Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot
 

Was sich im heimischen SUV geändert hat und wie es seine Fahreigenschaften beeinflusst hat - um herauszufinden, sind wir in den hohen Norden gefahren

Wenn Sie auf den Fotos nicht verstehen, was sich im SUV Uljanowsk geändert hat, ist dies normal. Viel wichtiger ist die gründlich modernisierte technische Befüllung.

Im Äußeren des Patriot hat sich wirklich wenig geändert: Jetzt kann das Auto in einer leuchtend orangefarbenen Farbe bestellt werden, die bisher nur für die Expeditionsversion erhältlich war, und es wurden 18-Zoll-Leichtmetallräder in neuem Design mit 245/60 R18-Reifen ausprobiert , die viel besser zum Fahren auf Asphalt geeignet sind als im Gelände.

Der Innenraum ist auch ohne besondere Entdeckungen. Das Design und die Materialien der Endbearbeitung blieben gleich, aber in der Kabine befanden sich bequeme Handläufe an den Seitensäulen, die das Aussteigen und Landen erleichtern. Das Siegel der fünften Tür ist jetzt ebenfalls anders, was bedeutet, dass die Hoffnung besteht, dass Ihr Gepäck nach dem Fahren auf der Grundierung nicht mehr wie zuvor mit einer gleichmäßigen Staubschicht bedeckt ist. Aber wie die Unternehmensvertreter selbst sagen, müssen Sie sich ans Steuer setzen und eine lange Reise unternehmen, um die wichtigsten Veränderungen im Auto zu spüren.

 
Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Die Qualität des Asphalts auf der Autobahn R-21, die durch Murmansk zur norwegischen Grenze führt, kann durch eine andere Autobahn in der Nähe von Moskau beneidet werden. Eine perfekt flache Straße windet sich in einem komplizierten Zickzack zwischen den Hügeln und Hügeln der Kola-Halbinsel. Dies ist der einzige Weg zur Rybachy-Halbinsel und zum nördlichsten Punkt des europäischen Teils Russlands - Kapdeutschland, wo unsere Route liegt.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Schon in den ersten Minuten hinter dem Lenkrad des aktualisierten Patriot wissen Sie, wie viel einfacher und angenehmer das Fahren geworden ist. Der Komfort wurde in fast alle Richtungen verschärft. Ich drücke die Kupplung und stelle sicher, dass die Pedalkraft wirklich reduziert wird. Ich schalte den ersten Gang ein - und ich bemerke, dass die Hebelhübe kürzer geworden sind und aufgrund der vorgefertigten Struktur mit einem Dämpfer viel weniger Vibrationen auf den Hebel selbst übertragen werden. Ich drehe das Lenkrad und stelle fest, dass der Patriot wendiger geworden ist. Dank der Verwendung der Vorderachse mit offenen Achsschenkeln des Modells "Profi" hat sich der Wenderadius um 0,8 Meter verringert.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Der aktualisierte SUV hat auch die Lenkung mit einem steiferen Trapez und Dämpfer vom "Profi" ausgeliehen. Letzteres wurde entwickelt, um Vibrationen am Lenkrad beim Fahren im Gelände zu reduzieren, und die neu gestalteten Lenkstangen bieten ein präziseres Handling auf einer ebenen Fläche. Das Spiel in der Position nahe Null des Lenkrads wurde ebenfalls erheblich reduziert, aber es besteht natürlich keine Notwendigkeit, über seine vollständige Abwesenheit am Rahmenwagen zu sprechen. Die Bewegungsbahn muss noch regelmäßig angepasst werden.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt "Expeditionary" UAZ Patriot
Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Das Chassis des Patriot wurde ebenfalls gründlich durcheinander gebracht, was sich nur auf sein Handling auswirken konnte. Die hinteren Dreiblattfedern wurden durch Zweiflügelfedern ersetzt, und der Durchmesser des Stabilisators wurde von 21 auf 18 mm verringert. Natürlich führten diese Änderungen zu einem stärkeren Rollen in den Ecken. Aber jetzt wurde das Untersteuern, über das sich die Besitzer des vorherigen Patrioten oft beschwerten, durch übermäßiges, wenn nicht sogar nervöses ersetzt. Selbst bei einer leichten Drehung des Lenkrads scheint die Hinterachse des Autos zu brechen, und das Auto taucht scharf in Richtung der Kurve ab. Für den Patriot sind solche Reaktionen auf die Aktionen des Lenkrads überhaupt nicht typisch, so dass diejenigen, die mit dem vorherigen Auto vertraut waren, einige Zeit brauchen werden, um sich an die Schärfe zu gewöhnen.

Im Gebiet von Titovka biegt unsere Route unmittelbar nach dem ersten Grenzkontrollpunkt (von denen es bereits fünf bis zur Grenze zu Norwegen gibt) nach Norden ab. Zu diesem Zeitpunkt weicht der glatte Asphalt einer gebrochenen Grundierung. Weiter - es wird nur noch schlimmer. Es liegen mehr als 100 km Langlauf und unwegsames Gelände vor uns. Aber der aktualisierte Patriot ist von solchen Aussichten überhaupt nicht verlegen. Hier beginnt sein Element.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Zunächst fährt die gesamte Kolonne des aktualisierten Patriot sehr vorsichtig und verlangsamt sich vor der nächsten Reihe von Hindernissen. Im Gegensatz zum Asphalt verlangsamen Sie Gruben verschiedener Kaliber unbewusst, aber im Fall des Uljanowsk-SUV ist diese Vorsicht nutzlos. Mit neuen Stoßdämpfern und einer deutlich überarbeiteten Hinterradaufhängung fährt der UAZ viel weicher als zuvor, sodass Sie das Tempo auch auf sehr schlechten Straßen ernsthaft steigern können, ohne den Fahrgastkomfort erheblich zu beeinträchtigen.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Gegen Abend wurde das Gelände noch schwieriger und die Geschwindigkeit musste auf Mindestwerte reduziert werden. Wenn Sie über rutschige Steine ​​und lockeren Boden klettern, können Sie spüren, wie viel elastischer der Motor geworden ist. Der aktualisierte Patriot ist mit einer ZMZ Pro-Einheit ausgestattet, die uns nach dem Profi-Modell wieder bekannt ist. Verschiedene Kolben, Ventile, ein verstärkter Zylinderkopf, neue Nockenwellen und ein Auspuffkrümmer ermöglichten eine leichte Erhöhung der Leistungs- und Drehmomentwerte.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt Kia K5 und Skoda Superb
Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Viel wichtiger ist jedoch, dass die Schubspitze in die Mittelbereichszone verschoben wurde - von 3900 auf 2650 U / min. Offroad-Bedingungen sind ein klares Plus, und das Fahren in der Stadt ist spürbar komfortabler geworden. Und der neue Motor war an 95. Benzin gewöhnt, um die Euro-5-Umweltstandards zu erfüllen. Aber sie haben den 92. nicht ganz aufgegeben - seine Verwendung ist immer noch zulässig.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Das Zeltlager ist die einzige Möglichkeit für eine Übernachtung auf der Mittleren Halbinsel, unserem Zwischenpunkt auf dem Weg zum geschätzten Ziel. Mit Ausnahme eines bescheidenen Campingplatzes auf der anderen Seite der Bucht (wohin wir morgen gehen werden) gibt es keine Alternativen für einen Halt in einem Umkreis von 100 km. Während des Kalten Krieges gab es hier mehrere Militäreinheiten und eine kleine Militärstadt. Heute sind nur noch Ruinen davon übrig, und nur eine vorübergehende Garnison befindet sich auf diesem Gebiet. Im Morgengrauen kam gerade eine seiner Crews in einem APC vorbei, um uns mitzuteilen, dass unsere Route durch die Schießübungszone führt und geändert werden muss. Das Argument ist freilich gewichtig.

 
Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Ungefähr von dem Moment an, als wir den alternativen Weg eingeschlagen hatten, begann die wahre Hölle. Die Straßen verschwanden vollständig und Richtungen erschienen. Riesige Felsbrocken machten feuchter Gülle Platz, und tiefe Furten versteckten scharfe Steine ​​unter ihnen. Aber auch hier ist der aktualisierte Patriot nicht gescheitert. Die Notwendigkeit, die Vorderachse anzuschließen, trat nur an einigen Stellen auf, und 210 mm unter dem Achsgehäuse ermöglichten es, Hindernisse zu stürmen, fast ohne über die Wahl einer Flugbahn nachzudenken. Wenn es hier nur einfache 16-Zoll-Räder mit hohem Profil gibt. Sie sind an sich schon weicher, sodass Sie sie auch absenken können.

Die Bewältigung schwerer Offroad-UAZ ist wirklich besser und einfacher geworden. Und es geht nicht so sehr um Komfort, sondern um Ausdauer. Die gleiche Vorderachse aus dem "Profi" -Modell mit offenen Fäusten bietet beispielsweise nicht nur einen kleineren Wenderadius, sondern auch eine gleichmäßigere Lastverteilung - jetzt übernehmen beide Drehpunkte diese auf sich. Theoretisch kann eine solche Konstruktion früher oder später zu einem gerissenen CV-Gelenkmanschette führen. Unter realen Bedingungen ist es jedoch fast unmöglich, es zu beschädigen, selbst wenn Sie über sehr scharfe Steine ​​fahren.

🚀Mehr zum Thema:
  Probefahrt VW Tiguan Allspace

Näher am kapdeutschen Offroad-Gelände wird durch eine relativ flache Schotterstraße ersetzt. Es ist Zeit, zu Atem zu kommen, das mit Schlamm übersäte Seitenfenster zu öffnen und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Wenn Sie hier den Arktischen Ozean betrachten, wenn auch nicht am äußersten Rand der Erde, sondern Hunderte von Kilometern von einer heißen Dusche, dem mobilen Internet und anderen Vorteilen der Zivilisation entfernt, verstehen Sie, dass nicht alles umsonst ist. Und auch, dass der aktualisierte Patriot eine wirklich fähige Maschine ist, wenn auch nicht ohne Mängel.

Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Auf die eine oder andere Weise sind die Gründe für das Tuning, die oft von den Besitzern des Uljanowsk-SUV verwendet wurden, definitiv viel geringer geworden. Der Hersteller hat auf die Bedürfnisse des Verbrauchers gehört und, wenn nicht das Maximum, sehr viel getan, um das Vertrauen in die Marke nicht zu verlieren. Es ist geplant, das Auto mit einem Automatikgetriebe auszustatten. Gerüchten zufolge werden bereits mehrere Varianten verschiedener Hersteller gleichzeitig getestet, und das Auto mit einer „Automatik“ soll 2019 auf den Markt kommen.

TypSUV
Abmessungen (Länge / Breite / Höhe), mm4785/1900/1910
Radstand, mm2760
Bodenfreiheit, mm210
Gepäckkapazität650-2415
Leergewicht, kg2125
MotortypVierzylinder, Benzin
Arbeitsvolumen, Kubikmeter cm2693
Max. Leistung, h.p. (bei U / min)150 / 5000
Max. cool. Moment, Nm (bei U / min)235 / 2650
Antriebstyp, GetriebeVoll, MKP5
Max. Geschwindigkeit km / h150
Beschleunigung von 0 auf 100 km / h, sKeine Information
Kraftstoffverbrauch (Durchschnitt), l / 100 km11,5
Preis ab, $.9 700
 

 

ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Probefahrt des aktualisierten UAZ Patriot

Kommentar hinzufügen