Das Design dieses einzigartigen Modells ist vom legendären Ferrari F40 inspiriert. Medienberichten zufolge arbeitet die Abteilung für Spezialprojekte von Ferrari derzeit an einem einzigartigen Modell, das vom legendären F40 inspiriert ist und anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der italienischen Marke entwickelt wurde.

Der Ferrari F40, der am 21. Juli 1987 auf der Strecke von Fiorano offiziell vorgestellt wurde (bevor er auf der Frankfurter Automobilausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt wurde), wurde dank seines Twin-Turbo-Motors als das schnellste Straßenauto der Welt anerkannt. V8 2.9 Einheit mit 478 PS. und 577 Nm, die eine Höchstgeschwindigkeit von 324 km / h erreichen können.

Der F40, dessen Linien nicht veraltet sind, ist Sportwagen-Enthusiasten in Erinnerung geblieben und wird im Aftermarket und auf Auktionen immer noch zu Goldpreisen verkauft. Ein Beispiel ist der sportliche Ferrari F40 LM "Pilot" von 1987, der beim RM Sotheby Sale in Paris im Februar 4 für 842 Euro verkauft wurde.

So bereitet sich der italienische Hersteller laut The Supercar Blog heute darauf vor, dieses ikonische Modell mit einem einmaligen Fahrzeug namens SP42 (Special Project 42) zu kennzeichnen. Dies ist nicht das erste Mal, dass die Abteilung für Ferrari-Spezialmodelle uns einzigartige Kreationen anbietet, da wir den Ferrari SP1 und SP2 bereits in der Vergangenheit gekannt haben und die „Ikone“ des italienischen Herstellers oder den einzigen P80 / C entdeckt haben, der vom Ferrari 330 P3 / P4 und Dino inspiriert wurde. 206 S.

Informationen zum hypothetischen SP42-Modell werden in den kommenden Monaten entwickelt. Das einzigartige Auto muss einige Designmerkmale des Ferrari F40 und den 3,9-Liter-V8-Motor des F8 Tributo in einer möglicherweise optimierten Version erhalten (der F8 Tributo hat 720 PS). von. und 770 Nm).

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Nachrichten » Ferrari entwickelt ein einziges Fahrzeug

Kommentar hinzufügen