periodische Inspektion und europäische Gesetzgebung.

 

Schalldämpferinstallation im Aftermarket: Beispiel einer Hurric Supersport mit Katalysator an einem 750er Kawasaki Z 2007 Motorrad.

Heben Sie das Motorrad vor Arbeitsbeginn sicher auf (siehe Unsere Mechaniker-Tipps Grundkenntnisse Ständer). Bereiten Sie eine weiche Unterlage (z. B. eine Decke) vor, damit Originalteile und neue Einbauteile sicher und ohne Verkratzungsgefahr darauf abgelegt werden können.

🚀Mehr zum Thema:
  Welche Motorgröße sollten Sie wählen?

Auspuffumbau - los geht's!

01 - Auspuffkrümmer, Schalldämpferträger und Rahmen abschrauben

Auspuffanlage

Lösen Sie zuerst die Schrauben an der Auspuffkrümmerschelle, Mittelrohrhalterung und Schalldämpferhalterung am Motorradrahmen. Beim Lösen der letzten Schraube den Schalldämpfer immer am Halter festhalten, damit er nicht zu Boden fällt.

02 - Entfernen Sie die Abdeckung des Servomotors von der Welle

Auspuffanlage

Drehen Sie dann den Schalldämpfer im Uhrzeigersinn nach außen und entfernen Sie die schwarze Stellmotorabdeckung von der Antriebswelle, indem Sie die beiden Innensechskantschrauben lösen.

 

03 - Bowdenzüge aushängen

Auspuffanlage

Bevor Sie die Bowdenzüge von der Antriebswelle trennen, lösen Sie zuerst die Sechskantmuttern, mit denen sie befestigt sind. Anschließend können Sie die Bowdenzüge vom Stellmotor lösen und mit Kabelbindern am Motorrad befestigen.

Die Notiz : lose Kabel dürfen nicht mit beweglichen Teilen in Berührung kommen! Deshalb müssen sie in sicherem Abstand zu Kette, Kettenrad, Hinterrad oder Schwinge befestigt werden! Auch die komplette Demontage von Bowdenzügen ist möglich. Dies kann jedoch zu einer Fehlermeldung im Cockpit führen, was zur Folge hat, dass das Motorrad nur noch im Notprogramm fährt oder zumindest ständig eine ungewollte Fehlermeldung angezeigt wird. Sie müssen es elektronisch abschalten, diese Aufgabe kann nur Ihr Fachbetrieb übernehmen.

04 - Zwischenrohr einlegen und Kollektorschelle vormontieren

Auspuffanlage

Tragen Sie eine dünne Schicht Kupferpaste auf die Kontaktflächen der Rohre auf, um die Montage zu erleichtern und können eventuell wieder montiert werden. Tragen Sie auch Kupferpaste auf alle Befestigungsschrauben und -schellen des Schalldämpfers auf, um Rost zu vermeiden. Stecken Sie dann den Hurric-Zwischenschlauch in den originalen Auspuffkrümmer und befestigen Sie die Schlauchschelle vor, ohne sie festzuziehen.

🚀Mehr zum Thema:
  Tipps für den Verkauf eines Motorrads bei einem Händler

05 - Neuen Schalldämpfer einsetzen

Auspuffanlage

Schieben Sie dann den Hurric-Schalldämpfer vollständig auf das Hurric-Zwischenrohr. Schalldämpfer und Zwischenrohr so ​​positionieren, dass die Auspuffanlage parallel zum Motorrad steht. Schrauben Sie den Carbon-Clip auf den Hurric-Schalldämpfer und befestigen Sie ihn dann mit den originalen Befestigungsteilen am originalen Motorradrahmenkörper, ohne ihn festzuziehen.

06 - Federn einhängen

Auspuffanlage

Hängen Sie dann die Federn in die dafür vorgesehenen Laschen ein. Wir empfehlen die Verwendung eines Federmontagewerkzeugs.

07 - Richten Sie den Schalldämpfer aus

Auspuffanlage

Richten Sie den Schalldämpfer am Fahrzeug aus und stellen Sie sicher, dass er spannungsfrei eingebaut ist. Dies ist wichtig, um Schäden durch Vibrationen zu vermeiden. Weicht der Schalldämpfer an der Befestigungsstelle am Rahmen leicht ab und Sie können diesen Fehler nicht durch Ausrichten des Aggregats beheben, ist es besser, eine dicke flache Distanzscheibe einzubauen, anstatt das gesamte Aggregat mit Schrauben am Rahmen festzuschrauben. Ziehen Sie anschließend die M8-Schrauben an der Rahmenhalterung und der Zwischenrohrschelle mit einem Drehmoment von 21 N fest. Nach erfolgter Montage, Reinigung und fester Befestigung aller Teile können Sie diesen neuen Sound testen. Und in diesem Moment kann kein Fahrer umhin zu lächeln.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Startseite » Artikel » Motorradgerät » Auspuffanlage

Kommentar hinzufügen