Chery Geschichte
 

Inhalt

Der Pkw-Markt bietet dem Kunden (und Bastler) eine Vielzahl von Fahrzeugmarken. Sie sind gewöhnlich - eine Person sieht sie jeden Tag auf der Straße. Es gibt "interessante" - luxuriöse oder seltene Modelle. Jede Marke versucht den Kunden mit neuen Modellen und originellen Lösungen zu überraschen.

Einer der renommierten Automobilhersteller - Chery... Wir werden über ihn sprechen.

Gründer

Das Unternehmen trat 1997 in die Märkte ein. Der Name des einzelnen Unternehmers, der mit der Schaffung einer Automarke begonnen hat, ist dies nicht. Immerhin wurde das Unternehmen vom Rathaus von Anhui gegründet. Beamte begannen sich Sorgen zu machen, dass es in den Provinzen und Regionen keine ernsthafte Industrie gab, die die Wirtschaft reparieren könnte. So entstand die Anlage zur Herstellung von Verbrennungsmotoren (bei ihrer Gründung verdiente Cherys Unternehmen 2 Jahre). Im Laufe der Zeit kauften Beamte Geräte und Förderbänder von der Marke Ford, um Autos für 25 Millionen US-Dollar herzustellen. So erschien Chery.

 

Der ursprüngliche Name des Unternehmens lautet "Qirui". In der wörtlichen Übersetzung ins Englische sollte das Unternehmen „richtig“ klingen - „Cherry“. Aber einer der Arbeiter hat einen Fehler gemacht. Sie beschlossen, das Unternehmen mit diesem Namen zu verlassen.

Die Marke hatte keine Lizenz zur Herstellung von Autos, daher registrierte sich Cheri 1999 (als die Ausrüstung gekauft wurde) als Unternehmen für die Lieferung und den Transport von Autoteilen. So durfte Chery in China Autos verkaufen.

Chery Geschichte

Im Jahr 2001 kaufte ein großer chinesischer Automobilkonzern 20% der Marke, um in den globalen Markt einzutreten. Der erste Staat, in den die Autos geliefert wurden, war Syrien. In 2 Jahren hat die Marke 2 Zertifikate erhalten. Das erste bedeutete "Chinas Autoexporteur", das zweite "High Level Certificate", das sowohl im östlichen Bundesstaat als auch darüber hinaus offen geschätzt wurde.

 
🚀Mehr zum Thema:
  Die Geschichte der Automarke Lada

Im Jahr 2003 expandierte das Unternehmen. Japanische Hersteller wurden aufgefordert, die Qualität von Autos zu verbessern und Teile auszutauschen. Nach zwei Jahren erhielt Cherie erneut ein Zertifikat, das als "qualitativ hochwertige Produktion" bezeichnet wurde, und wurde vom strengsten Inspektionsausschuss der Automobilindustrie der Welt mit einem Dokument versehen.

Cherie hat viele Autos zum Verkauf in Amerika, Japan und Mitteleuropa hergestellt. Das Erscheinungsbild des Autos (Design) wurde von italienischen Fachleuten verbessert, die speziell in das Werk in China eingeladen wurden.

Die meisten Fabriken befinden sich in China. Im Jahr 2005 wurde das Chery-Werk in Russland in Betrieb genommen. Derzeit wurde die Produktion in vielen Ländern der Welt, einschließlich Amerika, aufgenommen.

Emblem

Chery Geschichte

Wie bereits erwähnt, ist bei der wörtlichen Übersetzung vom Chinesischen ins Englische ein Fehler aufgetreten. Cherry wurde durch Chery ersetzt. Das Emblem erschien zur gleichen Zeit wie die erste Pflanze - 1997. Das Logo kennzeichnet 3 Buchstaben - CA C. Dieser Name gibt den vollständigen Namen des Unternehmens an - Chery Automobile Corporation. Die Buchstaben C stehen auf beiden Seiten in der Mitte - A. Der Buchstabe A steht für "erste Klasse" - die höchste Bewertungsnote in allen Ländern. Die Buchstaben C auf beiden Seiten "umarmen" A. Es ist ein Symbol für Stärke, Vereinigung. Es gibt auch eine andere Version des Ursprungs des Logos. Die Stadt, in der das Unternehmen gegründet wurde, heißt Anhui. Der Buchstabe A in der Mitte steht für den ersten Buchstaben des Provinznamens.

Wenn Sie das Emblem aus gestalterischer Sicht betrachten, bildet das Dreieck (wörtlich Buchstabe A) eine Linie, die in die unendliche Perspektive führt. Im Jahr 2013 änderte Cherie das Logo. Der Buchstabe A, seine Oberseite, ist von C getrennt. Die unteren Teile von C sind miteinander verbunden. Das resultierende Dreieck in einem Kreis bedeutet Entwicklung, Qualität und Technologie gemäß der chinesischen Version des Geschehens. Die rote Schrift des Unternehmens hat sich ebenfalls geändert - sie ist dünner, schärfer und "aggressiver" als der vorherige Buchstabe.

🚀Mehr zum Thema:
  Datsun Geschichte

Automobilmarkengeschichte in Modellen

Chery Geschichte

Das erste Modell wurde 2001 vom Band gebracht. Titel - Chery Amulett. Das Modell basiert auf Seat Toledo. Bis 2003 versuchte das Unternehmen, von Seat eine Lizenz für die Produktion von Autos zu kaufen. Der Vertrag ist nicht zustande gekommen.

 

2003 Chery QQ. War wie Daewoo Matiz. Dieses Auto besetzte die Kategorie der mittelgroßen Kleinwagen. Ein anderer Name ist Chery Sweet. Das Design des Autos hat sich im Laufe der Zeit geändert. Es wurde von italienischen Designern einer spezialisierten Firma entworfen

2003 - Chery Jaggi. Die Kosten für das Auto betragen zehntausend Dollar.

2004 Chery Oriental Son (Eastar). Das Auto sah von weitem wie Deo Magnus aus. Das Auto enthielt eine chinesische technische Sicht auf das Geschäftsmodell: Es wurden echtes Leder, Holz und Chrom verwendet.

2005 - Chery M14 offenes Auto. Das Modell wurde auf der Ausstellung als Cabrio gezeigt. Es gab zwei Motoren im Inneren, und die Kosten überstiegen nicht zwanzigtausend Dollar.

2006 - Serienproduktion von Turbomotoren für Autos unserer eigenen Firma. Zusätzlich wurde das Chery A6 Coupé vorgestellt, aber die Massenproduktion des Autos begann im Jahr 2008.

2006 - In der chinesischen Metropole wurde ein Minivan vorgestellt, der auf die Räder eines Personenkraftwagens gesetzt wurde. Der ursprüngliche Name ist Chery Riich 2. Bei der Entwicklung des Autos haben die Ingenieure auf Fahrsicherheit und Kraftstoffverbrauch geachtet.

2006 - Veröffentlichung des Chery B13 - Minivans mit 7 Passagieren. Familienauto oder "leichter Bus" für die Reise.

2007 - Chery A1 und A3. Kleine Hubraumkategorie, aber im Gegensatz zu QQ (2003) wurden die Autos mit leistungsstarken Motoren ausgestattet.

2007 - Chery B21. Wurde in Moskau gezeigt, war eine Limousine. Das Auto ist laut Ingenieuren zuverlässiger geworden (im Vergleich zu anderen Modellen). Der Motor wurde 3 Liter.

🚀Mehr zum Thema:
  Geschichte der Automarke Lancia

2007 - Chery A6CC.

2008 - Chery Faina NN. Neue Version von Cherie "QQ" (2003). Das Auto blieb in der Liste der Kleinwagen in den Spitzenpositionen.

2008 - Chery Tiggo - kleiner SUV. In den folgenden Jahren wurde eine Allradversion des Autos gezeigt, die kostengünstig war. Das System wurde mit ausländischen Ingenieuren entwickelt.

2008 - Die Massenproduktion von B22 wird gestartet (siehe oben).

2008 - Chery Riich 8 - ein Kleinbus mit einer Länge von fünf Metern. Die Position der Sitze kann sich im Auto ändern.

2009 - Chery A13, die das Amulett ersetzte.

In den folgenden Jahren wurde im Moskauer Werk ein Zaporozhets entwickelt. Er wurde strengen Tests unterzogen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Automobilmarkengeschichten » Chery Geschichte

Kommentar hinzufügen