Wie reagieren Sie, wenn Sie von einem Auto angefahren werden?
 

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie betreten eine vermeintlich leere Straße und stellen fest, dass sie nicht so leer ist. Wenn Sie keine Zeit haben, sich vor dem entgegenkommenden Auto zu schützen, hilft oft nur eines: vorwärts zu rennen. Der professionelle Stuntman Tammy Byrd erklärt den besten Weg, dies zu tun.

Regel Nr. 1: Heben Sie Ihre Beine an

„Das Wichtigste ist, auf die Motorhaube zu steigen, weil man nicht springen und auf dem Asphalt landen möchte“, erklärt Byrd. Das Anheben des Beines, das dem Auto am nächsten liegt, erhöht die Wahrscheinlichkeit, auf die Motorhaube gesetzt zu werden, anstatt zu Boden geworfen zu werden. "Ich möchte betonen, dass das Bein, das dem Auto am nächsten liegt, kein Gewicht hat", sagte Byrd. Wenn noch Zeit ist, empfiehlt der Stuntman, von der Stütze zu springen und aktiv auf die Motorhaube zu klettern.

Dreh dich um und schütze deinen Kopf

 

Byrd empfiehlt, die Hände zu heben, um den Kopf zu schützen. Die unvermeidliche Folge ist, dass Sie sich umdrehen: entweder durch die Windschutzscheibe, wenn sich das Auto weiter bewegt, oder zurück auf die Straße, wenn der Fahrer anhält. Wenn Sie bereit sind, können Sie sogar auf die Füße fallen - andernfalls ist es wichtig, Ihren Kopf weiterhin mit Ihren Händen zu schützen. Sobald Sie unterwegs sind, müssen Sie so schnell wie möglich abreisen, um einen weiteren Unfall zu vermeiden.

Medizinische Untersuchung

Auch wenn es den Anschein hat, dass Sie eine Kollision mit einem Auto unversehrt überlebt haben, empfehlen Experten, dass Sie einen Arzt zur Untersuchung aufsuchen. Schwere innere Verletzungen können in den ersten Minuten aufgrund des erhöhten Adrenalinschubs leicht unbemerkt bleiben.

 
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Wie reagieren Sie, wenn Sie von einem Auto angefahren werden?

Kommentar hinzufügen