Rost von Auto-Min entfernen

Inhalt

Der moderne Fahrer möchte die maximale Präsentierbarkeit des Autos beibehalten, egal was passiert. Im Laufe der Zeit treten jedoch zwangsläufig bestimmte Dellen und Kratzer sowie Chips auf dem Körper auf. Solche Mängel beeinträchtigen das Äußere des Autos. Sie werden zur Grundlage für die Bildung von Korrosionsbeständigkeit.

Ursachen von Rost

Um zu verstehen, wie der auf einer Karosserie auftretende Rost überwunden werden kann, sollten die Hauptursachen für dessen Auftreten ermittelt werden. Korrosion ist schließlich ein Produkt, das bei der Oxidation von Stahl anfällt. Es kann das Aussehen selbst des teuersten Autos beeinträchtigen. Korrosion beeinflusst die Nutzungsdauer. Dies ist auf die irreversible Zerstörung des Metalls zurückzuführen. Daher ist die rechtzeitige Bearbeitung einer Karosserie zusammen mit der Rostentfernung ein wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugwartung. Es gibt mehrere Faktoren, die die Bildung von Korrosion auslösen. Sie sind in der folgenden Tabelle dargestellt.

Nachlässigkeit des BesitzersEinige Autobesitzer entfernen Rostablagerungen nicht systematisch von der Oberfläche, um Wartungskosten zu sparen. Infolgedessen zerstört Korrosion einfach die Stahlbeschichtung.
Der Einfluss von SalzlösungenSalz in kalten Regionen wird verwendet, um Schnee- und Eisreste zu entfernen. Es wird von den Straßen entfernt. Verschiedene Reagenzien tragen jedoch zur Bildung von Korrosion aufgrund des Metallkontakts mit Wasser bei. Durch schmelzenden Schnee verursachte Salze dringen in unzugängliche Ecken von Fahrzeugen ein, in denen die ersten Anzeichen einer Beschädigung der Beschichtung nicht immer erkennbar sind.
WetterWenn sich ein Auto längere Zeit in einem offenen Bereich befindet, ist seine Karosserie unweigerlich von Niederschlägen betroffen. Infolgedessen bildet sich bei Einwirkung von Feuchtigkeit eine Korrosionsablagerung.

Fachleute empfehlen dringend, dass Sie die grundlegenden Serviceregeln befolgen, damit keine radikalen Maßnahmen zur Beseitigung des festgestellten Schadens erforderlich sind. Autos müssen ausschließlich in der Garage gelagert und immer trocken und gut belüftet sein. Rost am Auto 2-min

Arten von Rost

Zusätzlich zu den negativen Auswirkungen auf die Präsentierbarkeit des Autos kann Rost eine wichtige Einheit beschädigen. Und einige Fehlfunktionen können einen Notfall auf der Straße verursachen. Beispielsweise sind viele Aufhängungs- oder Fahrwerksteile anfällig für aggressive Feuchtigkeit.

Wenn der Besitzer des Autos diese Systeme nicht regelmäßig überprüft, kann er im ungünstigsten Moment bei hoher Geschwindigkeit auf eine traurige "Überraschung" stoßen.

1Rzjavchina

Natürlich ist nicht jede Art von Rost so gefährlich. Wenn wir die Manifestation der oxidativen Reaktion des Metalls bedingt teilen, werden drei Typen unterschieden.

1. Kosmetische Korrosion

Oberflächenoxidation, die meistens wie Plaque auf der Oberfläche eines Metallteils oder eine leichte Farbänderung aussieht. Erscheint an Orten, die schlecht mit einem Korrosionsschutzmittel behandelt wurden. Auf der Karosserie tritt diese Art von Korrosion als Folge einer Verletzung der Lackschicht auf (wie man verschiedene Arten von Kratzern repariert, kann nachgelesen werden hier).

2Kosmeticheskaja Rzjavchina

Bei der Herstellung von Körperteilen werden diese in einen Behälter mit heißem Zink abgesenkt. Wenn die Lösung abkühlt, bildet sich auf dem Metall eine Schicht, die vor Oxidation des Metalls schützt. Anschließend wird die Oberfläche mit einer Lack- und Lackbeschichtung versehen, die dem Auto ein stilvolles Aussehen verleiht und als zusätzlicher Schutz für das Metall dient.

Während des Betriebs der Maschine ist die Lackierung den aggressiven Auswirkungen einer starken Temperaturänderung ausgesetzt. Beispielsweise fällt am Frühlingsmorgen die Temperatur unter Null, und am Nachmittag kann die Sonne das Metall stark erwärmen. Die ultraviolette Strahlung der Sonne, Feuchtigkeit, mechanische Beanspruchung (Vibration, Schock und Kratzer) - all dies trägt zur Zerstörung der Schutzschicht des Körpers bei.

2. Durchdringende Korrosion

Oft werden diese Arten von Schäden als End-to-End bezeichnet. Sie entstehen an Stellen, an denen es schwierig ist, die Anfangsstadien der Metallzerstörung zu bemerken, z. B. an der Innenseite von Türen, am Kofferraumdeckel, an der Motorhaube, an der Rückseite der Flügel, am Boden usw.

3Pronikajuschaja Rzjavchina

Am häufigsten beginnt sich Korrosion an Stellen zu entwickeln, an denen sich Feuchtigkeit und Schmutz ansammeln. Da es sich um schwer zugängliche Stellen handelt, ist es für den Fahrer schwierig, das Problem rechtzeitig zu bemerken. Wenn Rost auf der Oberfläche auftritt, helfen keine Maßnahmen zur Beseitigung von Korrosion - das Metall ist verfault. In diesem Fall muss das Teil gegen ein neues ausgetauscht werden oder es sollten komplexe Rekonstruktionsarbeiten durchgeführt werden.

3. Strukturkorrosion

Im Gegensatz zu den ersten beiden Arten von Metallschäden ist diese Sorte die gefährlichste. Es manifestiert sich auf den tragenden Kraftelementen des Autos. Der häufigste Ort, an dem es sich bildet, ist der Boden. Wenn eine rechtzeitige Korrosionsschutzbehandlung solcher Elemente nicht durchgeführt wird, nimmt der Steifheitskoeffizient der Karosserie ab, was sich negativ auf die Fahrsicherheit auswirkt.

4 Structurnaja Rzjavchina

Da die Stützelemente des Körpers auch bei Rost ihre Festigkeit behalten müssen, bestehen sie aus dickem Metall. Dank dessen behalten die meisten Autos, die aufgrund der charakteristischen rotbraunen Plakette ihr ansehnliches Aussehen verloren haben, ihre Leistungsmerkmale bei. Dies ermöglicht es, Arbeiten zur Entfernung von Korrosionsspuren durchzuführen, anstatt ein neues Auto kaufen zu müssen.

Wo tritt Rost am häufigsten auf?

Angesichts der zu Beginn der Überprüfung aufgeführten Korrosionsursachen sind die problematischsten Bereiche:

  • Schwellenwerte - leiden nicht nur unter Feuchtigkeit, sondern auch unter mechanischen Beanspruchungen (im Winter schlagen viele sie mit den Sohlen von Schuhen, um Schnee abzubürsten). Dadurch verformt sich der Lack, Kratzer und Späne treten auf.
  • Radkästen sind ein „beliebter“ Ort für Durchgangskorrosion, da das Metall in diesen Bereichen dünn ist und die Schutzschicht von kleinen Steinen an der Seite der Räder zerkratzt wird. In den meisten Fällen wird der Kunststoffschutz mit selbstschneidenden Schrauben an den Bögen befestigt. Der ständige Kontakt von Feuchtigkeit und Schmutz zerstört freiliegende Metallbereiche.
  • Die Motorhaube ist der Hitze des Motors sowie kleinen Verformungen beim Bewegen und Öffnen / Schließen ausgesetzt.
5Rzjavchina
  • Bei vielen Automodellen beginnen die Türen im unteren Teil zu verrotten - im Bereich der Drainagelöcher. Diese Körperelemente sind häufig durch Korrosion betroffen, da die Lackierung nur von oben Schutz bietet. Kosmetische Korrosion tritt aufgrund von Kratzern und Unebenheiten an der Seite des Autos auf.
  • Nach Schweißreparaturarbeiten oxidiert eine schlecht verarbeitete Naht mit Sicherheit am schnellsten. Um eine Oxidation zu verhindern, muss es mit einem Korrosionsschutzmittel behandelt und mit einer Schutzschicht (z. B. Bitumenmastix, wenn dies der Boden ist) beschichtet werden.

Wenn die ersten Anzeichen einer Oxidation bestimmter Körperteile auftreten, sollte darauf geachtet werden, diese so schnell wie möglich zu beseitigen.

So entfernen Sie Rost von einem Auto

Das allererste, was zu tun ist, ist festzustellen, welche Art von Niederlage. Korrosion manifestiert sich auf unterschiedliche Weise. Daher ist in jedem Fall eine individuelle Auswahl des Verfahrens zur Beseitigung des Defekts erforderlich. Die häufigsten Körperverletzungen sind:

  • kleinere Flecken auf der Oberfläche - sie werden durch herkömmliche Reinigung sowie anschließende Verarbeitung mit einer Grundierung entfernt;
  • Mehrfachfehler - Wenn der Rost nicht rechtzeitig entfernt wird, beginnt der Körper zu faulen.
  • durch Beschädigung - ein Defekt in Form von Durchgangslöchern ist schwer zu beseitigen, Sie müssen Patches verwenden.

Plaque oder Flecken dürfen nicht ignoriert werden. Andernfalls müssen viel Geld in die Autoreparatur investiert werden. Rostentfernung3-min

Mechanische Rostentfernung

Um die Auswirkungen der Oxidation auszuschließen, ist ein Schleifwerkzeug erforderlich. Dies kann eine Schleifmaschine mit Schmirgeldüsen unterschiedlicher Körnung, eine Bürste für Metall, Sandpapier sein. Das effektivste Werkzeug ist dasjenige, das die kleinsten Rostreste entfernt. Eine Drahtbürste entfernt nur wirksam große Partikel des betroffenen Metalls, die abbrechen.

7Mechanicheskij-Methode

Das Wesentliche des Verfahrens besteht darin, den gesamten Rost von der Oberfläche des Teils zu entfernen und den Bereich zu entfernen, um das Metall zu reinigen. Zuerst werden große Partikel entfernt, dann werden die Bereiche, die besonders von Korrosion betroffen sind, beschmutzt, wodurch die Körnung des Schleifpapiers verringert wird.

Eine teurere, aber effizientere Methode ist die Rostentfernung mit einer Sandstrahlmaschine. Es bietet eine genaue Reinigung, ohne eine geeignete Metallschicht zu beschädigen.

Chemische Rostentfernung

Wenn es nicht möglich ist, eine Sandstrahlmaschine zu verwenden, und Rost das Metall ungleichmäßig beschädigt (es werden Vertiefungen unterschiedlicher Größe beobachtet), sollten chemische Mittel verwendet werden, um eine gute Metallschicht nicht zu entfernen.

8Chimicheskij Sposob

Dazu gehören Reagenzien, die mit dem oxidierten Metall reagieren, ohne die gute Schicht zu beeinträchtigen. Die Vorteile einer solchen Verarbeitung:

  • mikroskopische Entfernung von Rost;
  • Benutzerfreundlichkeit (es reicht aus, die Lösung gemäß den Anweisungen des Herstellers auf die Oberfläche aufzutragen);
  • hohe Rostentfernungsrate;
  • eine große Auswahl an Substanzen;
  • zusätzlicher Schutz des Metalls nach dem Färben.

Viele Produkte können ohne vorherige Bearbeitung verwendet werden. Bei der Verwendung ist es äußerst wichtig, die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten: Augen, Atemwege und Haut müssen vor ätzenden Substanzen geschützt werden. Sie treffen nicht immer so schnell wie Einstiche, Stöße oder Schnitte. Manchmal tritt die Wirkung von Säuren nach einiger Zeit auf der Haut auf (abhängig von der Aggressivität der Umgebung). In jedem Fall müssen Sie sich schützen, damit Sie nach der Reparatur des Autos nicht behandelt werden müssen.

Rostentferner

Korrosionsschutzmittel werden häufig auf der Basis von Formalin verwendet. Zusätzlich werden Schwefelsäure, Natronlauge und Ammonium-, Oxalsäure-, Salpeter- und Salzsäure sowie Kerosin verwendet. Dieser Ansatz garantiert jedoch keine hundertprozentige Wirkung. Einige Produkte sind gesundheitsschädlich. Daher wird das chemische Verarbeitungsverfahren als das zuverlässigste angesehen.

Der Automarkt bietet eine Vielzahl von Produkten an, die Korrosion widerstehen können. Zumindest Rostkonverter zusammen mit Modifikatoren wird als der beste anerkannt. Sie bestehen aus Polymeren. Solche Produkte enthalten eine Grundierung. Sie wandeln Eisenoxid in eine Schicht aus Chromaten und Phosphaten um. Es entfernt Rost und dringt in schwer zugängliche Stellen ein. Dieses Tool wird auch zu vorbeugenden Zwecken verwendet.

Rostentfernung-min

Rostumwandler

Dieses Werkzeug bewältigt perfekt die Aufgabe, oxidierte Metallpartikel zu entfernen, die nicht mechanisch entfernt wurden. Durch die Verwendung eines Rostumwandlers können Sie das Werkstück so weit wie möglich konservieren. Dies ist bei der Verarbeitung mit einer Mühle nicht möglich, bewältigt aber gleichzeitig Rost effektiver als eine Metallbürste.

Das Werkzeug arbeitet auf chemischer Ebene. Es wandelt die Rostschicht in eine leicht zu reinigende Masse um. In einigen Fällen muss die Karosserie nach dem Aufbringen des Konverters keiner zusätzlichen Verarbeitung unterzogen werden, sondern es wird sofort eine Grundierung aufgetragen. Dieses Verfahren kann durchgeführt werden, wenn die Schicht aus rostbeeinflusstem Metall nicht tiefer als 100 Mikrometer (1000 Mikrometer in einem Millimeter) ist. Es stellt sich heraus, dass die Verwendung des Schallkopfs möglich ist, wenn sich die Läsion nicht abblättert.

Alle Rostumwandler können nach folgenden Kriterien klassifiziert werden:

  • Zusammensetzung - sauer, neutral oder eine, die während der Verarbeitung einen zusätzlichen Schutzfilm erzeugt. Solche Produkte können bereits verdünnt oder als mehrere Komponenten in einem Satz verkauft werden, die vor der Oberflächenbehandlung gemischt werden müssen.
  • Aktion - Nach der Transformation muss die Masse von der Oberfläche entfernt werden oder sie kann als Grundierungsschicht verwendet werden.
  • Die Konsistenz ist flüssig, gelartig oder pastenförmig.

Vor der Verwendung des Konverters ist es sehr wichtig, sich mit der Zusammensetzung des Produkts vertraut zu machen. Wenn eine Säure in der Base verwendet wird, sollte beachtet werden, dass jeder Säuretyp seine eigene Wirkung auf die Korrosion hat, daher ist die Oberflächenbehandlung nach Verwendung des Produkts unterschiedlich. Beispielsweise lokalisiert Orthophosphorsäure Korrosion und fördert die Haftung von Lacken, und ein Inhibitor verlangsamt einfach den Prozess der Rostbildung, beseitigt jedoch nicht die Korrosion selbst.

Sie benötigen keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse der Chemie, um den Konverter zu verwenden. Dazu reicht es aus, die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen und die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen.

Das Mittel erzielt die maximale Wirkung, wenn die Oberfläche vor dem Gebrauch noch mechanisch behandelt wird - mit Sandpapier, einer Metallbürste oder einer Schleifmaschine mit Schleifscheibe. Es ist auch wichtig, dass das zu behandelnde Metall fettfrei und nicht nass ist.

Der Konverter selbst wird mit einem Pinsel oder durch Sprühen mit einer Sprühflasche (einer speziellen Flasche mit Handspray) aufgetragen. Die Menge der aufgebrachten Flüssigkeit hängt vom Grad der Beschädigung des Bereichs ab. Es muss angewendet werden, bis die Korrosion zu einer homogenen Masse wird, die dann entfernt werden kann.

So entfernen Sie kleine rostige Flecken: Mittel und Verfahren

Bei der mechanischen Reinigung ist zu beachten, dass ein Schleifwerkzeug neben Rost teilweise eine gute Metallschicht entfernt. Es ist darauf zu achten, dass das Teil nicht zu dünn wird. Das Verfahren zur mechanischen Entfernung von Korrosion:

  • Das Werkzeug mit einer Schleifscheibe (Schleifer oder Bohrer mit einer Schleifdüse) entfernt den größten Teil des Rosts.
9 Erfolg von Rzjavchina 1
  • In kleinen Bereichen werden Schäden vor Ort mit Sandpapier repariert.
  • Um den Oxidationsprozess zu verhindern, wird die gereinigte Oberfläche mit einem Rostumwandler behandelt.
  • Die meisten Schallköpfe sollten nach dem Auftragen trocken sein (nicht mit einem Tuch abwischen).
  • Wenn der beschädigte Bereich ein tiefer und gleichmäßiger Übergang von der Seite ist, sollte Kitt verwendet werden.
  • Kitt ist besser in mehreren dünnen Schichten aufzutragen als in einer durchgehenden - es ist weniger wahrscheinlich, dass er beim Trocknen reißt.
10 Erfolg von Rzjavchina
  • Jede getrocknete Kittschicht wird gemahlen.
  • Bereiche, die nicht bearbeitet werden müssen, müssen mit Klebeband, Film oder Zeitungen abgedeckt werden.
  • Der erste Anstrich ist eine Grundierung (solche Produkte enthalten Korrosionsschutzmittel und sorgen für eine bessere Haftung der Kosmetikschichten auf Metall oder Kitt).
  • Für die leichte Lackierung ist eine weiße Grundierung erforderlich. Dadurch wird der Farbton nicht verändert, und die Maschine weist keine Flecken auf.
  • Der Primer wird bei jeder Trocknung etwa 25 Minuten lang in mehreren dünnen Schichten aufgetragen. (der genaue Parameter ist auf dem Behälter angegeben);
11Udalenie Rzjavchiny okrashivanie
  • Das Streichen und anschließende Auftragen der Lackbeschichtung erfolgt auf die gleiche Weise wie bei der Grundierung des Körpers - zwei oder drei Schichten mit jeweils einer Trocknung;
  • Nachdem der Lack vollständig getrocknet ist (nach einigen Tagen), wird das Auto poliert, um einen gleichmäßigen Glanz zu gewährleisten.

Wenn Sie sich für einen chemischen Rostentferner entscheiden (der häufig zur Bildung von kosmetischem Rost verwendet wird), müssen Sie vor dem Auftragen Farbe im zu behandelnden Bereich entfernen. Nach dem Trocknen der aufgetragenen Substanz muss der Bereich mit Sandpapier behandelt werden, um ihn glatt zu machen. Ferner ist das Verfahren identisch mit dem oben beschriebenen: Grundieren, Färben, Lackieren, Polieren.

12Polirovka

Unter den wirksamen Substanzen zur chemischen Rostentfernung kann Folgendes unterschieden werden:

  • Rostschutz. Verkauft als Konzentrat, das gemäß den Empfehlungen des Herstellers in Wasser verdünnt wird. Diese Substanz entfernt auch effektiv Ablagerungsspuren in Kühlersystemen (bevor sie in einem Kühlsystem verwendet wird, sollte geklärt werden, wie sich das Reagenz auswirken kann Kühler kühlen).
  • Fosfamit. Wirksam für die Verarbeitung von Gusseisen- und Stahlprodukten. Zusätzlich zum Entfernen von tief zusammengebackenem Rost entsteht ein Schutzfilm, der das Auftreten einer oxidativen Reaktion verhindert. Das Werkzeug ist mit den meisten Lackarten kompatibel.
  • Ortameth. Die Besonderheit dieser Substanz ist die Fähigkeit, sie bei niedrigen Temperaturen (bis zu 15 Grad unter Null) zu verwenden. Je nach Umgebungstemperatur trocknet die Lösung drei bis 30 Minuten.
  • Neomid 570. Dieses Konzentrat enthält auch Säure. Es muss mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnt werden. Wenn die aufgetragene Lösung nicht den gesamten Rost entfernt hat, sollte eine zweite Schicht aufgetragen werden (falls erforderlich, eine dritte usw.).
  • Desoxyl-1. Ein beliebtes Werkzeug, das sich nicht nur zum Entfernen von Rost, sondern auch zum Entkalken und für Mineralablagerungen als wirksam erwiesen hat.

Vorbeugung

Moderne Autos brauchen regelmäßigen Korrosionsschutz. Dies ist kein einfacher Vorgang, trägt jedoch dazu bei, die Wahrscheinlichkeit einer Rostbildung am Körper zu minimieren. Zuallererst ist die Autopflege im Winter wichtig. In der kalten Jahreszeit wird empfohlen, die Maschine mehrmals pro Woche mit warmem, aber nicht heißem Wasser zu waschen. Nach dem Waschen ist eine ordnungsgemäße Trocknung unerlässlich. In der Anfangsphase ist es viel einfacher, Schäden und Rostflecken zu entfernen. Daher kann eine regelmäßige Überprüfung der Karosserie von Fahrzeugen nicht ignoriert werden.

6Rzjavchina

Bögen, der Boden und andere offene Elemente müssen vor der kalten Jahreszeit korrosionsbeständig beschichtet werden. Das Versiegeln von Metall ermöglicht eine spezielle Verarbeitung. Die Ausbreitung von Rost wird nicht zugelassen. Lackierung erfordert Wachsen. Ein solcher Schutz ist für den Körper nicht dauerhaft, aber seine Wirksamkeit ist hoch. Schließlich kann Wachs die entsprechenden Mikroporen stoppen. Um eine zusätzliche Abdeckung zu erzielen, müssen Sie polieren.

Bei der Vorbereitung des Autos auf den Winter müssen Sie eine Reihe von Tricks berücksichtigen. Daher ist es für Fachleute ratsam, einen solchen Prozess anzuvertrauen. Sie helfen, das Fahrzeug von Rostablagerungen zu reinigen und einen zuverlässigen Schutz für das Auto zu schaffen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Artikel » WIE MAN DEN ROST VON DER MASCHINE ENTFERNT

Kommentar hinzufügen