Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?
 

Inhalt

Der Gebrauchtwagenmarkt hat für jeden eine riesige Auswahl. Der Kauf eines Autos erfordert jedoch einen ernsthaften Ansatz. Selbst wenn Sie vorhaben, ein zuverlässiges Fahrzeug zu kaufen, kann niemand garantieren, dass sich der Vorbesitzer darum kümmert.

Daher ist es sehr wichtig, alle wichtigen Systeme und Baugruppen sorgfältig zu prüfen, bevor ein Geschäft abgeschlossen wird - Motor, Getriebe, elektrische Anlage und andere. Schließlich muss eine Probefahrt durchgeführt werden, nach der in der Regel die Kaufentscheidung getroffen wird.

Derzeit bietet jedes Autohaus, das seinen Ruf schätzt, seinen Kunden eine Probefahrt an. So ist es auch mit Gebrauchtwagenhändlern. Wenn sich jemand immer noch weigert oder anfängt zu zögern und zurückzuschrecken, sollte die Aussicht vorsichtig sein. Besser noch, geben Sie den Deal sofort auf.

 
Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Wenn Sie bestimmte Gewohnheiten und Kenntnisse nicht haben, ist es gut, einen Assistenten zu finden, der Autos versteht. Wenn Sie keine solche Person haben - einen Freund oder Bekannten -, können Sie sogar einen Spezialisten von einem seriösen Dienstleister beauftragen. Ja, Sie werden Geld ausgeben, aber Sie sparen bei möglichen zukünftigen Renovierungsarbeiten.

Viele Leute denken, dass es während einer Probefahrt ausreicht, Gas zu geben, das Audiosystem und die Klimaanlage zu überprüfen. Und geben Sie dem Verkäufer nach einigen Kilometern die Hand. Es ist sehr wahrscheinlich, dass in einigen Wochen verschiedene Probleme auftreten werden. Daher ist dieser Ansatz nicht seriös und kann kaum als echte Probefahrt bezeichnet werden.

7 Tipps für eine vollständige Probefahrt vor dem Kauf:

1. Wahl der Prioritäten

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist es sehr schwierig, den perfekten zu einem attraktiven Preis zu finden. Manchmal passiert dies jedoch, aber zuerst müssen Sie sich für Ihre Hauptprioritäten entscheiden, dh für das, was für Sie am wichtigsten ist - geringe Kilometerleistung, niedriger Preis, guter technischer Zustand oder all dies zusammen.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Der neue MINI Countryman hat exklusiven Status

2. Sichtprüfung

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

In diesem Stadium müssen Sie den Zustand des Fahrzeugs überprüfen - Innenraum, Karosserie, Fahrgestell, Platz unter der Motorhaube. Wenn Sie am Ende des Motors einen Brandgeruch haben, seien Sie vorsichtig. Überprüfen Sie unbedingt den Motorölstand. Wenn die Oberfläche schwarz ist, wurde sie lange Zeit nicht verändert.

3. Sehen Sie sich an, was aus dem Schalldämpfer kommt.

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Achten Sie während einer Probefahrt auf Rauch aus dem Schalldämpfer. Beim Schalten oder Drücken des Gaspedals darf kein schwarzer oder blauer Rauch aus dem System austreten.

4. Reifeninspektion

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Der nächste Schritt besteht darin, die Räder bzw. die Reifen des Autos sorgfältig zu überprüfen. Sie sollten keinen ungleichmäßigen Verschleiß aufweisen. Wenn Sie dies bemerken, ist es möglich, dass einige der Aufhängungs- und Lenkungsteile abgenutzt sind.

5. Überprüfen Sie die Autolackierung.

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Es ist wichtig, den Zustand der Lackierung und der Lackierung der Fahrzeugkarosserie zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug nicht in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Sie können sogar einen normalen Magneten verwenden. Wenn sich unter der Farbe eine dicke Grundierungsschicht befindet, haftet diese nicht.

6. Verlassen Sie sich auf Ihre eigenen Gefühle.

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Wenn die Kabine laut ist oder Ihr Sitz unbequem ist, können Sie das vorgesehene Fahrzeug sicher verlassen und andere Optionen in Betracht ziehen. Überprüfen Sie die Funktionsweise der Bremsen, indem Sie sanft und scharf auf das Pedal drücken. Überprüfen Sie nach Möglichkeit alle Systeme mithilfe der Computerdiagnose.

7. Das Lenkrad leicht und leicht drehen.

Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Drehen Sie das Lenkrad während der Fahrt vorsichtig um 15 Grad nach rechts und dann um 15 Grad nach links. Auch bei hohen Geschwindigkeiten sollte das Auto nicht aufgeben. In diesem Fall sind die Reifen abgenutzt. Und das ist definitiv ein Problem.

 
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Tipps für Autofahrer » Wie teste ich ein gebrauchtes Auto?

Kommentar hinzufügen