Edag Light Car: Open Source
 

Edag Light Car: Open Source

Das Unternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung von Automobilen liegt, wird sein ökologisches Konzept in Genf vorstellen, das sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für die Freizeit geeignet ist.

Der vier Meter lange Rumpf besteht aus vollständig recycelbaren Basaltfasern. Die Glasscheiben eines Autos mit einem Radstand von 2,90 Metern bestehen aus Macrolon.

Sie werden von vier Elektromotoren in den Rädern des Light Car angetrieben, die von Lithium-Ionen-Batterien angetrieben werden. Dank ihnen beträgt die maximale Kilometerleistung des Concept Cars 150 km. So unglaublich es auch klingen mag, die Räder haben auch eine integrierte Federung, Bremsen und Servolenkung.

LED-Leuchten gibt es in verschiedenen Konfigurationen, wodurch das Design des Studios wirklich individuell wird. Die hintere Abdeckung des Modells ist transparent und dient als Bildschirm für die Kommunikation mit anderen Fahrzeugen. Es werden Warnsignale für das nächste Fahrzeug ausgegeben.

 

Der Fahrer des Autos kann beispielsweise auch die vor ihm liegende Cockpitöffnung hinsichtlich der Anordnung der Geräte anpassen, da das gesamte Armaturenbrett ein Bildschirm des intelligenten Multimedia-Systems ist.

2020-08-30

ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Probefahrt » Edag Light Car: Open Source

Kommentar hinzufügen