Was bedeutet Motorgröße?
 

Inhalt

📌Volumen des Automotors

Bei der Auswahl eines Neuwagens konzentriert sich der Käufer auf verschiedene Parameter. Eines davon ist das Volumen des Motors. Viele glauben fälschlicherweise, dass dies der einzige Faktor ist, der bestimmt, wie stark ein Auto sein wird. Versuchen wir herauszufinden, was das Arbeitsvolumen des Motors bedeutet und welche anderen Parameter davon betroffen sind.

📌Was ist Motor Hubraum

Das Arbeitsvolumen eines Verbrennungsmotors ist die Summe des Volumens aller Motorzylinder. Autofahrer stoßen diesen Indikator ab und planen einen Autokauf. Anhand dieser Zahl können Sie bestimmen, wie viele Kilometer für das nächste Auftanken ausreichen. In vielen Ländern wird dieser Parameter durch die Bestimmung der Steuer bestimmt, die der Eigentümer des Fahrzeugs zahlen soll. Was ist das Arbeitsvolumen und wie wird es berechnet?

Was bedeutet Motorgröße?

Bei Verbrennungsmotoren wird Wärmeenergie in Rotation umgewandelt. Dieser Vorgang ist wie folgt.

 

Ein Gemisch aus Luft und Kraftstoff tritt durch das Einlassventil in den Brennraum ein. Funken von Zündkerzen zündet Kraftstoff. Das Ergebnis ist eine kleine Explosion, die den Kolben nach unten drückt, wodurch es zu einer Drehung kommt Kurbelwelle.

Hängt vom Hubraum ab, wie stark diese Explosion sein wird. Bei Fahrzeugen mit atmosphärischen Motoren ist das Volumen des Zylinders ein Schlüsselfaktor für die Leistung eines Aggregats. Moderne Autos sind mit zusätzlichen Kompressoren und Systemen ausgestattet, um die Motoreffizienz zu erhöhen. Aufgrund dessen steigt die Leistung nicht aus der Menge des ankommenden Kraftstoffgemisches, sondern aufgrund einer Steigerung der Produktivität des Verbrennungsprozesses und der Verwendung der gesamten freigesetzten Energie.

Was bedeutet Motorgröße?

Deshalb bedeutet ein kleiner Turbomotor nicht unbedingt, dass er eine geringe Leistung hat. Ein Beispiel hierfür ist die Entwicklung von Ford-Ingenieuren - das EcoBoost-System. Hier ist eine Vergleichstabelle der Leistung einiger Motortypen:

 
Motor-Art:Volumen, LiterPferdestärke
Vergaser1,675
Injektor1,5140
Duratec, Mehrpunktinjektion1,6125
EcoBoost1,0125

Wie Sie sehen, bedeutet nicht immer mehr Hubraum mehr Leistung. Je komplexer das Kraftstoffeinspritzsystem ist, desto teurer ist natürlich die Wartung des Motors, aber solche Motoren sind wirtschaftlicher und erfüllen die Umweltstandards.

Berechnungsfunktionen

Wie berechnet sich das Arbeitsvolumen des Verbrennungsmotors? Hierfür gibt es eine einfache Formel: h (Kolbenhub) wird mit der Querschnittsfläche des Zylinders multipliziert (Kreisfläche - 3,14 * r2) Der Hub des Kolbens ist die Höhe vom unteren Totpunkt nach oben.

Was bedeutet Motorgröße?

Die meisten Verbrennungsmotoren, die in Autos eingebaut sind, haben mehrere Zylinder, und alle sind gleich groß. Daher muss die resultierende Zahl mit der Anzahl der Zylinder multipliziert werden. Das Ergebnis ist die Verschiebung des Motors.

🚀Mehr zum Thema:
  Zylinderkopf: das Wichtigste über Aufbau, Betrieb und Fehlfunktionen

Das Gesamtvolumen des Zylinders ist die Summe seines Arbeitsvolumens und des Volumens der Brennkammer. Deshalb kann es in der Beschreibung der Eigenschaften des Autos einen Indikator geben: Hubraum - 1,6 Liter und Hubraum - 1594 cm3.

Sie können nachlesen, wie sich diese Anzeige und das Verdichtungsverhältnis auf die Leistungsanzeige des Verbrennungsmotors auswirken. hier.

So bestimmen Sie das Volumen eines Motorzylinders

Wie das Volumen eines Behälters wird das Volumen eines Zylinders anhand der Größe seines Hohlraums berechnet. Hier sind die Parameter, die Sie kennen müssen, um diesen Wert zu berechnen:

 
  • Hohlraumhöhe;
  • Innenradius des Zylinders;
  • Umfang (es sei denn, die Basis des Zylinders ist ein perfekter Kreis).

Zunächst wird die Fläche des Kreises berechnet. Die Formel in diesem Fall ist einfach: S = P *R2. П Ist ein konstanter Wert und ist gleich 3,14. R ist der Radius des Kreises an der Basis des Zylinders. Wenn die Anfangsdaten nicht den Radius, sondern den Durchmesser angeben, ist die Fläche des Kreises wie folgt: S = P *D2 und das Ergebnis wird durch 4 geteilt.

Wenn es schwierig ist, die Anfangsdaten des Radius oder Durchmessers zu finden, kann die Fläche der Basis unabhängig berechnet werden, nachdem zuvor der Umfang gemessen wurde. In diesem Fall wird die Fläche durch die Formel bestimmt: P.2/ 4P.

Nachdem die Grundfläche des Zylinders berechnet wurde, wird das Volumen des Zylinders berechnet. Dazu wird die Höhe des Containers auf dem Rechner mit multipliziert S.

📌So erhöhen Sie die Motorgröße

Was bedeutet Motorgröße?

Grundsätzlich stellt sich diese Frage für Autofahrer, die die Motorleistung steigern wollen. Wie sich dieses Verfahren auf den Wirkungsgrad des Verbrennungsmotors auswirkt, wird in beschrieben separater Artikel... Der Hubraum des Motors hängt direkt vom Durchmesser des Zylinderumfangs ab. Die erste Möglichkeit, die Eigenschaften des Aggregats zu ändern, besteht darin, die Zylinder auf einen größeren Durchmesser zu bohren.

Die zweite Option, die dazu beiträgt, dem Motor ein wenig Leistung zu verleihen, besteht darin, eine Kurbelwelle einzubauen, die für dieses Gerät nicht dem Standard entspricht. Durch Erhöhen der Amplitude der Kurbeldrehung können Sie die Verschiebung des Motors ändern.

Bei der Abstimmung ist zu berücksichtigen, dass eine Erhöhung der Lautstärke nicht immer mehr Leistung bedeutet. Bei einem solchen Upgrade muss der Autobesitzer jedoch andere Teile kaufen. Im ersten Fall handelt es sich um Kolben mit großem Durchmesser und im zweiten Fall um die gesamte Kolbengruppe zusammen mit der Kurbelwelle.

📌Klassifizierung der Fahrzeuge nach Motorgröße

Da es keinen Transport gibt, der die Bedürfnisse aller Autofahrer erfüllt, stellen Hersteller Motoren mit unterschiedlichen Eigenschaften her. Jeder wählt basierend auf seinen Präferenzen eine bestimmte Änderung aus.

Nach Hubraum werden alle Fahrzeuge in vier Klassen eingeteilt:

  • Mini-Autos - Autos mit Motor, deren Volumen 1,1 Liter nicht überschreitet. Zum Beispiel unter solchen Fahrzeugen CITROEN C1 и FIAT 500C.
🚀Mehr zum Thema:
  Was bedeutet das Volkswagen Logo?
Was bedeutet Motorgröße?
  • Kleinwagen - deren Verbrennungsmotor zwischen 1,2 und 1,7 Liter variiert. Solche Maschinen sind beliebt bei denen, denen die minimale Durchflussrate bei durchschnittlicher Leistung am Herzen liegt. Vertreter dieser Klasse sind DAIHATSU COPEN 2002-2012 и CITROEN BERLINGO VAN.
Was bedeutet Motorgröße?
Was bedeutet Motorgröße?
Was bedeutet Motorgröße?

Diese Klassifizierung gilt für Benzineinheiten. Oft finden Sie in der Beschreibung der Merkmale eine etwas andere Kennzeichnung:

  • B - Kleinwagen mit einem Hubraum von 1,0 - 1,6. Meist handelt es sich dabei um Budgetoptionen, wie z SKODA FABIA.
Was bedeutet Motorgröße?
  • C - Diese Kategorie umfasst Modelle, die Durchschnittspreis, gute Leistung, Praktikabilität und ein ansehnliches Erscheinungsbild kombinieren. Die Motoren in ihnen werden von 1,4 bis 2,0 Liter sein. Der Vertreter dieser Klasse ist SKODA OCTAVIA 4.
Was bedeutet Motorgröße?
  • D - Meistens werden diese Autos von Geschäftsleuten und Familien benutzt. In Autos hat der Motor ein Volumen von 1,6 bis 2,5 Litern. Die Liste der Modelle in dieser Klasse ist nicht kürzer als im vorherigen Segment. Eines dieser Autos ist Volkswagen Passat.
Was bedeutet Motorgröße?
  • E - Business Class Fahrzeuge. ICE in solchen Modellen ist meistens ein Volumen von 2,0 Litern. und mehr. Ein Beispiel für ein solches Auto ist AUDI A6 2019.
Was bedeutet Motorgröße?

Bei dieser Klassifizierung werden neben der Verschiebung auch Parameter wie das Zielsegment (Budgetmodell, Durchschnittspreis oder Prämie), Körpermaße und die Konfiguration von Komfortsystemen berücksichtigt. Manchmal rüsten Hersteller mittel- und hochklassige Autos mit Kleinwagen aus, so dass nicht gesagt werden kann, dass die dargestellten Markierungen enge Grenzen haben.

Wenn sich ein Automodell zwischen Segmenten befindet (z. B. gemäß den technischen Spezifikationen der Klasse C, und mit Komfortsystemen können Sie ein Auto als Klasse E klassifizieren), fügen Sie dem Buchstaben ein „+“ hinzu.

Zusätzlich zu der obigen Klassifizierung gibt es andere Markierungen:

  • J - SUVs und Frequenzweichen;
  • M - Minivans und Kleinbusse;
  • S - Sportwagenmodelle.

Die Motoren solcher Autos können unterschiedliche Größen haben.

📌Welche Eigenschaften beeinflusst die Verschiebung?

Der Hauptparameter, von dem die Leistung des Autos abhängt, ist die Motorgröße. Wenn beispielsweise eine Modifikation von 1,5 Litern und 120 PS unter der Haube installiert ist, ist ein Analogon mit einem erhöhten Volumen von bis zu zwei Litern natürlich leistungsstärker.

Was bedeutet Motorgröße?

Betrachten Sie die Verschiebung jedoch nicht als den einzigen Faktor, der die Leistung beeinflusst. Die Eigenschaften des Motors können sich bei Vorhandensein einer Turbine und veränderten Abmessungen des Kurbelmechanismus und des Systems erheblich ändern Ventilsteuerung.

🚀Mehr zum Thema:
  Neuer ADAC-Crashtest - Wohnmobil gegen Auto

Was wird sonst noch von der Motorgröße beeinflusst?

  1. Die Dynamik. Die Kombination moderner Gasverteilungstechnologien und eines großen Flaschenvolumens kann die Spitzengeschwindigkeit des Fahrzeugs erhöhen und die Beschleunigungszeit verkürzen. Diese Parameter können sich auch erheblich ändern, wenn der Hersteller spezielle Kurbeln und Kurbelwellen in den Motor einbaut.
  2. Die Kosten für das Auto. Für Modelle mit einem leistungsstarken Motor sind ein zuverlässigeres Getriebe, ein verbessertes Bremssystem, eine Federung und Reifen erforderlich. Dies ist notwendig, da der Fahrer versuchen wird, das volle Potenzial des Transports auszuschöpfen, was bedeutet, dass das Auto schnell fährt. Die Herstellung und Wartung solcher Fahrzeuge wird teurer.
  3. Spritverbrauch. Autos mit 1,5-Liter-Aggregaten im Stadtbetrieb verbrauchen durchschnittlich 6-7 Liter pro 100 km und Fahrzeuge mit mittlerer Reichweite - etwa 9-14 Liter / 100 km. Die "Völlerei" bei großen Modellen beginnt mit einer Rate von 15 Litern. Diese Parameter sind jedoch relativ. Für eine dynamische Fahrt in einem kleinen Auto muss der Fahrer den Motor häufig bei hohen Geschwindigkeiten „drehen“, was zwangsläufig zu einem übermäßigen Kraftstoffverbrauch führt. Und wenn das Auto mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, ist das kleine Auto nicht weniger unersättlich als das Analogon der obigen Klasse.

Weitere Informationen zum Zusammenhang zwischen Durchfluss und Volumen des Verbrennungsmotors finden Sie im Video:

Wie hängen Kraftstoffverbrauch und Hubraum zusammen?

📌Vor- und Nachteile von ICE mit großem und kleinem Volumen

Jeder Motortyp hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die die Wahl eines Neuwagens erheblich beeinflussen können.

Vorteile des kleinen Motors:

  • günstigere Kosten und Wartung anderer Teile wie Boxen und Chassis;
  • wirtschaftlicher Kraftstoffverbrauch;
  • Die turbogeladene Version kombiniert hohe Leistung mit minimalen Belastungen und einem kleinen Arbeitsvolumen.
Was bedeutet Motorgröße?

Nachteile von Motoren mit geringem Hubraum:

  • geringe Leistung, aufgrund derer das Auto eine geringe Tragfähigkeit hat;
  • unzureichende Dynamik;
  • geringe Motorlebensdauer durch häufiges Fahren bei hohen Geschwindigkeiten;
  • Die Wartung der turbogeladenen Version ist sehr teuer.

Vorteile von Volumenmotoren:

  • Leistung ist höher als die von wirtschaftlichen Analoga;
  • erhöhte Ressource (der Motor läuft seltener mit maximaler Drehzahl, daher wird er länger betrieben);
  • ausgezeichnete Dynamik (um weniger häufig zu überholen, müssen Sie auf eine niedrigere Geschwindigkeit umschalten);
  • im Winter wärmen sie sich schneller auf;
  • atmosphärische Veränderungen sind für die Kraftstoffqualität nicht skurril.
Was bedeutet Motorgröße?

Nachteile von Volumenstromaggregaten:

  • Wartung ist teurer als im Fall des wirtschaftlichen Gegenstücks (Sie müssen mehr Öl und Kühlmittel einfüllen, eine bessere Box, Federung und Bremsen einbauen);
  • hohe Steuern bei der erneuten Registrierung (Kauf auf dem Sekundärmarkt) und der Zollabfertigung;
  • erhöhter Kraftstoffverbrauch.

Wie Sie sehen können, ist das Volumen des Motors eng mit zusätzlichem Abfall verbunden, sowohl bei Kleinwagen als auch bei "gefräßigeren" Gegenstücken. In Anbetracht dessen muss jeder Autofahrer bei der Auswahl einer Fahrzeugmodifikation durch Verdrängung von den Bedingungen ausgehen, unter denen das Fahrzeug betrieben wird.

Welche Parameter für die Auswahl eines Autos erforderlich sind, finden Sie in diesem Video:

Wie wählt man ein Auto, welcher Motor ist besser?
ÄHNLICHE ARTIKEL
Home » Artikel » Was bedeutet Motorgröße?

1 Kommentar

  1. Sehr detailliert. Danke!

Kommentar hinzufügen