Bridgestone stellt auf dem Nürburgring neue Produkte vor

Bridgestone stellt auf dem Nürburgring neue Produkte vor

Das japanische Unternehmen präsentiert POTENZA, seine globale Premiummarke.

Bridgestone hat auf einer viertägigen Fan-Show beim 24-Stunden-Rennen des ADAC Zürich vom 26. bis 29. Mai dieses Jahres auf dem Nürburgring in Deutschland mehrere Produkte vorgestellt.

Der Nürburgring ist weltbekannt für sein herausforderndes Entwicklungsumfeld für Automobilhersteller. Für Bridgestone beginnt die Geschichte mit der Entwicklung der Erstausrüstung für Fahrzeuge. Porsche und Ferrari in den 80er Jahren, als japanische Reifen erstmals als Erstausrüstung für diese Modelle verwendet wurden. Seitdem ist der Nürburgring ein wichtiger Standort für die Entwicklung von Reifen und Motorsport für Bridgestone.

Auf dem Stand des Unternehmens, insbesondere in einer speziellen Ecke der Geschichte von Bridgestone Motorsports × POTENZA, präsentiert Bridgestone POTENZA, seine globale Premiummarke, die speziell für Streckenrennen entwickelt wurde, einschließlich des Nürburgrings. Die interaktive Zone zeigte das Motorsport-Erbe von Bridgestone, das zur Entwicklung der bei POTENZA verwendeten Technologie beigetragen hat. Auf diese Weise hat das Unternehmen allen anwesenden Fans erneut seine Leidenschaft für den Motorsport vermittelt.

Höhepunkte der Ausstellung:

Motorsport / POTENZA Zone

Neben der Präsentation der POTENZA-Produktreihe sowie mehrerer mit POTENZA-Reifen ausgestatteter Fahrzeuge erregte die Zone die Aufmerksamkeit der Fans, indem sie die 30-jährige Motorsportgeschichte von Bridgestone über die interaktive Bridgestone Motor Sports History Corner × POTENZA vorstellte. Die Messe verwendet historische Produkte und Materialien - hauptsächlich für den europäischen Markt -, um die langjährige Beziehung zwischen Bridgestone und Motorsport hervorzuheben.

DRIVEGUARD Bereich

Bridgestone DRIVEGUARD-Reifen verwenden die Run-Flat-Technologie (RFT), mit der Fahrer 80 km mit bis zu 80 km / h weiterfahren können, nachdem ein Reifen entleert wurde oder Druck verloren hat. Die Ausstellung demonstriert die Vorzüge von DRIVEGUARD durch praktische Demonstrationen, Virtual-Reality-Erlebnisse und andere Ausstellungsorte.

Zusätzlich zu den Bemühungen des Unternehmens, das Unternehmen zu erweitern, lieferte Bridgestone während des 24-Stunden-Rennens des ADAC Zürich, einer der größten Motorsportveranstaltungen, Rennwagenreifen und zog jährlich rund 200 Besucher an. Toyota Motor Corporation zum 10. Mal in Folge.

Durch verschiedene Aktivitäten im Bereich Motorsport, inkl. Bridgestone, ein 24-Stunden-Rennen im ADAC Zürich, schürte weiterhin die Träume, Leidenschaften und Emotionen der Rennsportfans.

2020-08-30

ÄHNLICHE ARTIKEL

LESEN SIE AUCH

Home » Probefahrt » Bridgestone stellt auf dem Nürburgring neue Produkte vor

Kommentar hinzufügen