Die vertrauenswürdigsten Automarken laut carVertical

Ein Fahrzeug, das eine Panne hat, frustriert häufig seinen Besitzer. Verzögerungen, Unannehmlichkeiten und Reparaturkosten können Ihr Leben in einen Albtraum verwandeln.

Zuverlässigkeit ist eine Qualität, nach der Sie in einem Gebrauchtwagen suchen sollten. Was sind die zuverlässigsten Automarken? Im Folgenden finden Sie eine carVertical-Zuverlässigkeitsbewertung, die Ihnen hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Aber zuerst erklären wir kurz den Prozess.

Wie wurde die Zuverlässigkeit der Autos bewertet?

Wir haben die Liste der zuverlässigen Automarken nach einem aussagekräftigen Kriterium zusammengestellt: Schaden.

Die Ergebnisse basieren auf Berichten zur Fahrzeughistorie von carVertical.

Das angezeigte Gebrauchtwagen-Ranking basiert auf dem Prozentsatz der beschädigten Autos jeder Marke im Vergleich zur Gesamtzahl der analysierten Markenautos.

Hier ist die Liste der zuverlässigsten Gebrauchtwagenmarken.

Die vertrauenswürdigsten Automarken laut carVertical

1. KIA - 23.47%

Kias Slogan "The Power to Surprise" wurde dem Hype mit Sicherheit gerecht. Selbst mit mehr als 1,4 Millionen produzierten Fahrzeugen pro Jahr steht der südkoreanische Hersteller mit nur 23,47% der beschädigten analysierten Modelle an erster Stelle.

Aber die zuverlässigste Automarke ist nicht ohne Mängel, und ihre Fahrzeuge sind anfällig für Mängel:

  • Häufiger Fehler bei der elektrischen Servolenkung
  • Handbremsfehler
  • Möglicher Ausfall von DPF (Partikelfilter)

Der Fokus des Unternehmens auf Zuverlässigkeit sollte nicht überraschen. Kia-Modelle sind mit fortschrittlichen Sicherheitssystemen ausgestattet, einschließlich Front-End-Kollisionsvermeidung, autonomer Notbremsung und Fahrzeugstabilitätsmanagement.

2. Hyundai - 26.36%

Das Hyundai Uslan-Werk ist Asiens größtes Automobilwerk und erstreckt sich über atemberaubende 54 Millionen Fuß (ungefähr 5 Quadratkilometer). Hyundai liegt auf dem zweiten Platz. 26,36% aller analysierten Modelle wurden beschädigt.

Bei Gebrauchtwagen von Hyundai kann es jedoch häufig zu Pannen kommen:

  • Korrosion des hinteren Hilfsrahmens
  • Probleme mit der Handbremse
  • Zerbrechliche Windschutzscheibe

Warum so ein hoher Rang für die Zuverlässigkeit von Autos? Nun, Hyundai ist die einzige Autofirma, die ihren eigenen ultrahochfesten Stahl herstellt. Der Autohersteller macht den Genesis auch zu einem der sichersten Autos der Welt.

3. Volkswagen - 27.27%

Volkswagen produzierte für „The People's Car“ den legendären Käfer, eine Ikone des 21,5. Jahrhunderts, die über 27,27 Millionen Einheiten verkaufte. Der Autohersteller belegt mit XNUMX% aller analysierten Modelle den dritten Platz unter den vertrauenswürdigsten Automarken von carVertical.

Volkswagen sind zwar robust, neigen jedoch zu Fehlfunktionen, darunter:

  • Defektes Zweimassenschwungrad
  • Das Schaltgetriebe kann ausfallen
  • Probleme mit dem ABS-Modul (Antiblockiersystem) / ESP-Modul (elektronische Flugbahnsteuerung)

Volkswagen ist bestrebt, die Fahrgäste mit einer Reihe von Sicherheitsvorrichtungen wie der adaptiven Geschwindigkeitsregelung, dem bevorstehenden Bremsen bei einem Unfall und der Erkennung des toten Winkels zu schützen.

4. Nissan - 27.79%

Nissan war lange Zeit der weltweit größte Hersteller von Elektrofahrzeugen, bevor Tesla die Welt im Sturm eroberte. Mit Weltraumraketen zu seinen früheren Kreationen hat der japanische Autohersteller 27,79% aller analysierten Modelle beschädigt.

Aber so langlebig sie auch sind, Nissan-Fahrzeuge sind anfällig für mehrere Probleme:

  • Differentialausfall
  • Sehr häufige strukturelle Korrosion in der Mittelschiene des Fahrgestells
  • Der Wärmetauscher des Automatikgetriebes kann ausfallen

Nissan hat immer Wert auf Sicherheit gelegt und innovative Technologien entwickelt, beispielsweise den Bau von Zonenaufbauten. Safety Shield 360 und intelligente Mobilität

5. Mazda - 29.89%

Nach dem Start als Korkhersteller adaptierte das japanische Unternehmen den ersten Miller-Zyklusmotor, einen Motor für Schiffe, Kraftwerke und Lokomotiven. Mazda erlitt bei 29,89% aller gemäß der carVertical-Datenbank analysierten Modelle Schäden.

Am häufigsten sind die Fahrzeuge der Marke anfällig für:

  • Turbofehler bei Skyactive D-Motoren
  • Leckage der Einspritzdüsen bei Dieselmotoren
  • Sehr häufiger Ausfall der ABS-Pumpe (Antiblockierbremse)

Die Mittelmäßigkeit der Ausstellung ändert nichts an der Tatsache, dass ihre Modelle einige beeindruckende Sicherheitsmerkmale aufweisen. Zum Beispiel enthält Mazdas i-Activesense fortschrittliche Technologien, die potenzielle Gefahren erkennen, Abstürze verhindern und die Schwere von Abstürzen verringern.

6. Audi - 30.08%

Aus dem Lateinischen für „Listen“, die Übersetzung des Nachnamens seines Gründers, hat Audi den Ruf, Luxus und Leistung zu bieten, auch als Gebrauchtwagen. Vor der Übernahme durch den Volkswagen Konzern hat Audi einmal mit drei anderen Marken zusammengearbeitet, um den Auto Union GT zu bilden. Die vier Ringe des Logos symbolisieren diese Fusion.

Audi verpasste den 5. Platz mit einem winzigen Vorsprung. 30,08% der analysierten Modelle waren beschädigt.

Autos des Automobilherstellers neigen zu folgenden Ausfällen:

  • Starker Kupplungsverschleiß
  • Servolenkung defekt
  • Fehler des Schaltgetriebes

Überraschenderweise hat Audi eine lange Geschichte mit Sicherheit hinter sich, nachdem er vor über 80 Jahren seinen ersten Crashtest durchgeführt hat. Heute sind die Autos des deutschen Herstellers mit einigen der fortschrittlichsten aktiven, passiven und Fahrerassistenzsysteme ausgestattet.

7. ford - 32.18%

Der Gründer des Automobilherstellers, Henry Ford, prägte die aktuelle Automobilindustrie mit der Erfindung der revolutionären „mobilen Montagelinie“, die die Produktionszeit von Autos von 700 auf unglaubliche 90 Minuten reduzierte. Es ist verwirrend, dass der berühmte Autohersteller so niedrig rangiert, aber Daten von carVertical zeigen, dass 32,18% aller analysierten Ford-Modelle beschädigt wurden.

Ford-Modelle scheinen zum Experimentieren geneigt zu sein:

  • Defektes Zweimassenschwungrad
  • Ausfall der Kupplung, Servopumpe
  • Ausfälle des Automatikgetriebes CVT (Continuously Variable Transmission)

Der amerikanische Autohersteller hat lange die Bedeutung der Sicherheit von Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug betont. Ein gutes Beispiel ist das Ford Safety Canopy-System, das bei einem Seitenaufprall oder Überschlag Vorhangairbags auslöst.

8. Mercedes-Benz - 32.36%

Der berühmte deutsche Autohersteller stellte 1886 das erste benzinbetriebene Automobil vor. Ob neu oder gebraucht, ein Mercedes-Benz Auto ruft Luxus hervor. Laut CarVertical wurden jedoch 32,36% aller Mercedes-Benz-Scans beschädigt.

Trotz ihrer bemerkenswerten Qualität leiden Mercs unter einigen häufigen Problemen:

  • Scheinwerfer können Feuchtigkeit aufnehmen
  • Leckage der Einspritzdüsen bei Dieselmotoren
  • Sehr häufiger Ausfall des Sensotronic-Bremssystems

Aber die Marke mit dem Slogan "Das Beste oder Nichts" war ein Pionier in Sachen Automobildesign, Technologie und Innovation. Von den ersten ABS-Versionen bis zum Pre-Safe-System haben die Ingenieure von Mercedes-Benz verschiedene Sicherheitsmerkmale eingeführt, die heute in der Branche üblich sind.

9. Toyota - 33.79%

Das japanische Automobilunternehmen produziert jährlich mehr als 10 Millionen Fahrzeuge. Das Unternehmen stellt auch den Toyota Corolla her, das weltweit meistverkaufte Auto mit mehr als 40 Millionen verkauften Einheiten weltweit. Erstaunlicherweise wurden 33,79% aller analysierten Toyota-Modelle beschädigt.

Toyota-Fahrzeuge haben wahrscheinlich einige häufige Fehler:

  • Ausfall des Höhensensors der Hinterradaufhängung
  • A / C-Fehler (Klimaanlage)
  • Anfällig für starke Korrosion

Trotz seines Rankings begann Japans größter Autohersteller bereits in den 1960er Jahren mit Crashtests. In jüngerer Zeit veröffentlichte er den Toyota Safety Sense der zweiten Generation, eine Reihe aktiver Sicherheitstechnologien, mit denen Fußgänger erkannt werden können Nacht und Radfahrer bei Tag.

10. BMW - 33.87%

Der bayerische Autohersteller begann als Hersteller von Flugzeugtriebwerken. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wandte es sich der Automobilproduktion zu und ist heute der weltweit führende Hersteller von Luxusautos. Mit nur 0,09% erzielte BMW anstelle von Toyota die niedrigste Punktzahl für die Zuverlässigkeit von Fahrzeugen. Der bayerische Autohersteller erlitt bei 33,87% aller analysierten Modelle Schäden.

Gebrauchtprojektoren haben ihre Fehler:

  • ABS-Sensoren (Antiblockiersystem) können ausfallen
  • Verschiedene elektrische Ausfälle
  • Probleme mit der Achsvermessung

Das Ranking von BMW auf dem letzten Platz ist verwirrend, auch weil BMW für seine Innovation bekannt ist. Der deutsche Autohersteller hat sogar ein Sicherheits- und Unfallforschungsprogramm entwickelt, um sicherere Autos zu entwickeln. Manchmal bedeutet Sicherheit nicht Zuverlässigkeit.

Sind die zuverlässigsten Gebrauchtwagen die am meisten gekauften?

Die vertrauenswürdigsten Automarken laut carVertical

Es ist offensichtlich, dass die zuverlässigsten Marken beim Kauf eines Gebrauchtwagens nicht sehr gefragt sind.

Die meisten Menschen meiden sie wie die Pest. Mit Ausnahme von Volkswagen gehören die fünf vertrauenswürdigsten Automarken nicht zu den meistgekauften Marken.

Sie fragen sich warum?

Nun, die meistgekauften Marken sind einige der größten und ältesten Automarken der Welt. Sie haben Millionen in Werbung, Marketing und den Aufbau eines verführerischen Images ihrer Autos investiert.

Die Menschen beginnen, günstige Assoziationen mit dem Fahrzeug herzustellen, das sie in Filmen, im Fernsehen und im Internet sehen.

Oft verkauft sich die Marke, nicht das Produkt.

Ist der Gebrauchtwagenmarkt zuverlässig?

Die vertrauenswürdigsten Automarken laut carVertical

Der Gebrauchtwagenmarkt ist ein Minenfeld für einen potenziellen Käufer, insbesondere bei reduzierter Kilometerleistung.

Das Reduzieren der Kilometerleistung, auch als "Takt" oder Kilometerzählerbetrug bezeichnet, ist eine illegale Taktik, die von einigen Verkäufern angewendet wird, um Fahrzeuge zu der Annahme zu verleiten, dass Fahrzeuge eine geringere Kilometerleistung haben, indem Kilometerzähler reduziert werden.

Wie die obige Grafik zeigt, sind es die am häufigsten gekauften Marken, die am meisten unter der Verringerung der Kilometerleistung leiden, wobei gebrauchte BMW-Fahrzeuge mehr als die Hälfte der Fälle ausmachen.

Durch Kilometerzählerbetrug kann der Verkäufer zu Unrecht einen höheren Preis verlangen, was bedeutet, dass er Käufer dazu bringen kann, für ein Auto in schlechtem Zustand extra zu zahlen.

Außerdem müssten sie möglicherweise Tausende von Dollar für Reparaturen bezahlen.

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass Marken mit einem Ruf für Zuverlässigkeit alles andere als zuverlässig sind, aber ihre Autos sind sehr gefragt.

Leider sind die vertrauenswürdigsten Automarken nicht so beliebt.

Wenn Sie daran denken, ein gebrauchtes Auto zu kaufen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und holen Sie sich einen Fahrzeugverlaufsbericht, bevor Sie Tausende von Dollar für schlechtes Fahren bezahlen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Artikel » Die vertrauenswürdigsten Automarken laut carVertical

Kommentar hinzufügen