Aston Martin gab bekannt, dass das Unternehmen aufgrund seiner Partnerschaft mit Curv Racing Simulators begonnen hat, Angebote für das Spiel anzunehmen, das vom Unternehmen als das beste seiner Welt anerkannt wurde.

Der AMR-C01-Simulator mit Vollcarbon-Konstruktion verspricht das bestmögliche Eintauchen in das Heimspiel. Letzteres wird durch einen Sitz unterstützt, der direkt vom Aston Martin Valkyrie übernommen wurde.

Die ersten Auslieferungen des AMR-C01 werden voraussichtlich vor Ende dieses Jahres erfolgen, wobei jede der 150-teiligen Limited Edition-Serien von Hand zusammengebaut wird.

Der AMR-C01 hat einen Grundpreis von £ 57 und verfügt über einen verstellbaren Carbon-Rennsitz, ein Präzisionslenkrad und Pedale, einen ultrabreiten 500: 32-QHD-Monitor, integrierten Sound, Sennheiser-Kopfhörer und vieles mehr.

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Der Aston Martin-Spielesimulator kostet 65000 US-Dollar

Kommentar hinzufügen